TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

Bugs & Fehler zum TF5x00PVR/Masterpiece
Martell
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: So 21. Feb 2021, 17:40

TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#1

Beitrag von Martell » So 21. Feb 2021, 18:47

Hallo Zusammen,
erstmals ein großes Lob an alle hier im Forum Aktiven: Ich find's echt super wie sachlich unf unemotional hier miteinander umgegangen wird. Das kenne ich aus anderen Foren leider anders.

Jetzt zu meinem Problem:
Ich habe in den letzten Wochen schon ettliche Stunden mit Suchen hier und in anderen foren verbracht, aber leider nix gefunden. Deshalb habe ich mich jetzt hier angemeldet.
Ich habe einen TF5000PVR der seit ein par Wochen darunter leidet die Sender der Pro7/Sat1-Gruppe nur noch in Form von Artefakten bis hin zre "Kein-Signal-Meldung" anzuzeigen. Das geht aber schleichend.

Die Einstellungen:
Polarisation: Horizontal
Frequenz: 12544MHz
Symbolrate: 22000KS/s
Der LNB ist direkt an den TOPF angeschlossen - da ist nix dazischen.
Wenn ich das Gerät erstmals am Tag einschalte, dann ist die Anzeige bei
Pegel: 77%
Qualität: 99%
Nach einigen Stunden Einschaltzeit geht die Qualität unter 40% bis hin zu Null. Der Wert für denPegel bleibt konstant bei 77%.
Bei anderen Sendern, wie z. B. ARD, ZDF, RTL oder Arte tritt dieses Problem nicht auf.
Erst dachte ich, dass ein Frequenzverschiebunsproblem vorliegt und habe mir einen neuen LNB gekauft und installiert. Dannach schien es zu funktionieren, aber jetzt kommt's wieder (vielleicht war'S ja auch nie weg).
Kann mir einer von Euch einen Rat geben, woran das liegt und wie es zu beheben ist?
Kann es sein, dass diese Sendergruppe auf ungenau eingestellte Schüssel und LNB empfindlicher reagiert als die andern Sender?
Ich habe keine Lust das eigentlich tolle Gerät zu entsorgen und mir einen neuen Receiver zu kaufen.

Schon Mal vielen Danke und schöne Grüße
Martin

Benutzeravatar
wtuppa@
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 95
Registriert: So 2. Dez 2007, 09:13
Wohnort: Wien
Receivertyp: SRP2401-CI+
Receiverfirmware: aktuelle
Wohnort: Wien

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#2

Beitrag von wtuppa@ » So 21. Feb 2021, 19:25

sind die nicht funktionierenden Sender alle auf Horizontal? Dann kann es ein Spannungsproblem mit der Versorgung sein (18V fuer Horizontal werden am LNB nicht mehr ordentlich erreicht, er bleibt auf vertikal hängen), siehe auch dieser Beitrag.
Eventuell könnte es auch ein Problem des Netzteils sein, dass die Spannungen für den LNB generiert.
SRP 2401 CI+, FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, SmartFiler_TMS

Benutzeravatar
Homer
ToppiHolic gefährdet
ToppiHolic gefährdet
Beiträge: 9630
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 12:08
Receivertyp: TF5200PVRc (seit 25. März 2006) CRP-2401CI+ (seit 26. Mai 2011) Uno 4K
Receiverfirmware: Dec 06 2006,
Mar 9 2011
Wohnort: 669..
Kontaktdaten:

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#3

Beitrag von Homer » Mo 22. Feb 2021, 02:24

Hast du zwei SAT-Leitungen angeschlossen? Bleibt die Qualität gleich (schlecht), wenn du den Tuner umschaltest?

Viele Grüße
Homer
rettet-das-freetv.de Project Euler 2401 Urban Priol ist ein smarter Androide und kann keine TAPs.

TF5200PVRc (HA250JC)
TAPs: BootMenu - UsbAccelerator - [thread=49960]acaderc_5k[/thread] - RemoteSwitch - Automove V1.9 final [90] (18.04.2008) - TF5000Display - 3PG - IdleHDD

CRP-2401CI+ (ST3500312CS,MZ-75E500B)
TAPs: XStartTap_TMS - AutoReboot - RemoteSwitch_TMS - RescueRecs - SmartEPG_TMS - RebuildNAV - Automove V2.0 beta 13 (24.05.2011) - StartFTPd - TMSRemote - NiceDisplay

KabelBW Unitymedia (free to air)

Martell
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: So 21. Feb 2021, 17:40

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#4

Beitrag von Martell » Mo 22. Feb 2021, 10:18

Wow - toll, wie schnell die Antworten kommen!!!

@wtuppa: Die nicht funktionierenden Sender UND ein Teil der funktionierenden Sender sind auf Horizontal.

@Homer: Ja, ich habe zwei getrennte Leitungen vom LNB an die die Topf-Anschlüsse liegen und angeschlossen. Die Qualität auf beiden Tunern ist gleich gut/schlecht.

Die Gemeinsamkeit der fehlerhaften Sender sind tatsächlich die oben beschriebenen Werte:
Polarisation: Horizontal
Frequenz: 12544MHz
Symbolrate: 22000KS/s

Bei den anderen Sendern sind die Werte unterschiedlich.

