nochmaliges fragen ob TAP zur reduzierung von Radioaufnahme geben tut ;)

TAPs für die SRP- und CRP-Serie
Benutzeravatar
Radiofan
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 92
Registriert: Do 24. Aug 2006, 20:52
Wohnort: Mönchengladfbach
Receivertyp: srp 2401
Receiverfirmware: die letzte
Wohnort: Mönchengladbach

nochmaliges fragen ob TAP zur reduzierung von Radioaufnahme geben tut ;)

#1

Beitrag von Radiofan » Mo 18. Jun 2018, 20:10

Hai liebe Gemeinde muss im neuen Jahr nochmals nachfragen:
Ein Tap dass die aufnahmen von radiosendern verkleinert suche ich.
es gab recstripper aber auf taptpdate gibts nur noch eine version und die meldet beim installieren
Fehler und nix.Nu liebe gemeinde bitte denkt dran der TF steht aleine ohne lan anbindung
und die übertragung der aufnahmen per stick und dann umgerechnen auf PC dauert länger als
auf dem Topf kleiner rechnen und dann auf stick.
Doch doch ich hab gesucht aber das Forum ist ja so gross ,dass man auch nach stunden nicht auf die Lösung stösst.
Bin gespannt :)

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 880
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: nochmaliges fragen ob TAP zur reduzierung von Radioaufnahme geben tut ;)

#2

Beitrag von chris86 » Mo 18. Jun 2018, 20:39

Geeignet für den gesuchten Einsatzzweck sind RecStripper, MovieCutter und (evtl.) RebuildNav.

Wenn es Probleme bei Installation oder Nutzung gibt, helfe ich gern.
Dazu sind aber natürlich nähere Informationen nötig über die durchgefürten Schritte, ggf. auftretende Fehlermeldungen, Receiver-Modell etc.

Desweiteren stellt sich die Frage, was genau "verkleinert" werden soll. Ich nehme an, Entfernung der EPG und Teletext-Spur? Oder kann ein Radiosender auch mehrere Audio-Spuren haben?

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 880
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: nochmaliges fragen ob TAP zur reduzierung von Radioaufnahme geben tut ;)

#3

Beitrag von chris86 » Mo 18. Jun 2018, 20:47

PS: Ich warte offenbar immernoch auf deine Logfiles...

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 880
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: nochmaliges fragen ob TAP zur reduzierung von Radioaufnahme geben tut ;)

#4

Beitrag von chris86 » Fr 29. Jun 2018, 16:05

RecStrip 2.3 (beta) akzeptiert auch Radio-Aufnahmen, und erzielt dabei Reduktionen um ca. 80%!

1.) Download: http://mc.tms-taps.net/dl-counter/downl ... rip_23.zip

2.) Die enthaltene Datei "RecStrip" in den Ordner /ProgramFiles auf dem Topf kopieren (vorhandene überschreiben).

Dann arbeiten MovieCutter und RecStripper mit der neuen Version.

(Radio-Support bleibt "inoffiziell" und wird von mir nicht regelmäßig getestet. Bei Problemen oder gefundenen Bugs helfe ich aber gern)

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60553
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: nochmaliges fragen ob TAP zur reduzierung von Radioaufnahme geben tut ;)

#5

Beitrag von Twilight » Sa 30. Jun 2018, 17:30

:respekt: :shock: 80%...wow

twilight

Antworten

Zurück zu „SRP/CRP TAP-Bereich“