TAP: AutoExtender

Zusatz-Programme für Receiver der 5000er und 6000er Serie.

Hier geht's um alles, was mit den TAP Anwendungen für den PVR5x00/6000 zu tun hat.
tina1
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 193
Registriert: So 23. Dez 2012, 17:34
Receivertyp: SRP-2401 CI+

AW: TAP: AutoExtender

#3341

Beitrag von tina1 » Fr 14. Mär 2014, 18:04

Töppi hat geschrieben:alphabetisch


danke!!! :D

Benutzeravatar
flechumer
Vollzeit-Guru
Vollzeit-Guru
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 13:13
Wohnort: Emsland

AW: TAP: AutoExtender

#3342

Beitrag von flechumer » Sa 15. Mär 2014, 09:24

[quote="uenger"]Wenn der PilotTimer von 60 Minuten über mehrere kurze Sendungen geht, werden auch mehrere PilotTimer gesetzt. Leider wird dann oft nur der erste Timer beendet, schon gemerkt?[/quote]

Der AX-Pilottimer erkennt sich selbst daran, daß er 1. als Timer und 2. zu der erwarteten Zeit gestartet wurde. Die Pilottimerfunktion wird sofort abgebrochen, wenn ein Kommando erkannt wird oder eine Aufnahme startet. AX kann dabei nicht unterscheiden ob es sich um ein Bedienungskommando oder um ein von einem TAP generiertes Kommando handelt. Jedenfalls wird dann ein neuer Pilottimer für den Start wenige Minuten später programmiert. Ist kurz vor dem Start des neuen Pilottimers der Topf immer noch in Betrieb, wird die Startzeit dieses Pilottimers um 5 Min. verschoben usf.

Aus all dem folgt, daß auf jeden Fall manuelle Eingriffe sowie Überschneidungen mit anderen Timern vermieden werden sollen. Mein Rat ist (das hat sich bei mir seit Jahren bewährt): Feste Startzeit morgens nach Sicherheitsabstand zu vorangegangenem EPG-Lauf.

tina1
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 193
Registriert: So 23. Dez 2012, 17:34
Receivertyp: SRP-2401 CI+

AW: TAP: AutoExtender

#3343

Beitrag von tina1 » So 16. Mär 2014, 19:51

Wenn ich das jetzt richtig getestet habe, verlängert AX IMMER das Aufnahmenede, auch wenn die Aufnahme zeitmäßig korrekt beendet ist. Ich habe den Vorlauf auf null, aber trotzdem immer eine Verlängerung (5/15 bei ZDF). Kann ich das über Parametereinstellungen so ändern, dass nur verlängert wird, wenn auch die Sendung verlänger ist? (sonst stelle ich Delay auf 1, wie lange mindestens auf ZDF?)
Gruß Tina

Benutzeravatar
uenger
Erfahrener Guru
Erfahrener Guru
Beiträge: 5505
Registriert: Do 1. Feb 2007, 12:55
Receivertyp: TF 2410 M LE (2 TB WD) mit bukos lautlos Lüfter-Kit
Receiverfirmware: FW 5.März 2014
Wohnort: Norgaardholz/Ostsee

AW: TAP: AutoExtender

#3344

Beitrag von uenger » So 16. Mär 2014, 22:40

!. Du solltest den Vorlauf und Nachlauf ausschliesslich über AX regeln, d.h. Du musst sowohl den Vorlauf und Nachlauf am Topf, und auch in SE auf null stellen. Ich habe den Vorlauf in AX auf 3 Minuten eingestellt, das hat sich echt bewährt und bedeutet: PrePad = 3
2.Der Nachlauf wird über Delay eingestellt. Hier haben sich 10 Minuten bewährt, also:
Delay = 10
Beim zdf ist der Nachlauf nach langen Testreihen mit 15 Minuten am sinnvollsten, weil eine ordentliche Verlängerung erst nach dieser Zeit relativ reibungslos klappt. Früher war das bei "Wetten dass" ja immer eine lange Überziehung der Sendezeit, heute ist der Lanz ja pünktlich fertig. :D
Wenn Du Delay auf 1 stellst, wirst Du mit AX wohl nicht glücklich werden.

