RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

TAPs für die SRP- und CRP-Serie
Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 736
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#561

Beitrag von db1 » Mo 11. Mai 2020, 15:08

chris86 hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 17:06
db1 hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 08:43
Das ist aber nicht die in deinem Downloadarchiv, denn die hatte ich (mit einem kleinen Hoffnungsschimmer) bereits probiert?
Doch, schon. Möglich, dass der Ausschnitt, den du mir geschickt hast, ein anderes Verhalten aufweist, als die Original-Aufnahme?
Hast du es mit dem aktualisierten Download-Archiv probiert? Welche Fehlermeldung kommt genau?
War wohl mein Fehler stripping läuft gerade ....
Zuletzt geändert von db1 am Mo 11. Mai 2020, 15:17, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 736
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#562

Beitrag von db1 » Mo 11. Mai 2020, 15:25

Strippen hat nun funktioniert, der VLC kann die Datei aber immer noch nicht abspielen. Mit dem MPC-HC geht es aber.

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#563

Beitrag von chris86 » Mo 11. Mai 2020, 16:53

Das ist klar. Das Strippen soll ja extra möglichst _nichts_ an den Eigenschaften der Aufnahme verändern. Wenn der VLC sie vorher nicht abspielen konnte, dann kann er es hinterher logischerweise auch nicht.

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 736
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#564

Beitrag von db1 » Di 26. Mai 2020, 15:10

Hallo Chris,

ich habe jetzt einmal einen ganzen Ordner (18 Aufnahmen) mit der Windows Version von RecStrip v3beta (Version mit 188.416 Bytes) gestrippt.

Dabei sind mir einmal sofort 3 Dateien aufgefallen die sehr viel kleiner als das Original waren und die sich dann auch als defekt herausgestellt haben. Strippen mit der Win-Version 2.5 hat bei allen 3 Dateien geklappt.

Die anderen 15 Dateien sahen bei einer ersten Durchsicht gut aus.

Ich habe dir jetzt die kleinste der drei Problemdateien komplett und die log-Dateien der 3beta-stripps aller 3 Problemdateien wieder auf meinem G-Drive freigegeben (siehe Email).

An alle anderen: v3beta etwas mit Vorsicht verwenden ;)

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#565

Beitrag von chris86 » Di 26. Mai 2020, 17:17

Vielen lieben Dank für die Rückmeldung!
Genau so etwas brauche ich, da ich nicht alle speziellen Besonderheiten jedes einzelnen Senders selbst austesten kann.
Ich werde mir die genannte Aufnahme in den nächsten Tagen ansehen.
Womöglich ist der Fehler auch bereits behoben - mein Testverfahren ist nahezu abgeschlossen und einige kleine Bugs gefixt, so dass es bis zur ersten "richtigen" Version 3 nicht mehr allzu lange dauern sollte...

Kai
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Sep 2006, 14:35
Receivertyp: SRP2401

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#566

Beitrag von Kai » Di 26. Mai 2020, 18:34

Hallo,

ich würde RecStripper auch gern mal ausprobieren, bekomme es aber über TapToDate leider nicht installiert (Download fehlgeschlagen). Woran könnte das liegen? Ansonsten funktioniert TapToDate tadellos und wie ich andernorts im Forum gelesen habe, bin ich wohl auch nicht der einzige mit diesem Problem bei RecStripper.

VG

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#567

Beitrag von chris86 » Mi 27. Mai 2020, 00:42

Kai, das TAP RecStripper wird derzeit von mir nur sehr rudimentär gepflegt, da
(1) sämtliche Funktionalität in dem Konsolen-Programm RecStrip steckt, das über meine Homepage (siehe Signatur) bezogen werden kann
(2) die Stripping-Funktionalität weitestgehend im MovieCutter Programmpaket integriert ist
(3) mir aktuell leider die Zeit fehlt

Ich werde mir das Problem mit RecStripper in TAPtoDate bei Gelegenheit ansehen. Jedoch kann dies eine Weile dauern, da ich erst RecStrip 3 komplettieren möchte.
In der Zwischenzeit kannst du RecStripper über die Homepage installieren. (Bitte danach das aktuelle RecStrip 2.5 ebenfalls auf den Topf kopieren oder MovieCutter 3.6 installieren!)

Wo genau ist eigentlich "andernorts im Forum"? Und warum wurde das nicht hier im Thread erwähnt?

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#568

Beitrag von chris86 » Mi 27. Mai 2020, 00:47

@db1:
Das Problem ist bereits gefunden!
Tatsächlich handelt es sich gar nicht um einen "Bug", sondern um einen antizipierten Abbruch aufgrund noch nicht optimal eingestellter Puffer-Größen.
(Wie groß der verwendete Puffer sein muss, hängt von der maximalen Größe der vom Sender ausgestrahlten PES-Pakete ab - ich weiß leider noch nicht, welcher Sender die größten PES-Pakete generiert, und wie groß diese dann maximal werden können. Das bleibt nur experimentell zu bestimmen. Dafür sind eben Tests mit vielen Sendern und Sendungen nötig)

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 736
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#569

Beitrag von db1 » Mi 27. Mai 2020, 06:26

Super, ich habe noch 2 Dateien bei denen die Beta versagt hat, die sind allerdings noch um einiges größer. Soll ich sie dir zur Verfügung stellen, oder hast du schon eine Zwischenlösung, die ich bei mir testen kann?

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#570

Beitrag von chris86 » Mi 27. Mai 2020, 16:27

db1 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 06:26
oder hast du schon eine Zwischenlösung, die ich bei mir testen kann?
Ich arbeite daran...

