Welches NAS

Computer, Software und der Topf
Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 682
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Welches NAS

#1

Beitrag von db1 » Di 22. Jan 2019, 09:56

Hallo, da mein alter Windows Home Server schon mehr als ablösebedürftig ist, möchte ich mir jetzt ein NAS zulegen, das ich dann auch für den Topf (TMS) nützen möchte.

Ich bin eigentlich schon auf ein Synology DS418 (zumindest auf eine 4 bay) eingeschossen, wollte mich hier aber noch einmal erkundigen, ob mir jemand sagen kann welche Version da wirklich benötigt wird. Als Hauptanwendung dient sie auch meiner eigenen Foto und Videosammlung.

Die DS418j Version würde vermutlich reichen (?), aber ich werde den 100er wohl drauflegen für die "normale" DS418. Aber was ist die play Version? In den Tests/Listen ist sie eigentlich schwächer spezifiziert, als die "normale", im Preis ist sie aber teurer?

Bin für jede Info/Anregung dankbar.

Benutzeravatar
Wolfman
Ewige Jungfrau, Schachtelsatzkönigin und missverstandener Aushilfsexbajuware
<span title=Stets unschuldige(r) Anheizergeselle(in)>Ewige Jungfrau, Schachtelsatzkönigin und missverstandener Aushilfsexbajuware</span>
Beiträge: 17315
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 04:05
Receivertyp: SRP2410M, SRP 2410,Reserve 2410 M SE,Halde TMS,TF5500,TF6000
Receiverfirmware: s. Sig
Wohnort: Ba-Wü (OAK)

Re: Welches NAS

#2

Beitrag von Wolfman » Di 22. Jan 2019, 11:30

Ich habe meinen WHS, nachdem dessen Netzteil den Geist aufgab, auch gegen eine Synology DS418 getauscht und bin damit sehr zufrieden.
Die ist um so viel schneller als es der WHS war, dass ich es fast bereue, nicht schon früher gewechselt zu haben.
Die Play ist m.W. speziell auf das Transkodieren von Videos etc. ausgerichtet.
Da aber mein Mediaplayer so ziemlich alles abspielen kann, brauche ich das nicht.
SRP 2410M FW 10.01.2013 FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, ND_TMS, Timerdiags, SmartFiler_TMS, lost+found, SmartDecrypter, TMSRemote
TMS , 2410 M SE stille Reserve
SRP 2410 FW 02/13 FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, ND_TMS, Timerdiags, dbFit, SmartFiler_TMS
Der Fehler sitzt zwar meist vor dem Bildschirm, aber
Bitte nicht alles, was ich verzapfe tierisch ernst nehmen :o

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3853
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Welches NAS

#3

Beitrag von wohliks » Di 22. Jan 2019, 11:42

Ich habe seit einigen Jahren eine 214play, davor eine 212j.

Mein Grund für den Umstieg: Die geringe Rechenleistung der j hatte zur Folge, dass das Indexieren hochgeladener Fotos Ewigkeiten (z.B. 30 Fotos weit über 1 Stunde) dauerte. Als Ausweg gibt es zwar eine PC-Software, die das Indexieren übernimmt und so die DS entlastet, aber mir ist das tierisch auf den Keks gegangen, sodass ich auf die play umgestiegen bin.

Deren Prozessor hat erheblich mehr Power und vielleicht kommt beim Erstellen der Indexbilder zusätzlich auch die Multimedia-Transcoding-Power zum Tragen: Wenn ich jetzt 30 Fotos hochlade, sind sie nach einigen Minuten im Index.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 682
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: Welches NAS

#4

Beitrag von db1 » Di 22. Jan 2019, 11:49

Danke, damit bekräftigt sich meine Ausrichtung: nicht die "j" Version.

Bleibt die Frage to play or not to play ;)

Welche der beiden Versionen (DS418 oder DS418play) ist denn nun eigentlich leistungsfähiger?

