Umstieg vom Classic SRP2401+CI auf „SmartPro“, grundsätzliche Fragen

Allgemeines und Neues zum Thema SRP-2401CI+ Smart Pro und Smart Urban
Robbi64
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Jul 2023, 08:24

Umstieg vom Classic SRP2401+CI auf „SmartPro“, grundsätzliche Fragen

#1

Beitrag von Robbi64 » Di 25. Jul 2023, 08:47

Hallo,

ich bin kein Topf-Neuling, im alten Forum war ich lange unter dem Nick robonhood dabei, aber einige Jahre nicht mehr aktiv. Heute stoße ich an meine Grenzen und bitte um Hilfe.

Mein „Classic“ SRP2401 CI+“ hat nach viiielen Jahren treuer Dienste die Grätsche gemacht. Eine Reparatur ist wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll. Weil ich sehr schnell Ersatz brauchte, habe ich in einer Börse einen gebrauchten gekauft, stelle aber fest, daß es ein ganz anderer Typ ist, aber genauso heißt. Das Gehäuse ist wie im Titelbild des Forums gezeigt mit dem Ring in der Mitte, das Betriebssystem ist anscheinend Android.

Frage 1: Ist das ein „Smart Pro“? Auf der Gehäuserückseite steht nur SRP-2401CI+ ??
Frage 2: Im alten Topf steckt noch eine 500GB SSD mit vielen Aufnahmen. Kann diese Platte im „neuen“ Topf verwendet werden?
Frage 3: Die TAPs Nice Display, Smart EPG usw. habe ich lieben gelernt. Gibt es für das andere Modell auch sowas?

Bitte entschuldigt meine vielleicht blöden Fragen, aber ich habe nach vielen Jahren Inaktivität irgendwie den Anschluss an die Entwicklungen verloren. Wäre super, wenn ihr mir mit ein Basics wieder in die Spur helft. Danke!

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10662
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Umstieg vom Classic SRP2401+CI auf „SmartPro“, grundsätzliche Fragen

#2

Beitrag von Anthea » Di 25. Jul 2023, 16:00

Wenn der Receiver mit Android läuft und so aussieht, dann ist er wohl ein "Smart Pro".

Die alte Festplatte kann nicht dadrin verwendet werden (außer durch formatieren, wodurch natürlich alles verloren geht). Da die Festplatte JFS verwendet, kann sie normal nicht unter Windows ausgelesen werden. Manche Linux-Systeme unterstützen noch JFS, aber meist nicht mehr von Haus aus. Oder man kauft sich den UFS Explorer (Siehe hier: viewtopic.php?p=816435#p816435 )

TAPs funktionieren hier nicht. Man kann wohl auf der Android-Seite manche Apps installieren, aber die können den Receiver fürs Fernsehen nicht wirklich erweitern.

Benutzeravatar
mini49
gefährdete Rätselquelle
gefährdete Rätselquelle
Beiträge: 1996
Registriert: Do 9. Jun 2011, 21:06
Receivertyp: SRP-2401CI+
VU+DUO4KSE
Receiverfirmware: Jan 15 2020
Wohnort: Raum Amstetten, NÖ

Re: Umstieg vom Classic SRP2401+CI auf „SmartPro“, grundsätzliche Fragen

#3

Beitrag von mini49 » Di 25. Jul 2023, 18:27

Ich würde dir einen Umstieg auf VU+Duo4kSE empfehlen, dann kannst du alle Aufnahmen und Datenbanken mitnehmen.