LG
uenger

P.S.: Hast Du schonl mal 2x die 0 auf Deiner Fernbedienung gedrückt (wenn keine Aufnahme oder Wiedergabe einer Aufnahme läuft)? Da gibt es tolle Infos zu den Aufnahmen
Zuletzt geändert von uenger am So 16. Mär 2014, 23:17, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Ob tina1 schon 2x die 0 gedrückt hat?
:topf: 2410 M LE,90ger Kathrein, LNB:Kathrein UAS 484 mit int. Multischalter, Metz Topas Media twin R,TeufelCP 5100 DR,Sound: Bose Acoustimass 10

TAPs im Autostart: SmartEPG_TMS V7.3a SmartFilerReloaded V3.2c, FastSkip,AcadeRC, MovieCutter, R*s*tC*m, aTMSremote, lost+found
TAPtoDate bei Bedarf

"LIFE IS BETTER AT THE BEACH"

tina1
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 193
Registriert: So 23. Dez 2012, 17:34
Receivertyp: SRP-2401 CI+

AW: TAP: AutoExtender

#3345

Beitrag von tina1 » Mo 17. Mär 2014, 11:10

Vielen Dank für deine ausführlichen Erklärungen. Vor/Nachlauf habe ich nur über AX gesteuert.
Eine Frage habe ich da noch: wenn ich mit Delay 1 (außer ZDF=15) arbeite, würden dann Verlängerungen bis zu 60 min. auch aufgenommen (MaxExtension = 60)?. Bei Delay 10 bekomme ich sonst häufiger Timerkonflikte, da ich sehr viel mit Suchtimern arbeitet sehe ich das auch nicht immer.
Gruß Tina
Zuletzt geändert von tina1 am Mo 17. Mär 2014, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
flechumer
Vollzeit-Guru
Vollzeit-Guru
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 13:13
Wohnort: Emsland

AW: TAP: AutoExtender

#3346

Beitrag von flechumer » Mo 17. Mär 2014, 12:36

[quote="tina1"]wenn ich mit Delay 1 (außer ZDF=15) arbeite, würden dann Verlängerungen bis zu 60 min. auch aufgenommen (MaxExtension = 60)?. Bei Delay 10 bekomme ich sonst häufiger Timerkonflikte, da ich sehr viel mit Suchtimern arbeitet sehe ich das auch nicht immer.[/quote]

Du solltest mal einen Blick in die Beschreibung werfen. In den seltensten Fällen werden bei Überziehungen die EPG-Daten senderseitig angepaßt. D.h. es ist erforderlich, eine hinreichend große statische Verlängerung vorzusehen. Delay = 10 hat sich dafür bewährt. Um Timerkonflikte brauchst Du Dir dabei keine Sorgen zu machen. Das zu managen ist gerade die Aufgabe von AX. Noch eine Empfehlung: MaxTimerDelay = 0 verhindert, daß vom Anfang einer Aufnahme etwas abgeschnitten wird (dafür wird dann erforderlichenfalls eine vorangegangene Sendung nicht weiter verlängert).
Zuletzt geändert von flechumer am Mo 17. Mär 2014, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fehlerkorrektur

Benutzeravatar
uenger
Erfahrener Guru
Erfahrener Guru
Beiträge: 5505
Registriert: Do 1. Feb 2007, 12:55
Receivertyp: TF 2410 M LE (2 TB WD) mit bukos lautlos Lüfter-Kit
Receiverfirmware: FW 5.März 2014
Wohnort: Norgaardholz/Ostsee

AW: TAP: AutoExtender

#3347

Beitrag von uenger » Mo 17. Mär 2014, 22:41

flechumer hat geschrieben: Mein Rat ist (das hat sich bei mir seit Jahren bewährt): Feste Startzeit morgens nach Sicherheitsabstand zu vorangegangenem EPG-Lauf.