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3853
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Welches NAS

#5

Beitrag von wohliks » Di 22. Jan 2019, 11:58

Das ist eine gute Frage...
Zu Zeiten der 212/214 hatte die "j" die schwächste CPU, die "not play" einen besseren Prozessor und die "play" war für das on-the-fly Multimedia-Transcoding optimiert (Zusatz-Hardware?). Ob damals in "play" und "not play" die gleiche CPU steckte, weiß ich nicht mehr...

EDIT
Hier habe ich einen guten Vergleich der verschiedenen Versionen der DS218 gefunden - da sind eigentlich alle relevanten Kriterien aufgeführt. Fazit: Die "not play" und die "play" haben die gleiche CPU, die "not play" hat mehr RAM, die gleiche Hardware-Transcoding-Engine wie die "play", einen zusätzlichen USB-2.0-Port und kann ein Dateisystem zusätzlich (und ist ca. 36 € teurer). Das einzige Spezial-Merkmal der "play" sind 15 gleichzeitig mögliche VPN-Verbindungen - wenn das nicht benötigt wird, tut's wohl auch die "not play"...
Zuletzt geändert von wohliks am Di 22. Jan 2019, 12:15, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 682
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: Welches NAS

#6

Beitrag von db1 » Di 22. Jan 2019, 14:13

Den Vergleich kannte ich, mit dem Speicher ist das beim 4 bay wohl etwas anders. In den Tests wird die "play" ja immer als die billigere angeführt, die Real-Preise sind aber umgekehrt. Vermutlich ist es aber vollkommen egal :D .

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3853
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Welches NAS

#7

Beitrag von wohliks » Di 22. Jan 2019, 14:19

db1 hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 14:13
Den Vergleich kannte ich, mit dem Speicher ist das beim 4 bay wohl etwas anders. In den Tests wird die "play" ja immer als die billigere angeführt, die Real-Preise sind aber umgekehrt. Vermutlich ist es aber vollkommen egal :D .
Hoppala, da war ich irgendwie auf die 2xx festgelegt, weil ich von meiner ausgegangen war - bei Dir ging's ja um die 4xx... :oops:

EDIT Sofern die Preisdifferenz mit der Speicherausstattung korreliert und die Daten ansonsten (CPU, Multimedia-Transcoding-Engine) gleich sind, ist es wohl wirklich fast egal...
Gerade mal nachgesehen: Bei der 418 ist das ein wenig komplizierter! Da hat die "play" einen Celeron 2,0/2,5 GHz, MemorySlots sowie auf 6 GB erweiterbares RAM, kann H.264 und braucht in Ruhe etwas weniger Strom - die "not play" hat einen Realtek QuadCore 1,4 GHz und anscheinend fest eingebautes RAM - unter diesen Bedingungen würde ich mich wahrscheinlich für die "play" entscheiden...
Zuletzt geändert von wohliks am Di 22. Jan 2019, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 682
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: Welches NAS

#8

Beitrag von db1 » Di 22. Jan 2019, 14:47

https://www.synology.com/de-de/products ... /DS418play
H.264 Transcoding kann die "not play" wohl auch (in der Tabelle ganz unten unter "Maximale Anzahl von Transkodierkanälen" angeführt, warum es oben unter "Hardware-Transkodier-Engine" fehlt, weiß ich nicht), aber brauch ich das überhaupt?

Und lt. obigen link verbraucht die "not play" in (Festplatten) Ruhe weniger Energie, wobei der Unterschied bei einem Saunagang wohl für ein Leben ausgeglichen ist :)

Und wozu brauche ich 6GB RAM?

Die not play hat dafür quad-core statt dual-core.

Das alles habe ich mir eh schon angesehen, werde aber nicht schlau daraus.
Was ich halt nicht will, ist mehr für die play bezahlen (aktuelle Preise für 2GB RAM) und dann womöglich weniger (DDR3, Dual Core) bekommen ...

