Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

Alles zum Thema SBP-2000
Benutzeravatar
Psikopat
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 28
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 15:18
Receivertyp: SBP-2000
Receiverfirmware: 1.02.03

Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

#1

Beitrag von Psikopat » So 21. Sep 2014, 13:44

Hi,

bekanntlich wurden alle Türksat (42°) Frequenzen geändert. Leider konnte ich mittels automatischer Kanalsuche die neuen Frequenzen nicht einlesen...

Was mache ich falsch? Wie spiele ich die neuen Frequenzen rein bzw. wo stelle ich welche settings ein?

Bitte um Hilfe - Danke.

Benutzeravatar
Isarwolf
Vielantworter
Vielantworter
Beiträge: 824
Registriert: Fr 8. Dez 2006, 17:19
Receivertyp: TF5200PVRC 08.12.2006
CRP 2401 C+ 21.05.2011
CRP 2401 C+ 24.02.2017
Receiverfirmware: TF5200 01.12.2006
CRP 2401 C+ 42031_2012Sept14
Wohnort: KDG Oberbayern

AW: Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

#2

Beitrag von Isarwolf » So 21. Sep 2014, 14:38

Wie wäre es hiermit:
Die einfachste Variante – soweit vorhanden – ist ein so genannter Netzwerkscan. Dieser muss auf der Frequenz 11 844 MHz vertikal (Symbolrate SR 2222, Fehlerkorrektur FEC 3/4) gestartet werden.
(aus digitalfernsehen.de)

Gruß

Isarwolf
CRP-2401CI+: Autostart: 'TimerDiags V3.4g' 'AutoExtender' 'SmartEPG_TMS V7.0e' 'Automove V2.1 Beta 3' 'BetterVideoText V0.33' 'FastSkip TMS 3.7' 'INFplus 1.2 Beta 3' 'Liza V1.6' 'QStart 1.2' 'RebuildNAV/RecCopy V5.3' 'SmartFiler_TMS 3.0' 'TMSDisplay V2.3a' 'TMSRemote V4.1' 'Webcontrol 2.0' 'lost+found V2.0'
TF5200: | iTina 1.04 L3 | Improbox t3 a.5 | Filer 2.30 |

Benutzeravatar
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
<b>Nicht mehr bei Topfield-Europe</b>
Beiträge: 15721
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 00:16
Receivertyp: SRP-2410M
Wohnort: Hürth
Kontaktdaten:

AW: Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

#3

Beitrag von Gerti » So 21. Sep 2014, 21:06

Hi!

Steht auch auf der Topfield.de

Gruß
Gerti


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!

Benutzeravatar
Psikopat
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 28
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 15:18
Receivertyp: SBP-2000
Receiverfirmware: 1.02.03

AW: Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

#4

Beitrag von Psikopat » Fr 26. Sep 2014, 23:29

Danke für eure Hinweise. Aber soweit war ich. Wenn ich bei Kanalsuche Türksat anwähle und dann die 11844,V, 2222, 3/4 manuel eingebe und einen Netzwerkscan ausführe kommt leider nichts... :cry:

Wenn ich Autosuche mache, klappert er verständlicherweise die (alten) eingespeicherten Frequenzen ab, bringt also auch nichts... :doublebash:

Gibts irgendwo ein update für töpfchen mit den neuen Frequenzen?

Oder eine andere Möglichkeit?

Danke...

buch.sabanci.ch
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Sep 2011, 15:35

AW: Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

#5

Beitrag von buch.sabanci.ch » Sa 1. Nov 2014, 13:20

Hallo Zusammen,

Ich habe das gleiche Problem auch. Bestes Signal, aber "0 Sender gefunden". Was kann ich da noch machen, um z.B. Show TV, ATV und Eurostar zu bekommen?

Mit der Netzwerksuche bekomme ich einen Teil der Sender (117 Programme), aber nicht alle gewünschten.