Erstmal danke, dass Du hier wieder reinschaust und uns gute Tipps gibst.
Ich habe ja eine feste Startzeit um 16.45 Uhr. Ich scanne nur einmal pro Tag um diese Uhrzeit, daher habe ich Handicap = noSwitch eingestellt.
Warum ist die feste Startzeit morgens besser?

Habe nach Deinen heutigen Ausführungen auch mal MaxTimerDelay = 0 eingestellt, schauen wir mal, ob das toll ist. ;)

LG
uenger
:topf: 2410 M LE,90ger Kathrein, LNB:Kathrein UAS 484 mit int. Multischalter, Metz Topas Media twin R,TeufelCP 5100 DR,Sound: Bose Acoustimass 10

TAPs im Autostart: SmartEPG_TMS V7.3a SmartFilerReloaded V3.2c, FastSkip,AcadeRC, MovieCutter, R*s*tC*m, aTMSremote, lost+found
TAPtoDate bei Bedarf

"LIFE IS BETTER AT THE BEACH"

Benutzeravatar
flechumer
Vollzeit-Guru
Vollzeit-Guru
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 13:13
Wohnort: Emsland

AW: TAP: AutoExtender

#3348

Beitrag von flechumer » Mo 17. Mär 2014, 23:53

uenger hat geschrieben:Ich habe ja eine feste Startzeit um 16.45 Uhr. Ich scanne nur einmal pro Tag um diese Uhrzeit, daher habe ich Handicap = noSwitch eingestellt.
Warum ist die feste Startzeit morgens besser?


Das hat damit zu tun, daß ich als Ruheständler mir schon morgens die für den Tag aufzunehmenden Sendungen programmiere. Voraussetzung dafür ist, daß zu diesem Zeitpunkt bereits die Serien (Wiederholtimer) von AX fertig abgeglichen und programmiert sind.

uenger hat geschrieben:Habe nach Deinen heutigen Ausführungen auch mal MaxTimerDelay = 0 eingestellt, schauen wir mal, ob das toll ist. ;)


Diese Einstellung erzwingt praktisch, daß in Konkurrenzsituationen ein Nachlauf unterbleibt, wenn sonst ein Sendungsanfang verschoben werden müsste. Das geschieht alles unabhängig von PrePad und Delay.

Benutzeravatar
uenger
Erfahrener Guru
Erfahrener Guru
Beiträge: 5505
Registriert: Do 1. Feb 2007, 12:55
Receivertyp: TF 2410 M LE (2 TB WD) mit bukos lautlos Lüfter-Kit
Receiverfirmware: FW 5.März 2014
Wohnort: Norgaardholz/Ostsee

AW: TAP: AutoExtender

#3349

Beitrag von uenger » Di 18. Mär 2014, 00:10

flechumer hat geschrieben:
Diese Einstellung erzwingt praktisch, daß in Konkurrenzsituationen ein Nachlauf unterbleibt, wenn sonst ein Sendungsanfang verschoben werden müsste. Das geschieht alles unabhängig von PrePad und Delay.


Danke, das kann ja nur gut werden und so können wir unseren Ruhestand in vollen Zügen geniessen. :D

LG
uenger
:topf: 2410 M LE,90ger Kathrein, LNB:Kathrein UAS 484 mit int. Multischalter, Metz Topas Media twin R,TeufelCP 5100 DR,Sound: Bose Acoustimass 10

TAPs im Autostart: SmartEPG_TMS V7.3a SmartFilerReloaded V3.2c, FastSkip,AcadeRC, MovieCutter, R*s*tC*m, aTMSremote, lost+found
TAPtoDate bei Bedarf

"LIFE IS BETTER AT THE BEACH"

Benutzeravatar
Isarwolf
Vielantworter
Vielantworter
Beiträge: 824
Registriert: Fr 8. Dez 2006, 17:19
Receivertyp: TF5200PVRC 08.12.2006
CRP 2401 C+ 21.05.2011
CRP 2401 C+ 24.02.2017
Receiverfirmware: TF5200 01.12.2006
CRP 2401 C+ 42031_2012Sept14
Wohnort: KDG Oberbayern

