.rec-Dateien in MPEG umwandeln

Aufnahmen zum PC übertragen und dort weiterverarbeiten.
Benutzeravatar
stief
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 177
Registriert: Mi 20. Dez 2006, 18:53
Receivertyp: 5000PVR, SRP-2401CI+

.rec-Dateien in MPEG umwandeln

#1

Beitrag von stief » Do 2. Aug 2012, 21:04

Hallo,
gibt es ein Freeware-Tool, mit dem man die rec-Dateien direkt in MPEG umwandeln kann?
Danke.

Benutzeravatar
Wolfman
Ewige Jungfrau, Schachtelsatzkönigin und missverstandener Aushilfsexbajuware
<span title=Stets unschuldige(r) Anheizergeselle(in)>Ewige Jungfrau, Schachtelsatzkönigin und missverstandener Aushilfsexbajuware</span>
Beiträge: 17245
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 04:05
Receivertyp: SRP2410M, SRP 2410,Reserve 2410 M SE,Halde TMS,TF5500,TF6000
Receiverfirmware: s. Sig
Wohnort: Ba-Wü (OAK)

AW: .rec-Dateien in MPEG umwandeln

#2

Beitrag von Wolfman » Do 2. Aug 2012, 21:07

evtl. mit XMedia Recode
SRP 2410M FW 10.01.2013 FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, ND_TMS, Timerdiags, SmartFiler_TMS, lost+found, SmartDecrypter, TMSRemote
TMS , 2410 M SE stille Reserve
SRP 2410 FW 02/13 FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, ND_TMS, Timerdiags, dbFit, SmartFiler_TMS
Der Fehler sitzt zwar meist vor dem Bildschirm, aber
Bitte nicht alles, was ich verzapfe tierisch ernst nehmen :o

Benutzeravatar
hagge
Jung-Guru
Jung-Guru
Beiträge: 1919
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:43
Receivertyp: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Wohnort: Stuttgart

AW: .rec-Dateien in MPEG umwandeln

#3

Beitrag von hagge » Fr 3. Aug 2012, 17:04

Wenn es um SD-Files geht:

1. Mit ProjectX oder PVAStrumento demuxen, mit mplex (aus den MJPEG-Tools) wieder zu mpeg Muxen.

2. ffmpeg

3. mencoder (ist bei mplayer mit dabei)

Es gibt bestimmt noch mehr. Sind halt überwiegend Kommandozeilen-Tools.

Gruß,

Hagge

007
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 209
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 11:43
Receivertyp: SRP 2100
Wohnort: Liessow b SN

AW: .rec-Dateien in MPEG umwandeln

#4

Beitrag von 007 » So 5. Aug 2012, 11:19

Und warum nicht mit dem schon genannten XMediaRecode alles in einem
Durchgang erledigen ?
Ich wandle die rec Dateien so wie sie vom Topf kommen direkt in mpeg.
Allerdings dann mit der Endung vob da der Topf ja mit mpeg nix anfangen kann.
mfg

007

Vertigo
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 82
Registriert: So 13. Apr 2008, 11:01

AW: .rec-Dateien in MPEG umwandeln

#5

Beitrag von Vertigo » Sa 25. Aug 2012, 13:31

Ohne demuxen / muxen wird bei mir Bild/Ton asynchron.
Mein Favorit für das Umwandeln ist Dr.Divx, da Divx sehr kompatibel ist und das
Programm als eines der wenigen Stapelverarbeitung kann.

007
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 209
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 11:43
Receivertyp: SRP 2100
Wohnort: Liessow b SN

AW: .rec-Dateien in MPEG umwandeln

#6

Beitrag von 007 » Sa 25. Aug 2012, 22:57

Asynchron war bei mir bisher unter Verwendung von XmediaRecode nix.
Und Stapelverarbeitung geht damit auch.
Meist starte ich das Programm wenn mal wieder 5-6 Aufzeichnungen zusammen sind die es lohnt zu behalten.
mfg

007

Tommi57
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 10:02

AW: .rec-Dateien in MPEG umwandeln

#7

Beitrag von Tommi57 » Sa 11. Nov 2017, 10:45

habe ich probiert, aber bei mir konnte ich nur die rec.Datei einlesen. Da eber der Film in mehrere Einzelteil gesplittet ist wie üblich in .001, .002.... muß ich jedes teil einzeln umändern und einlesen am PC. Gibt es ein Tool wo ich den ganzen Film codieren bzw.in mpg oder avi (DVD) umwandeln kann?

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10123
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

AW: .rec-Dateien in MPEG umwandeln

#8

Beitrag von Anthea » So 12. Nov 2017, 15:38

Wenn Du die .001 .002 etc Datein hast, gehe ich mal davon aus, dass Du einen Topfield der 7000er-Serie nutzt. Da muss man die Dateien, soweit ich mich entsinne, vor der weiteren Verarbeitung zusammenfügen. Da kann man einfach mit einem "Copy" Befehl machen, oder man nutzt Tools wie das dort referenzierte A.F.7 http://www.fauland.de/af7.htm

Benutzeravatar
Homer
ToppiHolic gefährdet
ToppiHolic gefährdet
Beiträge: 9402
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 12:08
Receivertyp: TF5200PVRc (seit 25. März 2006) CRP-2401CI+ (seit 26. Mai 2011) Uno 4K
Receiverfirmware: Dec 06 2006,
Mar 9 2011
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

AW: .rec-Dateien in MPEG umwandeln

#9

Beitrag von Homer » So 12. Nov 2017, 18:31

HJ-Split kann das auch zusammenfügen.

Viele Grüße
Homer
rettet-das-freetv.de Project Euler 2401 Urban Priol ist ein smarter Androide und kann keine TAPs.

TF5200PVRc (HA250JC)
TAPs: BootMenu - UsbAccelerator - [thread=49960]acaderc_5k[/thread] - RemoteSwitch - Automove V1.9 final [90] (18.04.2008) - TF5000Display - 3PG - IdleHDD

CRP-2401CI+ (ST3500312CS,MZ-75E500B)
TAPs: XStartTap_TMS - AutoReboot - RemoteSwitch_TMS - RescueRecs - SmartEPG_TMS - RebuildNAV - Automove V2.0 beta 13 (24.05.2011) - StartFTPd - TMSRemote - NiceDisplay

KabelBW Unitymedia (free to air)

Antworten

Zurück zu „Aufnahmen am PC bearbeiten“