Nachfolger für TF5000PVR?

Allgemeines und Neues zum TF5x00PVR/Masterpiece/Black Panther/White Polar.
Marcus5000
Vielfrager
Vielfrager
Beiträge: 13
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 19:45

Nachfolger für TF5000PVR?

#1

Beitrag von Marcus5000 » Sa 29. Mär 2014, 14:09

hi

ich habe seit schätzungsweise 2005 ein Topfield TF5000PVR Twin-Sat-Receiver mit 80 GB HDD. Der sieht aus wie http://www.topfield-europe.com/images/0 ... _forum.jpg .
Ich bin nun auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger.

Motivationen:
- Die 80 GB HDD ist ständig voll!
- Sendungen auf NAS speichern, um sie am anderen TV mittels Chromecast/Plex gucken zu können.
- HDMI / FullHD nutzen (neuer Samsung Smart TV 46")

Unser Administrator hat mir den linuxbasierten **** DUO2 empfohlen. Der kostet knapp 500,- €. Startzeit locker ne Minute. Und ich finde den Topfield sooooooooooooooooo toll von der Bedienung her, dass ich schiere Angst vor einem neuen Gerät habe. Die Timeshift-Steuerung ist einfach genial. Vor- und Zurückspulen bei DVDs finde ich im Vergleich dazu grausam. Und ich spule viel rum.

Ich bin nun in einer Excelliste ( https://docs.google.com/spreadsheet/ccc ... ring#gid=1 ) auf den TF7700 usw. gestoßen. Hab den Eindruck, dass diese Geräte veraltet sind. Aktuell sind wohl der SRP2100(TMS) und SRP2401CI+. Kosten beide nur ca. 270 € bei amazon. Welches Gerät ist das bessere? Kann ich damit auch direkt auf dem NAS (QNAP TS212P) aufnehmen?

Ich nutze derzeit kein HD TV, kein Pay TV und keine TAPs.

Gruß
Marcus

Online
Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60121
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#2

Beitrag von Twilight » Sa 29. Mär 2014, 16:06

der 2401 ist, meiner meinung nach, der bessere (hat aber kein pip, dafür 4 aufnahmen gleichzeitig)

wenn das nas NFS freigaben kann, kann man mit dem nas mount tap und backgroundcopy tap sehr komfortabel arbeiten :up:
smart epg ist sowieso eine liga für sich :D

twilight

Benutzeravatar
Töppi
TöppiHolic der mit dem h tanzt , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
TöppiHolic der mit dem <font color=ed>h</font> tanzt <font color=#E9E9E9>,  Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker</font>
Beiträge: 26724
Registriert: So 27. Aug 2006, 19:22
Receivertyp: 2410M
Receiverfirmware: Feb. 2014
Wohnort: Nähe Mainz

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#3

Beitrag von Töppi » Sa 29. Mär 2014, 16:35

Das Timeshiftverhalten hat sich zu deinem 5k Modell aber geändert, sollte man zumindest erwähnen......
Gruß
Klaus :wink:
................
:topf: SRP-2410M

:respekt:
TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |

Marcus5000
Vielfrager
Vielfrager
Beiträge: 13
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 19:45

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#4

Beitrag von Marcus5000 » Sa 29. Mär 2014, 17:21

hi twilight

PiP hab ich bisher auch nie genutzt.

Das QNAP NAS kann NFS freigeben. ( http://docs.qnap.com/nas/de/index.html?nfs_service.htm )

Da die neuen Topfields anscheinend eh nur mit HDD geliefert werden, würde ich wohl die Sendungen auf die interne HDD aufnehmen -- und manuell Filme aufs NAS kopieren oder verschieben wenn erforderlich. Vielleicht kann der Chromecast via WLAN, Router und Netzwerk eh auf die Topf-HDD zugreifen?!


hi Töppi

wie hat sich denn das Verhalten verändert? Gibt es vielleicht ein Video darüber?
Was ich beim 5000er gut finde: Wiedergabe Taste drücken, dann erscheint der gelbe Balken mit dem roten Strich (und netten grünen Punkten) und man kann den mit den links/rechts-Tasten bewegen und mit OK die Wiedergabe fortsetzen. Und es wird beim Verschieben des roten Strichs die Zeit angezeigt (7-10 Minuten Werbung). (Bei DVD-Playern kann man ja nur mit verschiedenen Geschwindigkeiten vor-/rückspulen.) Ist das bei den erwähnten neuen Geräten auch noch so?