AW: TAP: AutoExtender

#3350

Beitrag von Isarwolf » Di 18. Mär 2014, 10:02

uenger hat geschrieben:Danke, das kann ja nur gut werden und so können wir unseren Ruhestand in vollen Zügen geniessen. :D

LG
uenger

Dem kann ich mich nur anschließen. :D :

Ich habe allerdings eine andere Strategie.
Ich schaue auch am morgen, ob alles in Ordnung ist und programmiere evtl. neue Aufnahmen. Den Pilot Timer habe ich dann auf 13:00 Uhr programmiert, wenn der Receiver unter Garantie aus ist und AX seine Arbeit verrichten kann.
Werden nämlich Aufnahmen nach der Scan-Zeit programmiert, dann wird sofort ein Pilot Timer angelegt und man muß den Receiver ausschalten, damit AX seine Arbeit verrichten kann.

Gruß

Isarwolf
CRP-2401CI+: Autostart: 'TimerDiags V3.4g' 'AutoExtender' 'SmartEPG_TMS V7.0e' 'Automove V2.1 Beta 3' 'BetterVideoText V0.33' 'FastSkip TMS 3.7' 'INFplus 1.2 Beta 3' 'Liza V1.6' 'QStart 1.2' 'RebuildNAV/RecCopy V5.3' 'SmartFiler_TMS 3.0' 'TMSDisplay V2.3a' 'TMSRemote V4.1' 'Webcontrol 2.0' 'lost+found V2.0'
TF5200: | iTina 1.04 L3 | Improbox t3 a.5 | Filer 2.30 |

tina1
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 193
Registriert: So 23. Dez 2012, 17:34
Receivertyp: SRP-2401 CI+

AW: TAP: AutoExtender

#3351

Beitrag von tina1 » Di 18. Mär 2014, 11:53

Zitat: "Werden nämlich Aufnahmen nach der Scan-Zeit programmiert, dann wird sofort ein Pilot Timer angelegt und man muß den Receiver ausschalten, damit AX seine Arbeit verrichten kann."

Heisst das, wenn man nach dem Lauf von AX-Pilot eine Aufnahme manuell programmiert, den Receiver anschl. aber nicht ausschaltet, diese nicht "extended" wird?

Benutzeravatar
flechumer
Vollzeit-Guru
Vollzeit-Guru
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 13:13
Wohnort: Emsland

AW: TAP: AutoExtender

#3352

Beitrag von flechumer » Di 18. Mär 2014, 13:43

tina1 hat geschrieben:Zitat: "Werden nämlich Aufnahmen nach der Scan-Zeit programmiert, dann wird sofort ein Pilot Timer angelegt und man muß den Receiver ausschalten, damit AX seine Arbeit verrichten kann."

Heisst das, wenn man nach dem Lauf von AX-Pilot eine Aufnahme manuell programmiert, den Receiver anschl. aber nicht ausschaltet, diese nicht "extended" wird?


Woher stammt das Zitat? Tatsächlich ist es so: Ist der Topf in diesem Fall auf den Kanal eingestellt, für den der Timer programmiert wurde, so kann AX den Abgleich sofort ohne Pilottimer vornehmen. Das ist z.B. der Fall, wenn die Programmierung im Topf-Modus erfolgte. Bei Verwendung eines EPG-TAPs kann es sein, daß dieses die Programmierung aus selbst gespeicherten Daten ohne Umschaltung auf den betreffenden Kanal vornimmt. Dann muß AX den Abgleich über einen Pilottimer machen. Selbst wenn AX bis zur Aufnahme keine Gelegenheit für den Start eines Pilottimers bekommt, erhält die Aufnahme sowohl Vor- als auch Nachlauf. Nur auf den Abgleich wird in diesem Fall verzichtet. Alles andere wäre schließlich Zauberei. :wink:

Benutzeravatar
Isarwolf
Vielantworter
Vielantworter
Beiträge: 824
Registriert: Fr 8. Dez 2006, 17:19
Receivertyp: TF5200PVRC 08.12.2006
CRP 2401 C+ 21.05.2011
CRP 2401 C+ 24.02.2017
Receiverfirmware: TF5200 01.12.2006
CRP 2401 C+ 42031_2012Sept14
Wohnort: KDG Oberbayern

AW: TAP: AutoExtender

#3353

Beitrag von Isarwolf » Di 18. Mär 2014, 14:30

Isarwolf hat geschrieben:Dem kann ich mich nur anschließen. :D :

Werden nämlich Aufnahmen nach der Scan-Zeit programmiert, dann wird sofort ein Pilot Timer angelegt und man muß den Receiver ausschalten, damit AX seine Arbeit verrichten kann.

Gruß

Isarwolf


Das Zitat ist ein Beitrag vorher und stammt von mir.
So wie ich es beschrieben habe stellt es sich mir dar.
Ich benutze SmartEPG zum Programmieren einer Aufnahme und deshalb bin ich eigentlich nie auf dem Sender und meist sogar im Radiomodus. (Das ist nämlich das Schöne ich kann Radio hören und den Receiver verwalten)
Nur auf den Abgleich wird in diesem Fall verzichtet. Alles andere wäre schließlich Zauberei.
Was bedeutet dies. Darunter kann ich mir nichts vorstellen. Sollte es der Abgleich zu anderen Aufnahmen sein, dann macht das SmartEPG doch auch.
Bei vier möglichen Aufnahmen gleichzeitig, meistens auch kein Problem.

Gruß

Isarwolf
CRP-2401CI+: Autostart: 'TimerDiags V3.4g' 'AutoExtender' 'SmartEPG_TMS V7.0e' 'Automove V2.1 Beta 3' 'BetterVideoText V0.33' 'FastSkip TMS 3.7' 'INFplus 1.2 Beta 3' 'Liza V1.6' 'QStart 1.2' 'RebuildNAV/RecCopy V5.3' 'SmartFiler_TMS 3.0' 'TMSDisplay V2.3a' 'TMSRemote V4.1' 'Webcontrol 2.0' 'lost+found V2.0'
TF5200: | iTina 1.04 L3 | Improbox t3 a.5 | Filer 2.30 |

Benutzeravatar
flechumer
Vollzeit-Guru
Vollzeit-Guru
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 13:13
Wohnort: Emsland

AW: TAP: AutoExtender

#3354

Beitrag von flechumer » Di 18. Mär 2014, 15:58

[quote="Isarwolf"]Was bedeutet dies. Darunter kann ich mir nichts vorstellen. Sollte es der Abgleich zu anderen Aufnahmen sein, dann macht das SmartEPG doch auch.
Bei vier möglichen Aufnahmen gleichzeitig, meistens auch kein Problem.[/quote]


Beim Abgleich vergleicht AX die vorgefundenen Timerdaten mit dem EPG und nimmt soweit erforderlich Aktualisierungen vor. Ggf. wird ein Wiederholtimer umgewandelt. Erst danach kann der Abgleich mit den anderen Timern und laufenden Aufnahmen erfolgen. Dazu gehört dann die Anpassung des Vorlaufs und die Entscheidung ob Folgetimer auf eigenem Aufnahmeslot laufen können oder angehängt werden müssen.

Benutzeravatar
Isarwolf
Vielantworter
Vielantworter
Beiträge: 824
Registriert: Fr 8. Dez 2006, 17:19
Receivertyp: TF5200PVRC 08.12.2006
CRP 2401 C+ 21.05.2011
CRP 2401 C+ 24.02.2017
Receiverfirmware: TF5200 01.12.2006
CRP 2401 C+ 42031_2012Sept14
Wohnort: KDG Oberbayern

AW: TAP: AutoExtender

#3355

Beitrag von Isarwolf » Di 18. Mär 2014, 17:09

@Flechumer
Danke für die ausführlichen Erläuterungen. Da läuft ja viel mehr ab als sich ein Laie vorstellen kann.
Das ist ja auch der Grund weshalb es zu 99,99% klappt.
Vielen Dank dafür :)

