Reverse Engineering und Repair - SRP2401

Alles zum Thema Modifizierung der Hardware, Zubehör, Netzwerktechnik, oder was sonst noch aufgebohrt werden kann.
Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#141

Beitrag von FireBird » So 1. Sep 2019, 22:37

Die Variable enthält nur 0 oder 1, die 255 bzw. die Texte werden vom TAP erzeugt. Daher sollte es keinen direkten Zusammenhang mit UTF8 geben.

Ich habe einen CC-Tuner in einem 2401 gefunden. Das hat aber nichts mit der Anzahl der Aufnahmen zu tun, die Tuner liefern immer den kompletten MPEG-Stream des gerade eingestellten Transpondes. Was damit gemacht wird, ist alleinige Sache der CPU. Die 7400 hat 2 MPEG-Decoder und kann somit PIP, aber nur 2 Streams aufzeichnen (plus Timeshift). 7405 bzw. 7413 haben genug PID-Filter für 4 Aufnahmen. Wenn ich das 7413-Datenblatt richtig verstehe, beherrscht diese CPU auch PIP, aber nur im SD-Format.

Elkoholic
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 73
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 18:40

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#142

Beitrag von Elkoholic » So 1. Sep 2019, 23:25

Vielen Dank für die Aufklärung Firebird, wieder etwas gelernt!

Danke auch an den Alten Sackfür die promte FW-Lieferung!Habe sie gleich mal aufgespielt und das TAP gestartet, Ergebnis: Doch nur gewöhnliche CC-Tuner!
Dann noch den guten, alten Jag gestartet, der ja noch kein UTF8 kann, und auf ONE HD geschaltet, dort stand dann auch gleich: "LindenstraÄe". Die 2013er FW hat also schon UTF8! Dass ab diser FW auch das CPUID-TAP erst richtig funktioniert, ist dann also wirklich Zufall!

Gruß
Dirk

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#143

Beitrag von FireBird » Di 3. Sep 2019, 18:50

An alle Interessierten und Interessiertinnen: folgend ein Log von einem Smart Urban. Verwendet wird ein Hi3716C mit ARM-Kern. Da gibt es überhaupt keine Ähnlichkeit mit den Broadcom-Chipsätzen.
Topfield Smart Urban Boot.zip
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#144

Beitrag von Alter Sack » Di 3. Sep 2019, 19:16

Aha, also schon wieder ein Kaffeetscherl ohne WEBCam :altermotzsack: :und_weg:
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

Benutzeravatar
TV-Junkie
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 27346
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 19:10
Receivertyp: SRP-2401
Receiverfirmware: immer die beste
Wohnort: Düsseldorf

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#145

Beitrag von TV-Junkie » Di 3. Sep 2019, 20:02

FireBird hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 18:50
An alle Interessierten und Interessiertinnen: folgend ein Log von einem Smart Urban. Verwendet wird ein Hi3716C mit ARM-Kern. Da gibt es überhaupt keine Ähnlichkeit mit den Broadcom-Chipsätzen.

Topfield Smart Urban Boot.zip
Habe die 4K boxen von VU+ auch, und da ist vieles anders wie bei den 2K boxen. Wäre immer noch für Enigma :und_weg:
Aber mal im Ernst, ein Android, wo sich nichts mehr tut bei der Box, ist nicht der Bringer, ob man (und das traue ich Dir prinzipell zwar zu) ein TF System draufbekommt, wo auch nichts mehr kommt, ist auch irgendwie Kontraproduktiv. Mir ist bewußt, das Android 1. frei zum herunterladen und zum bauen einer Umgebung ist, und 2, quasi nix anderes als Linux ist. Trotzdem scheint mir ein Projekt, was auf reinen Linux aufbaut, darüber halt Enigma halt sinnvoller, wenn man überhaupt was in der Sache als solches machen möchte.
Und ja, ich hätte ganz gerne wieder einen Topf, moderne halt, neuer, denn es haben viele meiner Töpfe diverse Macken und würde ich gerne hier auch zur Verfügung stellen zum ausschlachten ((ausser den Ecos und ein 2401, der quasi zum Verkauf steht)
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2016/21017 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Tap im AutoStart:Ab Tap 3 gestartet mit X-Start
AutoPIN / Smart EPG / TimerDiags / F***skip / Smart Filer / / BackupSettings / NiceDisplay /
RebuildNAV / SmartDecrypter / NASMount / BackgroundCopy / lost+found

Immer die aktuellste Version

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#146

Beitrag von FireBird » Di 3. Sep 2019, 20:06

Ich habe auch nicht vor, den Androiden zu erweitern, aber auf Grund der immer schwerer erhältlichen "normalen" 2401er ist die Frage aufgetaucht, ob es irgendeine Ähnlichkeit bei der Hardware gibt.

