Externe Festplatte am PC auslesen

Aufnahmen zum PC übertragen und dort weiterverarbeiten.
Kinofan
Vielfrager
Vielfrager
Beiträge: 11
Registriert: So 8. Jan 2006, 11:41

Externe Festplatte am PC auslesen

#1

Beitrag von Kinofan » Mi 25. Nov 2020, 09:59

Hallo,

ich habe an meinem SRP-2100 eine externe Festplatte,
die ich gerne am PC auslesen möchte.

Habe die Festplatte an meinen Mac-Mini und einem alten Win7 Rechner angeschlossen.
Beide wollen die Festplatte formatieren!!!

Gibt es eine Möglichkeit, dass die Festplatte erkannt wird und ich Zugriff auf die Dateien bekomme?

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10546
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Externe Festplatte am PC auslesen

#2

Beitrag von Anthea » Mi 25. Nov 2020, 12:03

Wo hast du die externe Festplatte formatiert? Am Topf? Dann ist sie wohl als JFS formatiert. JFS wird von etlichen Linux-Distributionen unterstützt, wobei es in neueren Versionen meist nicht mehr dabei ist. In OS X.2.2 ist es für den Mac mal eingeführt worden, den aktuellen Stand kenne ich nicht. Es gibt manche kommerzielle Tools (z.B. UFS Explorer) die das auch können. Ist im Forum auch schon des öfteren besprochen worden...

Benutzeravatar
TV-Junkie
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 27755
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 19:10
Receivertyp: VU+ Duo4K, Ultimo4K und Uno4KSE
Receiverfirmware: VTI 15.xx ausser der Uno 4K SE
Wohnort: Düsseldorf

Re: Externe Festplatte am PC auslesen

#3

Beitrag von TV-Junkie » Mi 25. Nov 2020, 16:59

Ich habe ihm im VTI Forum TF Tool empfohlen, und scheint zu gehen.
Stellt sich nur noch die Frage, ob die .rec direkt laufen, ob ein umbenennen in .ts reicht, oder er die Daten z.B. durch den TS-Doktor jagen muß.
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2019/2020 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Sat-Anlage: Astro CAS 90 mit Kathrein UAS 584 LNB (20Jahre alt und noch immer Top in Schuss :D ), Jultec JPS0506-8T Unicable Multischalter sowie UM/VF West Kabelanschluß
Installierte Plugins:OScam (incl OScam-Butler), LV4, SmartEPG VU+, ansonsten nix, was VTI nicht schon selbst mitbringt :)

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10546
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Externe Festplatte am PC auslesen

#4

Beitrag von Anthea » Do 26. Nov 2020, 08:10

Stimmt, dass TF-Tool auch JFS lesen kann vergesse ich fast jedes Mal.

Benutzeravatar
TV-Junkie
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 27755
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 19:10
Receivertyp: VU+ Duo4K, Ultimo4K und Uno4KSE
Receiverfirmware: VTI 15.xx ausser der Uno 4K SE
Wohnort: Düsseldorf

Re: Externe Festplatte am PC auslesen

#5

Beitrag von TV-Junkie » Do 26. Nov 2020, 11:21

Erschien mir am einfachsten, anstatt irgendwelche Tools, die Windows vorgaukeln, das da "normale" Platten dran sind oder halt irgendwelche Linux Distrubitoren :)
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2019/2020 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Sat-Anlage: Astro CAS 90 mit Kathrein UAS 584 LNB (20Jahre alt und noch immer Top in Schuss :D ), Jultec JPS0506-8T Unicable Multischalter sowie UM/VF West Kabelanschluß
Installierte Plugins:OScam (incl OScam-Butler), LV4, SmartEPG VU+, ansonsten nix, was VTI nicht schon selbst mitbringt :)

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10546
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Externe Festplatte am PC auslesen

#6

Beitrag von Anthea » Do 26. Nov 2020, 13:03

Was ist denn so schlimm an Linux? Wollen wir jetzt streiten? :discuss: :bumm: :und_weg:

Benutzeravatar
TV-Junkie
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 27755
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 19:10
Receivertyp: VU+ Duo4K, Ultimo4K und Uno4KSE
Receiverfirmware: VTI 15.xx ausser der Uno 4K SE
Wohnort: Düsseldorf

Re: Externe Festplatte am PC auslesen

#7

Beitrag von TV-Junkie » Do 26. Nov 2020, 15:09

Nein :) Ich komme mit der einhängerei und aushängerei von Datenträgern nicht klar, bzw das mounten unter einem Ordner.
Das ist mir zu hoch :)
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2019/2020 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Sat-Anlage: Astro CAS 90 mit Kathrein UAS 584 LNB (20Jahre alt und noch immer Top in Schuss :D ), Jultec JPS0506-8T Unicable Multischalter sowie UM/VF West Kabelanschluß
Installierte Plugins:OScam (incl OScam-Butler), LV4, SmartEPG VU+, ansonsten nix, was VTI nicht schon selbst mitbringt :)

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10546
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Externe Festplatte am PC auslesen

#8

Beitrag von Anthea » Fr 27. Nov 2020, 08:10

Tja, andere Gedankenwelt. Windows kommt noch von MS-DOS, und das von CP/M, wo man physikalisch die beiden Diskettenlaufwerke ansprechen wollte. Genauso wie die dumme Angewohnheit, dass die Festplatten genau deshalb bei "C" beginnen, nicht bei "A".
"A:"... ich hab daheim auch noch so 3D-Modelle des Save-Icons rumliegen ;)

Die Unix-Welt hat halt genau ein "Dateisystem", in das dynamisch verschiedene Geräte eingehängt werden können. Und nicht nur das, durch Soft- und Hardlinks kann man sich dann plötzlich auch mittendrin ganz woanders befinden, ohne dass man es merkt, und ohne dass es stört. Das muss dann am Ende nur der Sys-Admin überblicken, und genau deshalb hatte man den in größeren Systemen auch.

Antworten

Zurück zu „Aufnahmen am PC bearbeiten“