BlueRay *.m2ts -> FFMPEG -> Topfield

Allgemeines und Neues zum Thema SRP-2100
TJF
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: So 25. Mär 2012, 10:04
Receivertyp: SRP-2100
Receiverfirmware: Ver1.16.00 / 08.04.2014
Wohnort: Starnberg

BlueRay *.m2ts -> FFMPEG -> Topfield

#1

Beitrag von TJF » Do 5. Mär 2020, 11:11

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, mit welchen Parametern FFMPEG aus einem BlueRay *.m2ts ein File machen kann, dass der Topfield abspielt?

Beispielsweise ist ein (Schema) "ffmpeg.exe -y -i 00001.m2ts 00001.mpg" unbrauchbar. Es bedarf genauerer Definitionen des Bild- und Tonformats...

Dank und Gruß
Thomas

TJF
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: So 25. Mär 2012, 10:04
Receivertyp: SRP-2100
Receiverfirmware: Ver1.16.00 / 08.04.2014
Wohnort: Starnberg

Re: BlueRay *.m2ts -> FFMPEG -> Topfield

#2

Beitrag von TJF » Do 5. Mär 2020, 22:20

Ich habe eine Lösung gefunden. Egal ob BlueRay oder ein anderes Eingangs-Format, mit "XMedia Recode" und dem Ausgabeformat "MPEG TS (DVB TS)" mit den Voreinstellungen (Video und Audio auf "Modus: Konvertieren" aktiv), spielt der Topf Video und Audio ab.

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 61266
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: BlueRay *.m2ts -> FFMPEG -> Topfield

#3

Beitrag von Twilight » Sa 7. Mär 2020, 07:47

danke für die info :up:

twilight

TJF
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: So 25. Mär 2012, 10:04
Receivertyp: SRP-2100
Receiverfirmware: Ver1.16.00 / 08.04.2014
Wohnort: Starnberg

Re: BlueRay *.m2ts -> FFMPEG -> Topfield

#4

Beitrag von TJF » Fr 22. Mai 2020, 17:49

Oder so:

ffmpeg -i input.* -vcodec mpeg2video -acodec mp2 -b:v 10M -b:a 192k -muxrate 10M -f mpegts output.ts

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1127
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: BlueRay *.m2ts -> FFMPEG -> Topfield

#5

Beitrag von chris86 » Sa 23. Mai 2020, 20:36

Warum denn neu encodieren?
Die BluRay m2ts sollte - als .rec umbenannt - im Ordner DataFiles schon abspielbar sein.
Wenn nicht: Noch *.inf und *.nav mit RebuildNav oder RecStrip erzeugen.

TJF
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 101
Registriert: So 25. Mär 2012, 10:04
Receivertyp: SRP-2100
Receiverfirmware: Ver1.16.00 / 08.04.2014
Wohnort: Starnberg

Re: BlueRay *.m2ts -> FFMPEG -> Topfield

#6

Beitrag von TJF » So 24. Mai 2020, 10:04

Vielen Dank für den Tipp! Das Problem: Mit RebuildNav (+ nachgenerierte Dateien) wird kein Ton ausgegeben (wie gehabt). Selbst bei 48kHz Audio nicht. Bei 96 kHz Audiofiles nicht getestet. Bei 4K BlueRays auch nicht. RecStripper läßt sich via TapToDate nicht installieren (Download fehlgeschlagen).

Was funktioniert - ohne Video-Neuencodierung - im Ordner "MediaFiles":

- "XMedia Recode" und dem Ausgabeformat "MPEG TS (DVB TS)" mit den Voreinstellungen Video "Modus: Kopieren" und Audio auf "Modus: Konvertieren" aktiv.

- ffmpeg -i input.* -c:v copy -acodec mp2 -b:v 10M -b:a 192k -muxrate 10M -f mpegts output.ts

Das ist u.U. allgemein gültig (auch die Mediathek-Filme, die der Topf teiweise nicht abspielt). Also nicht auf BlueRay-m2ts beschränkt. Ansonsten die Vorgehensweisen mit Endocen wie oben beschrieben.

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1127
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: BlueRay *.m2ts -> FFMPEG -> Topfield

#7

Beitrag von chris86 » Mi 27. Mai 2020, 16:24

Ahh, ja, das Tonformat kann unterschiedlich sein! Daran hatte ich nicht gedacht :patsch:
Dann ist Video kopieren, Ton konvertieren tatsächlich die beste Wahl!

Antworten

Zurück zu „SRP-2100 (TMS) Allgemeines Forum“