Schöne Grüße,
Martin

Benutzeravatar
wtuppa@
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 95
Registriert: So 2. Dez 2007, 09:13
Wohnort: Wien
Receivertyp: SRP2401-CI+
Receiverfirmware: aktuelle
Wohnort: Wien

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#5

Beitrag von wtuppa@ » Mo 22. Feb 2021, 10:28

wie sieht es aus, wenn du vorher auf einem Sender warst, der horizontal ist und funktioniert? Also die Polarität behälst, aber die Frequenz wechselst.
verändert sich die Qualität auch, wenn du dauerhaft auf dem Sender bleibst?
SRP 2401 CI+, FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, SmartFiler_TMS

Martell
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: So 21. Feb 2021, 17:40

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#6

Beitrag von Martell » Mo 22. Feb 2021, 11:56

@wtuppa:
Auch wenn ich direkt von einem horizontalen Sender auf eine der gestörten/fehlerhaften horizontalen Sender Schalte, habe ich sofort das oben beschriebene Fehlerbild.
Ja, die Qualität wir, auch wenn ich nur auf einem der betroffenen Sender bleibe, kontinuierlich schlechter.

Schöne Grüße aus dem sonnigen Frankenland,
Martin

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: Beide: Jan 20 (DST-Patch)
Wohnort: Nordhessen

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#7

Beitrag von wohliks » Mo 22. Feb 2021, 12:11

Schau mal im Topf-Wiki nach "Frequenzdrift": Klick! - nach der dortigen Anleitung mal die LOF in kleinen Schritten verändern. Am oberen Bandende wirken sich Abweichungen der LOF besonders stark aus.

Wenn das nicht hilft, kannst Du wenigstens Frequenzdrift im LNB als mögliche Fehlerquelle ausschließen...
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Martell
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: So 21. Feb 2021, 17:40

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#8

Beitrag von Martell » Mo 22. Feb 2021, 12:43

@wohliks: Danke für den Tip, aber ich habe mir deshalb bereits einen neuen LNB zugelegt und verbaut.

Schönen Gruß,
Martin

Benutzeravatar
Homer
ToppiHolic gefährdet
ToppiHolic gefährdet
Beiträge: 9630
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 12:08
Receivertyp: TF5200PVRc (seit 25. März 2006) CRP-2401CI+ (seit 26. Mai 2011) Uno 4K
Receiverfirmware: Dec 06 2006,
Mar 9 2011
Wohnort: 669..
Kontaktdaten:

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#9

Beitrag von Homer » Mo 22. Feb 2021, 12:46

Martell hat geschrieben:
So 21. Feb 2021, 18:47
Ich habe keine Lust das eigentlich tolle Gerät zu entsorgen und mir einen neuen Receiver zu kaufen
Das ist auch nicht nötig. Du kannst ja auf die österreichischen Versionen auf 11432 MHz und 11843 MHz, Vertikal, ausweichen.

Viele Grüße
Homer
rettet-das-freetv.de Project Euler 2401 Urban Priol ist ein smarter Androide und kann keine TAPs.

TF5200PVRc (HA250JC)
TAPs: BootMenu - UsbAccelerator - [thread=49960]acaderc_5k[/thread] - RemoteSwitch - Automove V1.9 final [90] (18.04.2008) - TF5000Display - 3PG - IdleHDD

CRP-2401CI+ (ST3500312CS,MZ-75E500B)
TAPs: XStartTap_TMS - AutoReboot - RemoteSwitch_TMS - RescueRecs - SmartEPG_TMS - RebuildNAV - Automove V2.0 beta 13 (24.05.2011) - StartFTPd - TMSRemote - NiceDisplay

KabelBW Unitymedia (free to air)

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: Beide: Jan 20 (DST-Patch)
Wohnort: Nordhessen

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#10

Beitrag von wohliks » Mo 22. Feb 2021, 13:40

Martell hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 12:43
@wohliks: Danke für den Tip, aber ich habe mir deshalb bereits einen neuen LNB zugelegt und verbaut.
Uups, das hatte ich überlesen...
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Elkoholic
Topf-Fernanalytiker
Topf-Fernanalytiker
Beiträge: 182
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 18:40

Re: TF5000 verliert schleichend die Sender der SAT1/Pro7 Gruppe

#11

Beitrag von Elkoholic » Di 23. Feb 2021, 10:38

Hallo Martin,

da gefühlt zu 98% aller Probleme des 5000ers mit einem altersschwachen Netzteil beginnen, würde ich zu allererst einmal die Ausgansspannungen des NTs Messen!
Wenn Du entsprechende Fähigkeiten und ein Messgerät hast, findest Du > hier < schon mal einen Ansatz.
(Aber sei bitte, bitte beim Messen unter Spannung sehr vorsichtig und berühre keienesfalls den großen Kühlkörper, da liegt nämlich Netzspannung an! Ich übernehme keinerlei Haftung, falls Dir etwas zustößt!)

Wurde der 5000er denn schon einmal repariert? Ist es ein ganz klassischer, silberner 5000er oder ein Masterpiece?
Es ist zwar eher ungewöhnlich, dass es bei einem schwächelnden NTs zu Bildstörungen kommt, hatte ich aber bei einem 5500er, der jahre vorher mal mittelschlecht repariert wurde, auch schon.

Gruß,
Dirk

Antworten

Zurück zu „TF5000PVR/TF5500PVR Bugs &amp; Fehler“