TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

Über die HDTV PVRs 7700HDPVR/7750HDPVR
Andre Kuhr
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 18:18

TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#1

Beitrag von Andre Kuhr » Di 13. Nov 2012, 11:07

Hallo,
wir sind vor kurzem umgezogen. Haben eine neue Sat-schüssel aber den gleichen Receiver (schon mehrere Jahre lang).
Ich habe Ihn angeschlossen aber er bekommt kein Pegel und keine Qualität. Alles 0%.
Nun war gestern ein Elektriker da und hat die Schüssel richtig ausgerichtet und alles durchgemessen. Ist alles supi. Mit einem Ersatzreceiver bekomme ich auch 100% Pegel rein. Und alle Sender gehen. Liegt also auf jeden Fall am Receiver. Kann man ihn reparieren?

Andre Kuhr
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 18:18

Kein Pegel

#2

Beitrag von Andre Kuhr » Di 13. Nov 2012, 11:19

Hallo,
so mal gucken ob ich jetzt posten kann. Versuche es schon seit heute morgen 7Uhr.
Wir sind vor kurzem umgezogen. Haben eine neue Satschüssel aber den gleichen Receiver TF7700HSCI (schon mehrere Jahre lang).
Ich habe Ihn angeschlossen aber er bekommt kein Pegel und keine Qualität. Alles 0%.
Nun war gestern ein Elektriker da und hat die Schüssel richtig ausgerichtet und alles durchgemessen. Ist alles supi. Mit einem Ersatzreceiver bekomme ich auch 100% Pegel rein. Und alle Sender gehen. Liegt also auf jeden Fall am Receiver. Kann man ihn reparieren?

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10363
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#3

Beitrag von Anthea » Di 13. Nov 2012, 11:47

Wie schon des Öfteren beschrieben kannst Du schon posten, allerdings muss der erste Beitrag im Forum eines Benutzers explizit von einem Moderator freigeschaltet werden, um die puren Spam-Accounts etwas einzudämmen.

Ansonsten: Ist die Stromversorgung des LNB aktiv geschaltet? Wenn vorher ein extern versorgter Verteiler dazwischengeschaltet war, kann es sein, dass das bisher nicht aufgefallen war, wenn da nun der LNB direkt angeschlossen ist. Genauso kann sein, dass der LNB eine etwas andere Frequenzdrift hat als der bisherige, und ein neuer Sendersuchlauf gemacht werden müßte, aber dann sollte trotzdem eine Pegelanzeige da sein. Oder es müssen irgend welche DiSEqC Einstellungen verändert werden, was auf die Anlage vorher eingestellt war.

Andre Kuhr
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 18:18

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#4

Beitrag von Andre Kuhr » Di 13. Nov 2012, 13:12

Also ein externer Verteiler war nicht zwischengeschaltet. Laut Receiver ist der LNB aktiv. Frequenzeinstellung habe ich auch ausprobiert und immer wieder den Sendersuchlauf gestartet, aber er findet nix. DiSEqC hatte ich auch schon probiert, aber das werde ich nochmal machen.

Andre Kuhr
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 18:18

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#5

Beitrag von Andre Kuhr » Di 13. Nov 2012, 13:37

So nochmal alle möglichen Einstellungen geändert. Geht immer nocht nicht. Alles bleibt bei 0%

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10363
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#6

Beitrag von Anthea » Di 13. Nov 2012, 16:33

Hm. 0% Pegel heißt normaler Weise, dass der Receiver keine Verbindung zum LNB hat, d.h. entweder kein Kontakt zur Mittelleitung, oder Leitung ist gebrochen bzw. hat Kurzschluss. Letzteres kann natürlich bleibende Schäden im Empfangsteil auslösen :( auch wenn der Kurzschluss dann nicht mehr besteht.
Du hast schon das Kabel am LNB-In angeschlossen, nicht am LNB-Out (nein, ich halte Dich nicht für doof, aber ich hab schon vieles erlebt...) ?

Benutzeravatar
buko
Mr. Settings
Mr. Settings
Beiträge: 12157
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:03
Receivertyp: auch andere Receiver!
Wohnort: Bayern & Tirol

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#7

Beitrag von buko » Di 13. Nov 2012, 16:45

... und hoffentlich bei ausgesteckten Netzstecker am Gerät Sat Stecker ein - oder ausgesteckt, ansonsten ist ein Defekt warscheinlich :!:
gruß
buko
:altermotzsack:



Topfield Settings bearbeiten, verwalten und vieles mehr:
mit :->: SetEdit für fast alle TF Receiver :up:

Benutzeravatar
Gitarrenschlumpf
Topfdoktor
Topfdoktor
Beiträge: 3445
Registriert: Do 20. Mär 2008, 16:33
Kontaktdaten:

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#8

Beitrag von Gitarrenschlumpf » Di 13. Nov 2012, 22:51

Jo, eventuell ist der LNBP8 abgeraucht.
VU+ Solo 4K - LG OLED 65B6D - Panasonic BDT-130 BluRay-Player - Denon AVR-1611 - Bose 5.2 - Logitech Harmony One

Andre Kuhr
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 18:18

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#9

Beitrag von Andre Kuhr » Mi 14. Nov 2012, 06:53

So ein Mist aber auch. Ja der Netzstecker stecke drin als ich das Satkabel angeschlossen habe. Kann man denn dieses LNBP8 austauschen/reparieren? Oder muss ich mir einen neuen Receiver zulegen?

