Reverse Engineering und Repair - SRP2401

Alles zum Thema Modifizierung der Hardware, Zubehör, Netzwerktechnik, oder was sonst noch aufgebohrt werden kann.
Benutzeravatar
TV-Junkie
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 27346
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 19:10
Receivertyp: SRP-2401
Receiverfirmware: immer die beste
Wohnort: Düsseldorf

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#21

Beitrag von TV-Junkie » Mo 15. Okt 2018, 19:59

Also, mein Ersatznetzteil hat Elkos von Sanwha, in Mariannnes Receiver auch. Stellt sich mir die Frage, ob Mannis Topf auf dem Aktiven Standby war (bzw ist). Siehst Du aber dann, wenn Du ihn wieder einschaltest. :)
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2016/21017 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Tap im AutoStart:Ab Tap 3 gestartet mit X-Start
AutoPIN / Smart EPG / TimerDiags / F***skip / Smart Filer / / BackupSettings / NiceDisplay /
RebuildNAV / SmartDecrypter / NASMount / BackgroundCopy / lost+found

Immer die aktuellste Version

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#22

Beitrag von Alter Sack » So 28. Okt 2018, 16:46

FireBird hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 15:14
Sollten wir mehrere Gerätetypen behandeln ...
OT:
Ich habe dir mal ein paar Fotos vom CRP2401 hochgeladen :wink:
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#23

Beitrag von FireBird » So 28. Okt 2018, 17:26

Dankeschön.

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#24

Beitrag von Alter Sack » Di 6. Nov 2018, 12:37

Alter Sack hat geschrieben:
So 28. Okt 2018, 16:46
OT:
Ich habe dir mal ein paar Fotos vom CRP2401 hochgeladen :wink:
... hätte auch noch ein paar Bilder vom ECO anzubieten.
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3973
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#25

Beitrag von wohliks » Di 6. Nov 2018, 13:09

Huch, das ist ja ein ganz anderes Netzteil! Von den Anschlüssen und Daten her scheint es zum AD09002T kompatibel zu sein, aber auf der Niederspannungs-Seite sieht es total anders aus... :thinker:
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#26

Beitrag von FireBird » Di 6. Nov 2018, 14:07

Man kann nie genug Netzteiltypen haben. :X Ein Vergleich der Stromverbräuche wäre interessant, da das neue Eco-Netzteil nur sekundärseitig abschaltet und das könnte in einem höheren Standbyverbrauch enden - so der Netzteil-Controller nicht eine bessere Performance hat. Danke für die Bilder, AS.

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3973
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#27

Beitrag von wohliks » Di 6. Nov 2018, 14:22

FireBird hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 14:07
Man kann nie genug Netzteiltypen haben. :X Ein Vergleich der Stromverbräuche wäre interessant, da das neue Eco-Netzteil nur sekundärseitig abschaltet und das könnte in einem höheren Standbyverbrauch enden - so der Netzteil-Controller nicht eine bessere Performance hat.
Der Unterschied sollte - wenn alles mit rechten Dingen zugeht und das "neue" Netzteil zur EU-Ökodesign-Richtlinie konform ist - nur gering sein: max. 1 Watt ist da für den Standby-Betrieb erlaubt.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#28

Beitrag von Alter Sack » Di 6. Nov 2018, 14:55

FireBird hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 14:07
Ein Vergleich der Stromverbräuche wäre interessant, da das neue Eco-Netzteil nur sekundärseitig abschaltet ...
Der Unterschied ist nicht groß, der ECO ist sogar geringfügig sparsamer.

Passiv: 0,5W : 0,21W (2401 : ECO)
Aktiv: 7,93W : 8,58W

War zwar keine Wissenschaftliche Messung (Fritz DECT200), aber für den Vergleich reicht das ja.
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#29

Beitrag von FireBird » Di 6. Nov 2018, 15:40

wohliks hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 14:22
wenn alles mit rechten Dingen zugeht
Genau das war die Frage.
Alter Sack hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 14:55
Passiv: 0,5W : 0,21W (2401 : ECO)
Was zeigt, dass die PowerSupply-Designs immer besser werden. Danke.

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#30

Beitrag von Alter Sack » Di 6. Nov 2018, 19:35

Ich habe das Gefühl, bei U4/C27/C28/VR1 ist im Schaltplan noch ein Fehler :thinker:

U28 scheint verpolt und zusammen mit VR1 nicht rchtig an U4 angebunden zu sein.

R25 könnte 680Ohm haben (bl-(gr?)-br-go), kann man fast nicht erkennen
R27 sieht aus wie 12k (br-rt-sw-rt-br)
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#31

Beitrag von FireBird » Di 6. Nov 2018, 19:57

Danke, schaue ich mir bei Gelegenheit an, habe aber jetzt kein Netztei griffbereit.