Benutzeravatar
TV-Junkie
Alteingesessener
Alteingesessener
Beiträge: 27346
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 19:10
Receivertyp: SRP-2401
Receiverfirmware: immer die beste
Wohnort: Düsseldorf

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#147

Beitrag von TV-Junkie » Di 3. Sep 2019, 20:12

Och, Schade, Wäre doch mal Spannend, was da gehen könnte :)
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2016/21017 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Tap im AutoStart:Ab Tap 3 gestartet mit X-Start
AutoPIN / Smart EPG / TimerDiags / F***skip / Smart Filer / / BackupSettings / NiceDisplay /
RebuildNAV / SmartDecrypter / NASMount / BackgroundCopy / lost+found

Immer die aktuellste Version

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25881
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#148

Beitrag von FireBird » Di 3. Sep 2019, 20:22

Bei vu+ und Co. eigentlich nicht wirklich. Ohne Unterlagen etwas basteln bedeutet einen immensen Zeitaufwand.

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60970
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#149

Beitrag von Twilight » Di 3. Sep 2019, 20:23

Alter Sack hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 19:16
Aha, also schon wieder ein Kaffeetscherl ohne WEBCam :altermotzsack: :und_weg:
dir kann man auch gar nichts verheimlichen :und_weg:

twilight

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1025
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#150

Beitrag von chris86 » Di 3. Sep 2019, 23:25

FireBird hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 20:22
Bei vu+ und Co. eigentlich nicht wirklich. Ohne Unterlagen etwas basteln bedeutet einen immensen Zeitaufwand.
... und auch nur einen sehr begrenzten Nutzen! Denn auch die Smarts werden nicht mehr produziert...

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10338
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#151

Beitrag von Anthea » Mi 4. Sep 2019, 08:47

Naja, aber sie sind derzeit noch deutlich verfügbarer als die unsmarten ;)

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1025
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#152

Beitrag von chris86 » Fr 13. Sep 2019, 19:55

Hier noch ein paar CPU- und Tuner Werte von mir:
SRP-2401 (22120): 74 05 00 11, DNBU24511|ST
CRP-2401 (42031): 74 13 00 11, Tuner unknown (255)

Benutzeravatar
Alter Sack
Alt-Guru
Alt-Guru
Beiträge: 10415
Registriert: Do 8. Dez 2005, 22:35
Receivertyp: diverse
Wohnort: NRW - GM

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#153

Beitrag von Alter Sack » Fr 13. Sep 2019, 21:02

Anthea hat geschrieben:
Fr 30. Aug 2019, 11:20
Im Moment scheint ja der Markt wirklich leergefegt zu sein.
Scheinbar haben sie bei Satboerse noch eine Palette im Lager gefunden :thinker:

Auch als B-Ware zu haben.
Aktive Receiver:
3x SRP2401CI+
Stille Reserve:
3x SRP2401CI+, 2x SRP2401CI+ECO, 2x SRP2100, TF7700HDPVR, TF7700HSCI, TF5500PVR

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 1025
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#154

Beitrag von chris86 » Fr 13. Sep 2019, 22:36

Das sind wahrscheinlich die ganzen Retouren, die jetzt noch abverkauft werden...

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10338
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Reverse Engineering und Repair - SRP2401

#155

Beitrag von Anthea » Mo 16. Sep 2019, 08:23

Anthea hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 14:13
Tja dann wieder eingebaut, alles leise, wie es soll. Hm, dabei war ich doch so voll Tatendrang ;)
...und plötzlich ward es LÄRM. Nun ja, auf die Schnelle den Lüfter aus dem alten defekten Eco ausgebaut und in den neuen rein, erst mal tut es. Jetzt kann ich mich in Ruhe nach einem Ersatzlüfter umschauen.

Antworten

Zurück zu „Hardware“