Gruß
Marcus

PS: Ich weiß zwar gar nicht so richtig was DLNA ist, aber können die neuen Topfields das?
Zuletzt geändert von Marcus5000 am Sa 29. Mär 2014, 17:24, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Töppi
TöppiHolic der mit dem h tanzt , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
TöppiHolic der mit dem <font color=ed>h</font> tanzt <font color=#E9E9E9>,  Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker</font>
Beiträge: 26724
Registriert: So 27. Aug 2006, 19:22
Receivertyp: 2410M
Receiverfirmware: Feb. 2014
Wohnort: Nähe Mainz

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#5

Beitrag von Töppi » Sa 29. Mär 2014, 17:24

das geht noch. Zum Springen würde ich FastSkip nehmen, das unterstützt auch den TS.
Bezüglich des Speichern des TS gibt es IMHO Änderungen, ich nutze das nicht, daher ist das nicht mein Thema....
Gruß
Klaus :wink:
................
:topf: SRP-2410M

:respekt:
TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |

Online
Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60121
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#6

Beitrag von Twilight » Sa 29. Mär 2014, 17:38

mit den genannten taps kannst du auch nur die sendungen bequem im hintergund verschieben lassen die du willst.
qnap's werden hier auch oft verwendet, also sollte es da keine probleme geben.

twilight

Benutzeravatar
Töppi
TöppiHolic der mit dem h tanzt , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
TöppiHolic der mit dem <font color=ed>h</font> tanzt <font color=#E9E9E9>,  Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker</font>
Beiträge: 26724
Registriert: So 27. Aug 2006, 19:22
Receivertyp: 2410M
Receiverfirmware: Feb. 2014
Wohnort: Nähe Mainz

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#7

Beitrag von Töppi » Sa 29. Mär 2014, 17:42

Je nachdem welcher DLNA Server am NAS verwendet wird, solltest du das lassen und die Files per NASmount in den Receiver einbinden, denn zB. Twonkey7 oder PowerDVD größer 10 verursachen wenn aktiv im Netzwerk eine Bootschleife des Receivers.
Gruß
Klaus :wink:
................
:topf: SRP-2410M

:respekt:
TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |

Online
Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60121
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#8

Beitrag von Twilight » Sa 29. Mär 2014, 17:45

abgesehn davon das per NFS mount die daten tatsächlich so zu nutzen sind als ob sie lokal auf der platte wären...absolut kein unterschied :up:

twilight

Online
Benutzeravatar
wohliks
Super-Freak
Super-Freak
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - Jan 15
Wohnort: Nordhessen

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#9

Beitrag von wohliks » Sa 29. Mär 2014, 18:28

[quote="Marcus5000"]wie hat sich denn das Verhalten verändert? Gibt es vielleicht ein Video darüber?
Was ich beim 5000er gut finde: Wiedergabe Taste drücken, dann erscheint der gelbe Balken mit dem roten Strich (und netten grünen Punkten) und man kann den mit den links/rechts-Tasten bewegen und mit OK die Wiedergabe fortsetzen. Und es wird beim Verschieben des roten Strichs die Zeit angezeigt (7-10 Minuten Werbung). (Bei DVD-Playern kann man ja nur mit verschiedenen Geschwindigkeiten vor-/rückspulen.) Ist das bei den erwähnten neuen Geräten auch noch so?[/quote]
Das mit dem Balken ist noch genauso - der gravierende Unterschied, über den sich auch hier schon einige User ziemlich aufgeregt haben, tritt beim nachträglichen Aufnehmen des Timeshift-Puffers auf: Beim 5x00 kann man für eine nachträgliche Aufnahme einfach zurückspulen und die Aufnahmetaste drücken, dann wird der Puffer in eine Aufnahme umgewandelt, während die weiterläuft, kann man den Toppi ganz normal nutzen.

Beim 2100 und 2401 ist das anders: Wegen des anderen Dateisystems ist es nicht ohne Weiteres möglich, eine rückwirkende Aufnahme zu starten, der Toppi ist dann für die Dauer dieser Aufnahme blockiert, man kann nur die laufende Aufnahme "mitgucken".

Das wirkt auf den ersten Blick doof, aber man kann das umgehen und der Workaround bietet sogar noch weitergehende Möglichkeiten:

Man sollte auf jeden Fall das TimeShiftSaver-TAP verwenden, das sichert den TS-Puffer beim Programmwechsel automatisch für einen wählbaren Zeitraum (z.b. 48 Stunden). Für eine rückwirkende Aufnahme bleibt man einfach bis zum Ende der Sendung auf dem Kanal, am Ende schaltet man um und verschiebt die Aufnahme aus dem "TimeShift-Zwischenlager" in den Aufnahme-Ordner. Vorteil: Das geht auch noch am z.B. übernächsten Tag, wenn man die Lagerzeit entsprechend gewählt hat.