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3973
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#32

Beitrag von wohliks » Di 6. Nov 2018, 20:02

Alter Sack hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 19:35
R25 könnte 680Ohm haben (bl-(gr?)-br-go), kann man fast nicht erkennen
Hier auf dem AD09002T ist der R25 grün-braun-braun, also 512 Ohm - konnte ich auch so messen. Aus R27 werde ich nicht schlau, das rot könnte auch lila sein - messtechnisch hat er in der Schaltung einen Wert von 6,44 kOhm, aber ich bin nicht sicher, ob ich da nicht andere Komponenten mitmesse und zum Auslöten hab' ich im Moment keine Zeit...
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#33

Beitrag von Alter Sack » Di 6. Nov 2018, 21:26

wohliks hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 20:02
Hier auf dem AD09002T ist der R25 grün-braun-braun, also 512 Ohm - konnte ich auch so messen.
Dann wären es aber 510 Ohm :wink:
Bei mir sah es nach blau-braun-braun aus, aber 610 Ohm passt irgendwie in keine E-Reihe,
daher dachte ich an 680 Ohm, das wäre ja E12 Standard.

Bei R27 bin ich mir eigentlich sicher, würde auch in der Schaltung als 10:1 Teiler passen.
Zuletzt geändert von Alter Sack am Mi 7. Nov 2018, 08:21, insgesamt 1-mal geändert.
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3973
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#34

Beitrag von wohliks » Di 6. Nov 2018, 22:05

Alter Sack hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 21:26
Dann wären es aber 510 Ohm :wink:
Sind es auch: grün-braun-braun-gold - die 512 Ohm waren mein Messergebnis... :patsch: Das passt also.
Bei R27 bin ich mir eigentlich sicher, würde auch in der Schaltung als 10:1 Teiler passen.
Den habe ich mir jetzt auch noch mal unter der Lupe betrachtet: Du hast recht bn-rt-sw-rt-bn, also 12 kOhm - mein Messwert war also von umgebenden Komponenten beeinflusst... :oops:
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#35

Beitrag von Alter Sack » Mi 7. Nov 2018, 08:16

wohliks hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 20:02
Hier auf dem AD09002T ist der R25 grün-braun-braun
Passt, ich habe mir noch ein 2. Netzteil angeguckt, da ist der erste Ring eindeutig grün und nicht blau,
also hat R25 510 Ohm.
FireBird hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 19:57
Danke, schaue ich mir bei Gelegenheit an, habe aber jetzt kein Netztei griffbereit.
Ich habe Dir mal die Verbindungen auf der Unterseite einskizziert:
SRP2401-03a.jpg
Der Schleifer von VR1 hängt nur am Referenzeingang von U4 (Pin1) und der negativen Seite von C28,
während die beiden positiven Seiten von C27 und C28 miteinander Verbunden sind und an Pin3 von U4
gehen (zusammen mit R24 und PC1).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#36

Beitrag von FireBird » Fr 9. Nov 2018, 17:05

Danke, der Schaltplan wurde upgedatet. Einen identischen Fehler gab es auch beim kleinen Netzteil mit C22.

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#37

Beitrag von Alter Sack » Fr 9. Nov 2018, 17:31

:up: :huldigen: :huldigen: :up:
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#38

Beitrag von Alter Sack » Di 19. Mär 2019, 12:22

Alter Sack hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 14:41
wohliks hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 13:28
Da würde ich eher einen "Zwischenfall" am Antennenanschluss vermuten...
Auch möglich, ich werde es nicht mehr herausfinden, ...
Da ich gerade einen ähnlichen Patienten auf dem Tisch liegen habe ... hat sich die Lage geändert :u:

Hintergrund:
- Receiver fährt normal hoch
- HDD läuft nicht an
- Lüfter läuft nur kurz an, wird dann aber abgewürgt
- kein Empfang

U7 hatte ich mal prophylaktisch getauscht, habe mir aber nicht viel Hoffnung gemacht, dass das was bringt, tat es auch nicht.

Am Netzteil konnte es nicht liegen, die 12V waren im aktiven StandBy vorhanden, nach ein bischen rummessen habe ich mich
dann entschieden, die Leiterbahn von Q2 zu den Tunern ein einer Stelle zu durchtrennen ...
... HDD läuft, Lüfter läuft, Netzwerk läuft, HDMI auch, Empfang natürlich nicht.

Offenbar war es U30, da ich dort an einem Pin 6Ohm gegen Masse messen kann, sehen tut man aber nichts.

... to be continued
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60970
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#39

Beitrag von Twilight » Di 19. Mär 2019, 14:48

:respekt:

twilight

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#40

Beitrag von Alter Sack » Di 19. Mär 2019, 18:45

Einen Teilerfolg gibt es schon mal, auch wenn mir nicht alles logisch erscheint.

U30 war nicht der Übeltäter, U29 war es, Empfang hatte ich aber noch nicht (ich habe nur die Spannung am Tuner geprüft).

Gestartet war der Topf auf T2, also habe ich mal auf T1 umgeschaltet ... Patsch, U29 wieder putt, Lüfterdrehzahl nahe Null.
Also U29 wieder raus, und ohne den gestartet, nun hat T1 Spannung, also Satkabel dran ... Empfang auf allen Ebenen :D:

Wieso killt T1 U29, funktioniert dann aber ohne ihn :thinker:, aber ich kenne da schon jemanden, der mir das erklärt :und_weg:
Werde ich wohl noch ein bischen :lupe: müssen :D
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Antworten

Zurück zu „Hardware“