Gruß

Isarwolf
CRP-2401CI+: Autostart: 'TimerDiags V3.4g' 'AutoExtender' 'SmartEPG_TMS V7.0e' 'Automove V2.1 Beta 3' 'BetterVideoText V0.33' 'FastSkip TMS 3.7' 'INFplus 1.2 Beta 3' 'Liza V1.6' 'QStart 1.2' 'RebuildNAV/RecCopy V5.3' 'SmartFiler_TMS 3.0' 'TMSDisplay V2.3a' 'TMSRemote V4.1' 'Webcontrol 2.0' 'lost+found V2.0'
TF5200: | iTina 1.04 L3 | Improbox t3 a.5 | Filer 2.30 |

Benutzeravatar
uenger
Erfahrener Guru
Erfahrener Guru
Beiträge: 5505
Registriert: Do 1. Feb 2007, 12:55
Receivertyp: TF 2410 M LE (2 TB WD) mit bukos lautlos Lüfter-Kit
Receiverfirmware: FW 5.März 2014
Wohnort: Norgaardholz/Ostsee

AW: TAP: AutoExtender

#3356

Beitrag von uenger » Di 18. Mär 2014, 23:07

Moin,
Ihr wollt mich doch nicht etwa verunsichern? :)
Um 16.45 Uhr startet bei mir AX zwecks Ableich der programmierten Aufnahmen für diesen Tag. Dafür habe ich Handicap = noSwitch aktiviert.
Wenn ich nach 16.45 Uhr noch eine weitere Aufname programmiere, erhält diese auch ohne Abgleich einen von mir definierten Vorlauf von 3 Minuten und einen Nachlauf von 10 Minuten.
Heisst das etwa, dass diese zusätzlich gesetzte Aufnahme ggfs. nicht von AX verlängert werden würde? :confused:

LG
uenger
:topf: 2410 M LE,90ger Kathrein, LNB:Kathrein UAS 484 mit int. Multischalter, Metz Topas Media twin R,TeufelCP 5100 DR,Sound: Bose Acoustimass 10

TAPs im Autostart: SmartEPG_TMS V7.3a SmartFilerReloaded V3.2c, FastSkip,AcadeRC, MovieCutter, R*s*tC*m, aTMSremote, lost+found
TAPtoDate bei Bedarf

"LIFE IS BETTER AT THE BEACH"

Benutzeravatar
flechumer
Vollzeit-Guru
Vollzeit-Guru
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 13:13
Wohnort: Emsland

AW: TAP: AutoExtender

#3357

Beitrag von flechumer » Mi 19. Mär 2014, 10:31

uenger hat geschrieben:Um 16.45 Uhr startet bei mir AX zwecks Ableich der programmierten Aufnahmen für diesen Tag. Dafür habe ich Handicap = noSwitch aktiviert.
Wenn ich nach 16.45 Uhr noch eine weitere Aufname programmiere, erhält diese auch ohne Abgleich einen von mir definierten Vorlauf von 3 Minuten und einen Nachlauf von 10 Minuten.
Heisst das etwa, dass diese zusätzlich gesetzte Aufnahme ggfs. nicht von AX verlängert werden würde? :confused:


Aber nicht doch. Alles ist gut. Selbstverständlich wird auch in dem Fall mit Timern und Aufnahmen abgeglichen und für Vorlauf und Verlängerung gesorgt. Der einzige Unterschied ist: Der Abgleich mit dem EPG entfällt.