Will man in einer Sendung rückwirkend komplett aufnehmen und währenddessen auf einen anderen Kanal umschalten, wird es etwas umständlicher: Man startet eine Direktaufnahme und schaltet dann um. Bei dieser Methode kann man den Toppi uneingeschränkt nutzen, der Nachteil ist, dass die Sendung sich so leider auf zwei Aufnahmen verteilt: Im TimeShift-Zwischenlager findet man den zurückliegenden Teil der Sendung bis zum Druck auf Aufnahmetaste, den kann man in eine Aufnahme umwandeln, der Rest der Sendung steckt dann in der Direktaufnahme.

Zugegeben, das klingt jetzt kompliziert und einige User finden das auch doof, aber ich habe mich recht schnell daran gewöhnt und empfinde es nicht mehr als Einschränkung. Die Vorteile des 2100/2401 überwiegen diesen kleinen Nachteil bei Weitem...
Zuletzt geändert von wohliks am Sa 29. Mär 2014, 20:28, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Marcus5000
Vielfrager
Vielfrager
Beiträge: 13
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 19:45

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#10

Beitrag von Marcus5000 » So 30. Mär 2014, 12:20

hi wohliks

Danke für die ausführliche Beschreibung :-) Wäre jetzt interessant zu wissen, ob Topfield bald ein neues Gerät rausbringt, welches nicht diesen Makel hat.

Magst Du mir noch ein paar Vorteile zu den neuen Geräten (gegenüber meinem TF5000PVR) schreiben? Empfiehlst Du mir eher 2100TMS oder 2401CI+? Oben wurde der 2401 empfohlen, aber Du nutzt den "nur" im Büro?

Gruß
Marcus

Benutzeravatar
macfan
Ex-iTiNa-Promoter
Ex-iTiNa-Promoter
Beiträge: 24211
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 10:16
Receivertyp: TF 2401 CI+, 2100, 5200 C
Receiverfirmware: SRP-Serie: die neueste, 5k: Jan 07 PTU
Wohnort: Dortmund

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#11

Beitrag von macfan » So 30. Mär 2014, 12:41

Wenn du kein PiP nutzt, nimm auf jeden Fall den 2401. Riesenvorteile sind die tollen Möglichkeiten der TAPs, die sogar noch besser als auf dem 5000 sind. Aber die hast du ja dort schon nicht genutzt :shock: .

Gruß, Horst
TAP-Autostart SRP 2100: Automove - BackupSettings - dbFit - FastSkip - MediaAspect - Nice Display - PowerRestore - QuickPlay - ResetCAM - SmartEPG TMS - SmartFiler - StPBTools - TMSRemote - TimerDiags - TMA1 - V!deotext
TAP-Autostart 5k: TF5000 Display 1.53 - BootMenu 0.32
Davon gestartet: iTiNa 1.05 - ImproBox 2.5 - Stirf 1.3 BetaD (asrael) - Filer 2.30

Online
Benutzeravatar
wohliks
Super-Freak
Super-Freak
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - Jan 15
Wohnort: Nordhessen

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#12

Beitrag von wohliks » So 30. Mär 2014, 13:36

Marcus5000 hat geschrieben:Magst Du mir noch ein paar Vorteile zu den neuen Geräten (gegenüber meinem TF5000PVR) schreiben?
Das Wesentliche ist: Sie können HD! Ein weiterer Vorteil ist, dass sie einen Netzwerkanschluss haben, das hat folgende Unter-Vorteile: 1. einfache TAP-Installation und -pflege, weil der Toppi direkt mit dem TAP-Server kommunizieren kann, 2. einfaches Kopieren von Aufnahmen via FTP, 3. Fernbedienbarkeit über Tablet, Smartphone oder PC.
Empfiehlst Du mir eher 2100TMS oder 2401CI+? Oben wurde der 2401 empfohlen, aber Du nutzt den "nur" im Büro?
Relativ einfach zu erklären: Der 2401 ist das Arbeitstier, da ist die Mehrzahl automatischen Suchaufträge programmiert und dort laufen Aufnahmen, von denen ich von vornherein weiß, dass ich sie zum PC kopieren will - bis zu 4 gleichzeitige Aufnahmen auf 2 Transpondern sind möglich.

Der 2100 ist das "Guck-Gerät", hier laufen Serienaufnahmen und Suchaufträge, die in der Regel nach dem Anschauen gelöscht werden - im Einzelfall kann ich aber auch von dort Aufnahmen via LAN zum PC rüberholen. Er kann "nur" 2 Aufnahmen, hat dafür aber PiP.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Marcus5000
Vielfrager
Vielfrager
Beiträge: 13
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 19:45

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#13

Beitrag von Marcus5000 » So 30. Mär 2014, 14:04

hi macfan

ich glaub ich hab schon mal ein TAP installiert, hab mich aber nie so sehr damit beschäftigt. Vermutlich seitdem der Topf nicht mehr per USB am PC angeschlossen ist. Beim 2401 mit LAN Anschluss wird das natürlich einfacher sein.


hi wohliks

Fernbedienbarkeit über Smartphone und Tablet klingt ja toll! :-)
Was meinst Du mit "automatische Suchaufträge"?

