Tonaussetzer

Spezielle Fragen zur DVB-T Version
Onkel_2
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Feb 2010, 18:49

Tonaussetzer

#1

Beitrag von Onkel_2 » Sa 28. Dez 2013, 19:25

Ich habe einen TP5000PVR-t mit 160GB HDD. Das Gerät habe ich schon mehrere Jahre. Die letzten 4 Jahre habe ich schon Tonaussetzer in unregelmässigen Abständen. Ich nahm immer an das es an den Empfang liegt. Die Bundesnetzagentur war hier und hat Messungen gemacht, es war alles i.O.
A/V Ausgangssignal ist auf PAL gestellt. Firmware vom 03.11.2006 ist drauf.
Ändert sich was wenn ich die neue Beta-Firmware installiere? Oder eine ältere Version der Firmware? Wo kann man noch ältere Firmware runterladen?
Ich habe schon gegoogelt habe keine älter Firmware gefunden. Habe eine inoffizielle Firmware vom 15.März2007 gefunden. Diese gibt es nur gegen EURO.
Kann mir jemand einen Tipp geben wegen den Tonaussetzer bzw. der Firmware.

MfG

Benutzeravatar
TV-Junkie
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 27974
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 19:10
Receivertyp: VU+ Duo4K, Ultimo4K und Uno4KSE
Receiverfirmware: VTI 15.xx ausser der Uno 4K SE
Wohnort: Düsseldorf

AW: Tonaussetzer

#2

Beitrag von TV-Junkie » So 29. Dez 2013, 11:15

Hallo, versuche mal die letzte Beta FW. Bringt die es auch nicht, kann ja noch ein Hardwaredefekt (Netzteil, Festplatte etc) vorliegen.
Die jetztige Firmware kannst Du mit TopSet sichern
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2019/2020 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Sat-Anlage: Astro CAS 90 mit Kathrein UAS 584 LNB (20Jahre alt und noch immer Top in Schuss :D ), Jultec JPS0506-8T Unicable Multischalter sowie UM/VF West Kabelanschluß
Installierte Plugins:OScam (incl OScam-Butler), LV4, SmartEPG VU+, ansonsten nix, was VTI nicht schon selbst mitbringt :)

Benutzeravatar
Mucki
Quelle des Wissens
Quelle des Wissens
Beiträge: 1310
Registriert: Mo 12. Dez 2005, 19:14
Receivertyp: SRP2100, PVR5000, Vu+ Ultimo4K mit DVB-S2 + DVB-T2
Receiverfirmware: Die Aktuelle
Wohnort: Grafschaft

AW: Tonaussetzer

#3

Beitrag von Mucki » So 29. Dez 2013, 11:25

Ich habe auch noch einen 5000er, aber für Sat. Kann mich erinnern, das dieser auch Tonaussetzer hatte und es gab eine Anleitung wie man einen Widerstand überbrücken musste.
Es hatte irgendwas mit einem Chip im Gerät zu tun. Ob das für den 5000er DVB-T auch gilt weiß ich aber nicht mehr.
Und er läuft und läuft und läuft .....
Gruß Mucki :)

Taps: SE, TMSArchiv, V!deotext, Callmonitor, lost+found, TMSRemote, TimeShiftSaver, NiceDisplay, FastSkip, TMSCommander, Backupsettings, FreeSatEit_TMS, TMSMount, Inf+, TMA1

Neu Ultimo4K mit SmartEPGVu+, Autotimer, AutomaticBackup, EMC, Camofs, CoolTV, AdvancedLibrary, VWeather3.
Skin: IFlatHD mit Eisman Pro Features

Benutzeravatar
TV-Junkie
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 27974
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 19:10
Receivertyp: VU+ Duo4K, Ultimo4K und Uno4KSE
Receiverfirmware: VTI 15.xx ausser der Uno 4K SE
Wohnort: Düsseldorf

AW: Tonaussetzer

#4

Beitrag von TV-Junkie » So 29. Dez 2013, 12:27

Echt :confused: Wo?
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2019/2020 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Sat-Anlage: Astro CAS 90 mit Kathrein UAS 584 LNB (20Jahre alt und noch immer Top in Schuss :D ), Jultec JPS0506-8T Unicable Multischalter sowie UM/VF West Kabelanschluß
Installierte Plugins:OScam (incl OScam-Butler), LV4, SmartEPG VU+, ansonsten nix, was VTI nicht schon selbst mitbringt :)

Benutzeravatar
Mucki
Quelle des Wissens
Quelle des Wissens
Beiträge: 1310
Registriert: Mo 12. Dez 2005, 19:14
Receivertyp: SRP2100, PVR5000, Vu+ Ultimo4K mit DVB-S2 + DVB-T2
Receiverfirmware: Die Aktuelle
Wohnort: Grafschaft

AW: Tonaussetzer

#5

Beitrag von Mucki » So 29. Dez 2013, 12:41

Hier war es nach zu lesen:

viewtopic.php?t=7609&highlight=Widerstand

Aber es muss wohl im alten Forum gestanden haben, und da funktioniert der Link nicht mehr...
Gruß Mucki :)

Taps: SE, TMSArchiv, V!deotext, Callmonitor, lost+found, TMSRemote, TimeShiftSaver, NiceDisplay, FastSkip, TMSCommander, Backupsettings, FreeSatEit_TMS, TMSMount, Inf+, TMA1

Neu Ultimo4K mit SmartEPGVu+, Autotimer, AutomaticBackup, EMC, Camofs, CoolTV, AdvancedLibrary, VWeather3.
Skin: IFlatHD mit Eisman Pro Features

Onkel_2
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Feb 2010, 18:49

AW: Tonaussetzer

#6

Beitrag von Onkel_2 » So 29. Dez 2013, 16:34

Am Netzgerät habe ich alle Spannungen gemessen, sind OK. Fesplatte kann ich mich nicht vorstellen, denn es ist ja beim Fernsehen. Bei den Aufnahmen ist es auch.
Danke erstmal bei Allen.
MfG

Antworten

Zurück zu „TF5000PVRt - Terrestrischer Empfang“