Bitte um Hilfe ....
Danke...

ceyhun
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 21:41

AW: Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

#6

Beitrag von ceyhun » Sa 1. Nov 2014, 23:00

Ich habe auch das gleiche Problem gehabt, habe eine Lösung gefunden. ich konnte bei mein topfield sbp 2000 kein neu Transponder hinzufügen. Da die neu transponder von türksat nicht gespeichert sind netzwerksuche hat auch nicht geholfen. Du sollst türksat 4a als eine neue Satellit in die Satellitenliste aufnehmen , dann Netzwerk suche starten ,so kann man alle neu Transponder von türksat speichern. Du kannst irgendeine andere Satellitenposition auswählen die du noch nicht verwendest. (Ich habe den telekom genommen) Name erst mal nicht ändern, so lassen!
LNB und DiseqC 1.0 Einstellungen so ändern wie bei bestehende Türksat ist. Dann unter Manualle suche gibst du die neu Netzwerk suche Frequenz 12380 MHz vertikal symbolrate SR 27500 ein . Netzwerk suche ein wählen, und suche starten.!!!

ceyhun
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 21:41

AW: Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

#7

Beitrag von ceyhun » Sa 1. Nov 2014, 23:00

[quote="Psikopat"]Hi,

bekanntlich wurden alle Türksat (42°) Frequenzen geändert. Leider konnte ich mittels automatischer Kanalsuche die neuen Frequenzen nicht einlesen...

Was mache ich falsch? Wie spiele ich die neuen Frequenzen rein bzw. wo stelle ich welche settings ein?

Bitte um Hilfe - Danke.[/quote]


Ich habe auch das gleiche Problem gehabt, habe eine Lösung gefunden. ich konnte bei mein topfield sbp 2000 kein neu Transponder hinzufügen. Da die neu transponder von türksat nicht gespeichert sind netzwerksuche hat auch nicht geholfen. Du sollst türksat 4a als eine neue Satellit in die Satellitenliste aufnehmen , dann Netzwerk suche starten ,so kann man alle neu Transponder von türksat speichern. Du kannst irgendeine andere Satellitenposition auswählen die du noch nicht verwendest. (Ich habe den telekom genommen) Name erst mal nicht ändern, so lassen!
LNB und DiseqC 1.0 Einstellungen so ändern wie bei bestehende Türksat ist. Dann unter Manualle suche gibst du die neu Netzwerk suche Frequenz 12380 MHz vertikal symbolrate SR 27500 ein . Netzwerk suche ein wählen, und suche starten.!!!

buch.sabanci.ch
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Sep 2011, 15:35

AW: Türksat - Neue Frequenzen - Hilfe!

#8

Beitrag von buch.sabanci.ch » Sa 15. Nov 2014, 12:23

ceyhun hat geschrieben:Ich habe auch das gleiche Problem gehabt, habe eine Lösung gefunden. ich konnte bei mein topfield sbp 2000 kein neu Transponder hinzufügen. Da die neu transponder von türksat nicht gespeichert sind netzwerksuche hat auch nicht geholfen. Du sollst türksat 4a als eine neue Satellit in die Satellitenliste aufnehmen , dann Netzwerk suche starten ,so kann man alle neu Transponder von türksat speichern. Du kannst irgendeine andere Satellitenposition auswählen die du noch nicht verwendest. (Ich habe den telekom genommen) Name erst mal nicht ändern, so lassen!
LNB und DiseqC 1.0 Einstellungen so ändern wie bei bestehende Türksat ist. Dann unter Manualle suche gibst du die neu Netzwerk suche Frequenz 12380 MHz vertikal symbolrate SR 27500 ein . Netzwerk suche ein wählen, und suche starten.!!!


Danke, das hat geholfen, indem ich eine andere Sat-Position umbenannt und auf 12380H mit Netzwerk gesucht habe. Warum das bei der bestehenden Satposition TURKSAT nicht geklappt hat, verstehe ich noch heute nicht. Aber alles ist wieder so, wie es sein sollte. Nochmals danke.... :hello:

Antworten

Zurück zu „SBP-2000“