2 gleichzeitige Aufnahmen haben bisher eigentlich gereicht. Okay, manchmal kamen auch 3-4 gute Sendungen gleichzeitig. Na, dann hab ich eine live geguckt und das so programmiert, dass Sendungen, die nachts oder sonstwann wiederholt werden, halt später aufgenommen werden.

Kann man bei den neuen Geräten exakter schneiden, grüne Punkte setzen und gibts eine Einzelbildfortschaltung?

Ich glaub ich nehm Abstand vom DUO2 und nehm wieder ein Topfield.

Gruß
Marcus

Online
Benutzeravatar
wohliks
Super-Freak
Super-Freak
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - Jan 15
Wohnort: Nordhessen

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#14

Beitrag von wohliks » So 30. Mär 2014, 14:49

Marcus5000 hat geschrieben:Fernbedienbarkeit über Smartphone und Tablet klingt ja toll! :-)
Klingt nicht nur so, ist es auch: Man kann das so einstellen, dass die Bedienmenüs nur auf dem Tablet erscheinen und die bessere Hälfte nicht beim Gucken, obwohl man gerade programmiert.
Was meinst Du mit "automatische Suchaufträge"?
Das ist was ganz Tolles beim TAP SmartEPG (das unbedingt empfehlen ist): Der Toppi sucht nach Schlüsselwörtern in Titel und/oder Kurzbezeichnung und/oder Beschreibung einer Sendung und programmiert bei einem Treffer automatisch eine Aufnahme dieser Sendung. Über ein Punkte-System kann man Suchbegriffe mit "und" oder "oder" oder "nicht" verknüpfen, so dass ziemlich gezielte Suchen möglich sind.
Kann man bei den neuen Geräten exakter schneiden, grüne Punkte setzen und gibts eine Einzelbildfortschaltung?
1. Nein, schneiden geht immer nur "Cluster-Genau"; 2. die grünen Punkte sind jetzt rote Dreiecke :wink: ; 3. Einzelbildfortschaltung nicht, aber die Zeitlupe geht bis 1/16.

Außerdem: Zum Springen nimmt man FastSkip, damit kann man sehr gut und gezielt Werbeinseln überspringen oder eine bestimmte Stelle finden.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
macfan
Ex-iTiNa-Promoter
Ex-iTiNa-Promoter
Beiträge: 24211
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 10:16
Receivertyp: TF 2401 CI+, 2100, 5200 C
Receiverfirmware: SRP-Serie: die neueste, 5k: Jan 07 PTU
Wohnort: Dortmund

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#15

Beitrag von macfan » So 30. Mär 2014, 16:32

Marcus5000 hat geschrieben:Na, dann hab ich eine live geguckt und das so programmiert, dass Sendungen, die nachts oder sonstwann wiederholt werden, halt später aufgenommen werden.

Die automatischen Suchaufträge suchen dir alle Sendungen, die dich interessieren, mit Wiederholungen heraus. Sobald eine Aufnahme gelungen ist, werden die Wiederholungen automatisch geblockt. Wenn es Konflikte gibt, werden sie dir mit den passenden Wiederholungen angezeigt und du hast mit ein paar Tastendrücken alles im Griff.

Das gibt's auch schon auf dem 5000 ;) .

Gruß, Horst
TAP-Autostart SRP 2100: Automove - BackupSettings - dbFit - FastSkip - MediaAspect - Nice Display - PowerRestore - QuickPlay - ResetCAM - SmartEPG TMS - SmartFiler - StPBTools - TMSRemote - TimerDiags - TMA1 - V!deotext
TAP-Autostart 5k: TF5000 Display 1.53 - BootMenu 0.32
Davon gestartet: iTiNa 1.05 - ImproBox 2.5 - Stirf 1.3 BetaD (asrael) - Filer 2.30

Marcus5000
Vielfrager
Vielfrager
Beiträge: 13
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 19:45

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#16

Beitrag von Marcus5000 » Di 7. Nov 2017, 21:20

Hallo

welcher ist derzeit der beste Topfield TwinSat Receiver? Falls 2401: wie ist die genaue Bezeichnung und wer kann Internethändlertipps geben?

Gruß
Marcus

Online
Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60121
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

AW: Nachfolger für TF5000PVR?

#17

Beitrag von Twilight » Mi 8. Nov 2017, 07:13

2401 ci+ oder 2401 ci+ eco

twilight

Antworten

Zurück zu „TF5x00PVR Allgemeines“