Andre Kuhr
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 18:18

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#10

Beitrag von Andre Kuhr » Mi 14. Nov 2012, 07:11

@Anthea
Ja ich habe es am LNB-In angeschlossen.
Zuletzt geändert von Andre Kuhr am Mi 14. Nov 2012, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: j

Benutzeravatar
Erlefranz
BoardSprenger
BoardSprenger
Beiträge: 8788
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:35
Receivertyp: SRP2401 CI+
(5500PVR AD)
Receiverfirmware: SRP2401_22130_2014Apr03
(5500 = 03.Jan 2007)
Wohnort: Weschnitztal / Odenwald in Südhessen

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#11

Beitrag von Erlefranz » Mi 14. Nov 2012, 07:46

Andre Kuhr hat geschrieben:So ein Mist aber auch. Ja der Netzstecker stecke drin als ich das Satkabel angeschlossen habe. Kann man denn dieses LNBP8 austauschen/reparieren? Oder muss ich mir einen neuen Receiver zulegen?


Der Poster über Dir Repariert so etwas. :D
Gruß

Erlefranz "Wenn man bedenkt, wie viele Fehler die Computer machen, dann kann man sie als die teuersten Trottel der Welt bezeichnen."
:topf: SRP 2401CI+; HDD500; FW 22130_2014Apr03
:topf: PVR 5500; HDD80; FW 03.Januar 2007; Außer Dienst
TAPs: noch keine im Einsatz
Mitglied seit: 02.06.2005
TV: Philips 55PDL8908;
Rundumkrach: Yamaha RX- V350

Topf-Wiki

Benutzeravatar
buko
Mr. Settings
Mr. Settings
Beiträge: 12157
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:03
Receivertyp: auch andere Receiver!
Wohnort: Bayern & Tirol

AW: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#12

Beitrag von buko » Mi 14. Nov 2012, 08:25

Andre Kuhr hat geschrieben:So ein Mist aber auch. Ja der Netzstecker stecke drin als ich das Satkabel angeschlossen habe. Kann man denn dieses LNBP8 austauschen/reparieren? Oder muss ich mir einen neuen Receiver zulegen?


... schreibe Gitarrenschlumpf eine PN ! ... :wink:
gruß
buko
:altermotzsack:



Topfield Settings bearbeiten, verwalten und vieles mehr:
mit :->: SetEdit für fast alle TF Receiver :up:

TJF
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 95
Registriert: So 25. Mär 2012, 10:04
Receivertyp: SRP-2100
Receiverfirmware: Ver1.16.00 / 08.04.2014
Wohnort: Starnberg

Re: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#13

Beitrag von TJF » Fr 1. Mär 2019, 20:56

Hallo,

der Thread ist zwar nicht ganz frisch. Für mich aber aktuell. Kann mir bitte jemand einen Tipp geben für die folgende Situation (ich habe das Handbuch leider auch in den Kartons bisher nicht finden können)...

Vor dem Umzug war ein neuwertiger 4xQuattro-Switch ohne externe Anlage im Spiel. Ich hatte beide diseqc - Einstellungen am SRP 2100 auf aus. Der 2. Tuner ist durchgeschleift.

Vorhin habe ich das nun im neuen/alten Heim angesteckt. Hier hatte ich vor seeeehr... langer Zeit eine Spaun-Anlage installiert, die im EFH alle Räume mit Signal versorgt hatte und 2 schielende passive LNB auf dem Dach montiert.

Das erste Starten des Topf zeigt kein brauchbares Ergebnis. Ich habe da aber auch nicht weiter rumgemacht. Kann mir jemand die wesentlichen Dinge sagen, die notwendig sind bei der Umstellung? War da nicht was mit dem Durchschleifen? Hatte bei dem Uralt-Vorgänger (glaube 4000) 2 Sat-anschlüsse dran...

Dank und Gruß
Thomas

TJF
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 95
Registriert: So 25. Mär 2012, 10:04
Receivertyp: SRP-2100
Receiverfirmware: Ver1.16.00 / 08.04.2014
Wohnort: Starnberg

Re: TF7700HSCI - Nach Umzug kein Signal

#14

Beitrag von TJF » Sa 2. Mär 2019, 17:58

Hat sich erledigt. Ich musste das Durchschleifen des 2. Tuners wegnehmen. Konnte dann sofort die Sender beider schielender LNBs empfangen (Astra und Hotbird mit Diseqc 1-4 und 2-4).

Antworten

Zurück zu „TF77x0HDPVR“