Frontpanel-Batterie

Allgemeines und Neues zum Thema SRP-2100
Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 4268
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: Beide: Jan 20 (DST-Patch)
Wohnort: Nordhessen

Frontpanel-Batterie

#1

Beitrag von wohliks » Sa 10. Apr 2021, 09:30

Vielleicht hilft meine gestrige Erfahrung jemandem weiter, darum schreib ich das mal hier auf:

Ich dachte, mein 2100 segnet das Zeitliche, denn er zeigte sporadisch seltsames Verhalten:
Es fing damit an, dass er nach einer Aufnahme manchmal nicht in den Standby ging.
Dann ist mir aufgefallen, dass er manchmal in den aktiven Standby geht, obwohl passiver Standby eingestellt ist.

Als das nun immer häufiger vorkam, habe ich ihn mal aufgeschraubt: Das Netzteil ist in bestem Zustand, daran lag's nicht - aus einer Eingebung heraus habe ich dann mal einen Blick auf die Frontpanel-Batterie geworfen: 0,5 V - leerer geht's kaum.

Und was soll ich sagen: Seit dem im Frontpanel eine neue Batterie steckt, sind alle Seltsamkeiten verschwunden!
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
Hogend
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 63
Registriert: Do 9. Aug 2007, 18:08
Receivertyp: SRP-2401CI+
außer Betrieb: TF 5000 PVR-t
Receiverfirmware: 25.03.2015
Wohnort: Jägermeister

Re: Frontpanel-Batterie

#2

Beitrag von Hogend » Fr 14. Mai 2021, 11:05

Habe ich bei meine SRP 2401 CI+ auch gehabt. Programminformationen waren bei einigen Sendern plötzlich nicht mehr vorhanden und Datum/Uhrzeit haben sich nach dem Einschalten willkürlich Monate in die Vergangenheit verschoben. Uhrzeiteinstellung verhielt sich auch sehr merkwürdig. Ich konnte den GMT-Offset nicht mehr einstellen. Die Automatik funktionierte auch nicht richtig.
Nach Wechsel der Frontbatterie läuft wieder alles. Leider ist die sehr unmöglich angebracht. Nach dem Abnehmen des Gehäusedeckels muss man am Frontpanel oben 3 Schrauben lösen und 2 Haken un der Unterseite mit einem Schraubendreher reindrücken, damit man das FP nach vorn abziehen kann. Dann kommt eine Platine zum Vorschein, die mit 3 Schrauben befestigt ist. Diese müssen auch raus, denn auf der Rückseite dieser Platine sitzt der Batteriehalter für die CR2032 Knopfzelle. Bei mit hatte sie nur noch 1,8V anstatt 3V.
SRP-2401 CI+
Taps: SmartEPG, SmartFiler, AcadeRC
DUR-Line Select 75/80 Schüssel, TechniSat Universal-Quattro-LNB, Kathrein EXR 1516 - Multischalter

Antworten

Zurück zu „SRP-2100 (TMS) Allgemeines Forum“