TF4000PVR bricht Timeraufnahmen vorzeitig ab

Hier geht´s um TV, Zubehör wie Soundanlagen, Sat- , Übertragungs- bzw. Kabeltechnik und um alles,
was irgendwie zum Thema Technik passt.
Siggi6
Vielfrager
Vielfrager
Beiträge: 18
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 16:07
Wohnort: 50129 Bergheim

TF4000PVR bricht Timeraufnahmen vorzeitig ab

#1

Beitrag von Siggi6 » Mi 8. Feb 2017, 12:34

Hallo, bitte Hilfe. Wie kann ich bei diesem Gerät das LNB testen? Bin von Durchschleifen auf Tuner 2 gegangen und wollte 9750/10600 in 1er Schritten testen, klappte aber im Gegensatz zum 2401 nicht. Wie muss hier vorgegangen werden?
Danke für die Hilfe

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3755
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

AW: TF4000PVR bricht Timeraufnahmen vorzeitig ab

#2

Beitrag von wohliks » Mi 8. Feb 2017, 12:45

[quote="Siggi6"]Hallo, bitte Hilfe. Wie kann ich bei diesem Gerät das LNB testen? Bin von Durchschleifen auf Tuner 2 gegangen und wollte 9750/10600 in 1er Schritten testen, klappte aber im Gegensatz zum 2401 nicht. Wie muss hier vorgegangen werden?
Danke für die Hilfe[/quote]
Ich gehe mal davon aus, dass der 4000 an einem anderen Ausgang desselben LNB - also derselben Antenne - angeschlossen ist wie der 2401.

In dem Fall kannst Du Dir diese Prozedur am 4000 sparen: Wenn der Test mit dem 2401 ergeben hat, dass die Frequenzen stimmen, dann gilt das für den LNB als Ganzes - Deine Probleme mit dem 4000 haben dann vermutlich andere Ursachen.

Sollte der 4000 tatsächlich an einem anderen LNB (einer anderen Antenne) angeschlossen sein, dann ergibt eine Prüfung der Frequenzen dieses LNBs Sinn, aber da kann ich leider nicht weiterhelfen, weil ich den 4000 nicht kenne.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Siggi6
Vielfrager
Vielfrager
Beiträge: 18
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 16:07
Wohnort: 50129 Bergheim

AW: TF4000PVR bricht Timeraufnahmen vorzeitig ab

#3

Beitrag von Siggi6 » Mi 8. Feb 2017, 22:18

Vielen Dank, alle Geräte an einem Quad-LNB angeschlossen.

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3755
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

AW: TF4000PVR bricht Timeraufnahmen vorzeitig ab

#4

Beitrag von wohliks » Do 9. Feb 2017, 07:42

[quote="Siggi6"]Vielen Dank, alle Geräte an einem Quad-LNB angeschlossen.[/quote]Dann liegt es wohl eher nicht am LNB - beim Test mit dem 2401 hattest Du ja eine Abweichung von max. 2 MHz festgestellt.

Zumal bei Frequenzabweichungen der Receiver zumeist Schwierigkeiten hat, den Sender "einzufangen" - dass er ihn verliert und daher die Aufnahme abbricht, dürfte nach meinem Dafürhalten beim Szenario "Frequenzdrift" unwahrscheinlich sein (außer der LNB ist richtig kaputt "läuft" mit der Zeit "weg").

Ich kenne den 4000 nicht von innen, aber dann wären jetzt wohl die üblichen Verdächtigen an der Reihe: Netzteil, Festplatte, etc.
Zuletzt geändert von wohliks am Do 9. Feb 2017, 07:46, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Antworten

Zurück zu „Technikforum“