Benutzeravatar
uenger
Erfahrener Guru
Erfahrener Guru
Beiträge: 5505
Registriert: Do 1. Feb 2007, 12:55
Receivertyp: TF 2410 M LE (2 TB WD) mit bukos lautlos Lüfter-Kit
Receiverfirmware: FW 5.März 2014
Wohnort: Norgaardholz/Ostsee

AW: TAP: AutoExtender

#3358

Beitrag von uenger » Mi 19. Mär 2014, 11:23

Danke, freut mich zu hören. :D :
Das läuft bei mir nämlich einwandfrei und ist für mich persönlich -nach langem austesten- die eleganteste Lösung. Meistens setze ich neben meinen automatischen Suchtimern bereits am Vortag die händischen Aufnahmen für den Folgetag. Dadurch sind auch diese, bei meinem täglichen Abgleich um 16.45 Uhr durch AX, enthalten.
Es ist und bleibt ein tolles Tap. :hello:

LG
uenger
:topf: 2410 M LE,90ger Kathrein, LNB:Kathrein UAS 484 mit int. Multischalter, Metz Topas Media twin R,TeufelCP 5100 DR,Sound: Bose Acoustimass 10

TAPs im Autostart: SmartEPG_TMS V7.3a SmartFilerReloaded V3.2c, FastSkip,AcadeRC, MovieCutter, R*s*tC*m, aTMSremote, lost+found
TAPtoDate bei Bedarf

"LIFE IS BETTER AT THE BEACH"

tina1
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 193
Registriert: So 23. Dez 2012, 17:34
Receivertyp: SRP-2401 CI+

AW: TAP: AutoExtender

#3359

Beitrag von tina1 » Mi 19. Mär 2014, 18:15

Hallo, ich brauche da mal Hilfe(vielleicht kann sich Flechumer der Sache mal annehmen?)
Ich habe jetzt ConsTimer=trennen und ExcludeEvent="Soko Wien", "hallo deutschland" und "Leute heute" (Rest so gelassen) Nun wird Soko Wien (ZDF HD) auch aufgenommen, aber hallo deutschland und leute heute werden an Soko Wien angehängt, so dass ich nur eine Aufnahme mit Gesamtlänge von 2 Stunden habe. Eigentlich wollte ich damit erreichen, dass alle 3 Sendungen separat aufgenommen werden und durch Automove in die entsprechenden Ordner verschoben werden. Kann mir jemand sagen, was ich falsch gemacht habe? Scheinbar wird Soko Wien um 15 min. verlängert und die Folgesendungen dann angehängt
Zusatz: ConsTimer=trennen funktioniert bei zwei aufeinander folgenden Sendungen am Nachmittag(ZDF neo) und ExcludeEvent funktioniert für heute(ZDF HD) und "Aktuelle Stunde" (WDR Köln)
:thinker:
Gruß Tina1
Zuletzt geändert von tina1 am Mi 19. Mär 2014, 19:05, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Zusatz hinzugefügt

Benutzeravatar
flechumer
Vollzeit-Guru
Vollzeit-Guru
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 13:13
Wohnort: Emsland

AW: TAP: AutoExtender

#3360

Beitrag von flechumer » Mi 19. Mär 2014, 23:07

[quote="tina1"]Ich habe jetzt ConsTimer=trennen und ExcludeEvent="Soko Wien", "hallo deutschland" und "Leute heute" (Rest so gelassen) Nun wird Soko Wien (ZDF HD) auch aufgenommen, aber hallo deutschland und leute heute werden an Soko Wien angehängt, so dass ich nur eine Aufnahme mit Gesamtlänge von 2 Stunden habe. Eigentlich wollte ich damit erreichen, dass alle 3 Sendungen separat aufgenommen werden und durch Automove in die entsprechenden Ordner verschoben werden. Kann mir jemand sagen, was ich falsch gemacht habe? Scheinbar wird Soko Wien um 15 min. verlängert und die Folgesendungen dann angehängt
Zusatz: ConsTimer=trennen funktioniert bei zwei aufeinander folgenden Sendungen am Nachmittag(ZDF neo) und ExcludeEvent funktioniert für heute(ZDF HD) und "Aktuelle Stunde" (WDR Köln) [/quote]

Hattest Du nach Änderung der Ini AX neu gestartet und erst dann die Aufnahmen programmiert? Nur so würde es gehen.

Antworten

Zurück zu „TF 5x00/6000 PVR TAP“