Kai
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Sep 2006, 14:35
Receivertyp: SRP2401

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#571

Beitrag von Kai » Mi 27. Mai 2020, 17:55

chris86 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 00:42
Ich werde mir das Problem mit RecStripper in TAPtoDate bei Gelegenheit ansehen. Jedoch kann dies eine Weile dauern, da ich erst RecStrip 3 komplettieren möchte.
Danke, eilt nicht :)
chris86 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 00:42
Wo genau ist eigentlich "andernorts im Forum"? Und warum wurde das nicht hier im Thread erwähnt?
hier

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#572

Beitrag von chris86 » Mi 27. Mai 2020, 19:07

Update 1:
RecStripper ist jetzt wieder über TAPtoDate installierbar.
Ggf. muss dazu einmal in TAPtoDate die Masterliste aktualisiert werden (mit der blauen Taste).
(Bitte zusätzlich eine aktuelle Version des MovieCutter Pakets installieren, damit das aktuellste RecStrip-Binary genutzt wird)

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#573

Beitrag von chris86 » Mi 27. Mai 2020, 19:18

chris86 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 00:47
@db1:
Das Problem ist bereits gefunden!
Tatsächlich handelt es sich gar nicht um einen "Bug", sondern um einen antizipierten Abbruch aufgrund noch nicht optimal eingestellter Puffer-Größen.
(Wie groß der verwendete Puffer sein muss, hängt von der maximalen Größe der vom Sender ausgestrahlten PES-Pakete ab - ich weiß leider noch nicht, welcher Sender die größten PES-Pakete generiert, und wie groß diese dann maximal werden können. Das bleibt nur experimentell zu bestimmen. Dafür sind eben Tests mit vielen Sendern und Sendungen nötig)
Update 2:

@db1: In der angefügten Test-Version wurde der Video-Buffer von 512 kB auf 2 MB erhöht.
Die tatsächlich benötigte Puffergröße (in Bytes) wird am Ende ausgegeben mit "Max. Video PES length: xxx".
Bei der Testaufnahme, die du mir geschickt hattest, werden wohl ca. 518 kB benötigt, weshalb es mit der Original-Version knapp nicht geklappt hatte, mit der neuen jedoch problemlos durchläuft.
Könntest du bei Gelegenheit vielleicht deine beiden anderen Aufnahmen nochmal mit der angefügten Version strippen lassen, und berichten, wie groß die maximale PES-Länge in diesen Fällen angegeben wird?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Kai
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Sep 2006, 14:35
Receivertyp: SRP2401

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#574

Beitrag von Kai » Mi 27. Mai 2020, 22:15

chris86 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 19:07
Update 1:
RecStripper ist jetzt wieder über TAPtoDate installierbar.
Hab doch gesagt, eilt nicht ... ;)
Danke!

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 736
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#575

Beitrag von db1 » Do 28. Mai 2020, 08:21

chris86 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 19:18
@db1: In der angefügten Test-Version wurde der Video-Buffer von 512 kB auf 2 MB erhöht.
Die tatsächlich benötigte Puffergröße (in Bytes) wird am Ende ausgegeben mit "Max. Video PES length: xxx".
Bei der Testaufnahme, die du mir geschickt hattest, werden wohl ca. 518 kB benötigt, weshalb es mit der Original-Version knapp nicht geklappt hatte, mit der neuen jedoch problemlos durchläuft.
Könntest du bei Gelegenheit vielleicht deine beiden anderen Aufnahmen nochmal mit der angefügten Version strippen lassen, und berichten, wie groß die maximale PES-Länge in diesen Fällen angegeben wird?
Beide Dateien wurden mit dieser Version richtig gestrippt (ich habe sie nicht komplett angesehen, aber die Größe entspricht nun in etwa der gestrippten Version von 2.5 und das Ende der Aufnahme ist OK - mein Schnelltest ;) ).
Die logs habe ich dir gesendet.

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 736
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#576

Beitrag von db1 » Do 28. Mai 2020, 20:45

chris86 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 19:07
RecStripper ist jetzt wieder über TAPtoDate installierbar.
Bei mir wird da v0.6 (2016) angezeigt (auch nach dem Aktualisieren). Wird die aktuelle RecStrip mit dem Movie Cutter installiert? Und wo finde ich eigentlich eine Beschreibung was RecStripper macht und wie?
Zuletzt geändert von db1 am Do 28. Mai 2020, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#577

Beitrag von chris86 » Sa 30. Mai 2020, 10:36

Genau!
Da das RecStripper TAP nichts anderes tut, als ein Verzeichnis zu überwachen und das RecStrip-Programm aufzurufen, sollte das im Prinzip mit jeder neueren RecStrip Version (die du entweder manuell oder mittels MovieCutter auf den Topf kopieren kannst) arbeiten.

Infos gibt es hier:
http://mc.tms-taps.net/RecStripper/

Aber wie gesagt: Wird von mir aktuell leider kaum gepflegt. Bei Problemen könnt ihr euch aber jederzeit gerne melden!

Kai
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Sep 2006, 14:35
Receivertyp: SRP2401

Re: RecStripper - TAP zum Schrumpfen der Aufnahmen

#578

Beitrag von Kai » Mo 29. Jun 2020, 15:28

So hab es nun auch endlich mal laufen lassen. Hat zwar etwas gedauert, aber nun habe ich knapp 400 GB mehr frei. Vielen Dank! :up:

Antworten

Zurück zu „SRP/CRP TAP-Bereich“