Benutzeravatar
Wolfman
Ewige Jungfrau, Schachtelsatzkönigin und missverstandener Aushilfsexbajuware
<span title=Stets unschuldige(r) Anheizergeselle(in)>Ewige Jungfrau, Schachtelsatzkönigin und missverstandener Aushilfsexbajuware</span>
Beiträge: 17315
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 04:05
Receivertyp: SRP2410M, SRP 2410,Reserve 2410 M SE,Halde TMS,TF5500,TF6000
Receiverfirmware: s. Sig
Wohnort: Ba-Wü (OAK)

Re: Welches NAS

#9

Beitrag von Wolfman » Di 22. Jan 2019, 15:01

Ich habe die "not play" jetzt seit Dezember 2017 und da bis jetzt noch keinen Leistungsmangel bemerkt :D.

Gut, mir ging es seinerzeit vor allem um den Logitech Media Server und im Squeezebox Forum konnte keiner so richtig beantworten, ob es auch ein Paket für die Intel Synos gab ;).
Zuletzt geändert von Wolfman am Di 22. Jan 2019, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
SRP 2410M FW 10.01.2013 FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, ND_TMS, Timerdiags, SmartFiler_TMS, lost+found, SmartDecrypter, TMSRemote
TMS , 2410 M SE stille Reserve
SRP 2410 FW 02/13 FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, ND_TMS, Timerdiags, dbFit, SmartFiler_TMS
Der Fehler sitzt zwar meist vor dem Bildschirm, aber
Bitte nicht alles, was ich verzapfe tierisch ernst nehmen :o

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3853
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Welches NAS

#10

Beitrag von wohliks » Di 22. Jan 2019, 15:02

Hm, ich hatte mich auf diesen Link bezogen, der behauptet, dass die "play" in Ruhe weniger Strom braucht - aber das ist in der Tat marginal und spielt wirklich eine untergeordnete Rolle, zumal der Stromverbrauch im Betrieb ja wesentlich von den eingesetzten Platten mitbestimmt wird.

Beim RAM finde ich eine Lösung mit Slots und steckbarem RAM einfach sympathischer - nicht wegen der Erweiterbarkeit, aber wegen der Modularität. Das ist allerdings Geschmackssache. Was die Performance betrifft, gibt es anscheinend zwischen dem Realtek und dem Celeron keine erheblichen Unterschiede - ich habe einen Vergleich der 218play (Realtek) mit der 218+ (Celeron) gefunden, bei dem ist mal die eine, mal die andere DS geringfügig schneller, aber die Unterschiede sind vermutlich nicht wirklich fühlbar.

Du kannst also Geschmack, Preis oder Verfügbarkeit entscheiden lassen - mit einer Synology machst Du nach meiner Erfahrung jedenfalls nichts falsch...
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
macfan
Ex-iTiNa-Promoter
Ex-iTiNa-Promoter
Beiträge: 24307
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 10:16
Receivertyp: 2 x TF 2401 CI+, 2100, 5200 C
Receiverfirmware: SRP-Serie: die neueste, 5k: Jan 07 PTU
Wohnort: Dortmund

Re: Welches NAS

#11

Beitrag von macfan » Di 22. Jan 2019, 17:29

Ich habe eine DS212j für Fotos und Musik und eine DS414j für Filme. Trotz "j" komme ich mit beiden gut klar, wobei der Fotoindex bei mir vom Computer und nicht von der Synology-Software erzeugt wird.