In der VU+ Ecke und der Wiki von Ricki findest du alle benötigten Informationen.

viewtopic.php?p=1080505#p1080505
2x quattro LNB für Astra + Hotbird
Triax TMU983c vor Hirschmann CKR9160ND - umgestiegen auf Unicable mit 2x3 SAT-Tunern
10x VU+DUO 4K SE mit 8x DVB-S2X FBC Twin Tuner, 7x DVB-T2 Dual Tuner, 1x DVB-C FBC Tuner, 1-2 TB SSD
Image: VTI 15.0.02 Skin: Atile HD + Atlle HD pro
Plugins: vuTransferChannels | VU+Remote | AutoCutVFD | Automatic Full Backup | Automove | backsNcovers | CheckFreeSpace | Dateimanager-VTi | GithubPluginUpdater | Kiosk | InfoBarTunerState | MultiQuickButton | OpenWebif | Oscam + OscamButler | ORFSAT1Teletext | PiconManager | Serienrecorder | ServiceScanUpdates | SmartEPGvu+ | TMDb | VPS | VWeather3

Robbi64
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Jul 2023, 08:24

Re: Umstieg vom Classic SRP2401+CI auf „SmartPro“, grundsätzliche Fragen

#4

Beitrag von Robbi64 » So 30. Jul 2023, 09:53

Okay, da es sich um einen „Notkauf“ handelte (es musste schnell gehen), habe ich wohl einen Fehlkauf getätigt. In meiner kindlichen Naivität hatte ich nicht kapiert, daß der „Smart Pro“ nichts mit dem alten SRP2401 zu tun hat. Die „Reaktionsgeschwindigkeit“ auf die Fernbedienung, speziell beim EPG, ist ja unterirdisch, allein das macht meine Damen, die das Teil im Alltag nutzen, schon wahnsinnig. Die vielen Aufnahmen vom alten Topf sind jetzt erstmal wertlos. Einfach nur grottig, das Teil 😡.

Der Hinweis auf den VU ist für die Zukunft ganz hilfreich, vielen Dank dafür. Schade nur, daß man sich wieder (wie bei den Töpfen) tief in die Materie einarbeiten muss, oder? Ich wünsche mir mal einen Receiver, der out of the box einfach nur gut funktioniert und nicht nachträglich gepimpt werden muss. Oder tue ich jemandem damit unrecht?

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10662
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Umstieg vom Classic SRP2401+CI auf „SmartPro“, grundsätzliche Fragen

#5

Beitrag von Anthea » So 30. Jul 2023, 12:01

Die VU+, so wie die meisten Enigma-Boxen, erfordert am Anfang einen recht hohen Einarbeitungsaufwand. So Entscheidungen wie welches Image, welcher Skin, welche Apps, etc... Damit kann man die Box halt den eigenen Bedürfnissen anpassen. Macht zwar alles schön flexibel, aber out-of-the-box ist nicht.
Dafür braucht man, wenn man mal soweit ist, eigentlich nichts mehr ändern. (Und wenn man was ändern muss, hat man vergessen, wie es geht ;) )
Mit SmartEPG Vu+ ist aber für Topfield-Umsteiger der Aufwand inzwischen recht niedrig, und den Rest kann man sich leicht zusammensammeln.

Elkoholic
Topf-Fernanalytiker
Topf-Fernanalytiker
Beiträge: 238
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 18:40

Re: Umstieg vom Classic SRP2401+CI auf „SmartPro“, grundsätzliche Fragen

#6

Beitrag von Elkoholic » So 30. Jul 2023, 23:31

Hallo Robbi,

mal anders herum gefragt: Wie kommst Du eigentlich darauf, dass eine Reparatur des guten, alten Topfes nicht mehr „rentabel“ sein sollte? - Entweder kann man ihn mit überschaubarem Aufwand noch retten oder es ist mangels Schaltplan oder fehlender technischer Möglichkeiten ohnehin ein hoffnungsloser Totalschaden, die Frage nach der Rentabilität stellte sich da jedenfalls noch nie!
Was macht er denn, bzw. was macht er nicht mehr? Beschreibe doch mal das Fehlerbild!
Mit etwas Glück lässt sich vielleicht ja doch noch etwas machen, wäre nicht der erste Topf, den wir hier im Forum wieder zum Laufen bekommen hätten!

Gruß
Dirk

Antworten

Zurück zu „SRP-2401CI+ Smart Allgemeines Forum“