Gruß, Horst
TAP-Autostart SRP 2100: Automove - BackupSettings - dbFit - FastSkip - MediaAspect - Nice Display - PowerRestore - QuickPlay - ResetCAM - SmartEPG TMS - SmartFiler - StPBTools - TMSRemote - TimerDiags - TMA1 - V!deotext
TAP-Autostart 5k: TF5000 Display 1.53 - BootMenu 0.32
Davon gestartet: iTiNa 1.05 - ImproBox 2.5 - Stirf 1.3 BetaD (asrael) - Filer 2.30

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 682
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: Welches NAS

#12

Beitrag von db1 » Mi 23. Jan 2019, 00:27

Danke für all eure Antworten, ich habe jetzt einmal die “normale“ DS418 mit 2*4TB bestellt, dazu kommen dann noch vorhandene 2*2TB, dann habe ich 8TB nutzbaren Speicher, das sollte vorerst einmal reichen.
Die nächste Frage, die ich mir stellte: welche Backup Lösung soll ich verwenden? Aber ich denke die wichtigen Daten werden wohl <2TB sein, das sollte also mit einer externen HD leicht machbar sein.

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3853
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Welches NAS

#13

Beitrag von wohliks » Mi 23. Jan 2019, 14:05

db1 hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 00:27
Danke für all eure Antworten, ich habe jetzt einmal die “normale“ DS418 mit 2*4TB bestellt, dazu kommen dann noch vorhandene 2*2TB, dann habe ich 8TB nutzbaren Speicher, das sollte vorerst einmal reichen.
Je nach dem, wie ich rechne, komme ich auf 12 TB (alle Platten) oder 6 TB (4 und 2 TB jeweils auf der 2. Platte gespiegelt)... :thinker:
Die nächste Frage, die ich mir stellte: welche Backup Lösung soll ich verwenden? Aber ich denke die wichtigen Daten werden wohl <2TB sein, das sollte also mit einer externen HD leicht machbar sein.
Womit wir bei der Konfiguration wären: Ich habe hier 2 Platten je 2TB in gespiegelter Konfiguration, damit steht mir zwar "nur" eine Nutzkapazität von 2 TB zur Verfügung (die ist aber erst zu knapp 50 % gefüllt) - dafür darf eine der beiden Platten ausfallen, ohne dass Daten verloren gehen.

Besonders wichtige Daten sichere ich zusätzlich manuell zyklisch auf 3 externen Platten. Im Synology-Paketzentrum gibt's auch ein Modul für automatische Backups auf einem direkt an der DS angeschlossenen externen Laufwerk (Hyper Backup), das habe ich aber noch nicht ausprobiert.
Zuletzt geändert von wohliks am Mi 23. Jan 2019, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 682
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: Welches NAS

#14

Beitrag von db1 » Mi 23. Jan 2019, 14:18

wohliks hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 14:05
Je nach dem, wie ich rechne, komme ich auf 12 TB (alle Platten) oder 6 TB (4 und 2 TB jeweils auf der 2. Platte gespiegelt)... :thinker:
Das ist bei 2-bay so, da dort nur Raid-1 möglich ist, bei 4-bay ist es etwas trickreicher mit dem Speicherplatz.
Im SHR Mode komme ich da mit 2*4 + 2*2 TB auf "geschützte" 8TB (geschützt heißt kein Datenverlust beim Ausfall einer einzelnen Platte):
https://www.synology.com/de-de/support/ ... 0TB|2%20TB

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 3853
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: 2100 - Apr 14; 2401 - März 15
Wohnort: Nordhessen

Re: Welches NAS

#15

Beitrag von wohliks » Mi 23. Jan 2019, 14:30

db1 hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 14:18
Das ist bei 2-bay so da dort nur Raid-1 möglich ist, bei 4-bay ist es etwas trickreicher mit dem Speicherplatz.
Ach so :patsch: - das hatte ich nicht auf'm Schirm.

Wie geschrieben - wichtige Dokumente etc. sichere ich manuell, die existieren damit einmal im PC, einmal auf'm NAS und min. zweimal in verschiedenen Versionsständen auf den externen Platten.

Das Musikarchiv, das Videoarchiv und die Fotos werden bei größeren Zuwächsen immer mal auf einer "Multimedia-Backup-HD" gesichert.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Antworten

Zurück zu „Computer und Topfield“