OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

Hier geht´s um TV, Zubehör wie Soundanlagen, Sat- , Übertragungs- bzw. Kabeltechnik und um alles,
was irgendwie zum Thema Technik passt.
Benutzeravatar
Corynebacterium
Topfbastler Schwerpunkt Topfbiologie
Topfbastler	Schwerpunkt Topfbiologie
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2007, 21:01
Receivertyp: TF 5000 PVR Masterpiece + SRP-2100 + 2401 ECO
Receiverfirmware: Firmware: immer aktuelle
Wohnort: Ostwestfalen

OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#1

Beitrag von Corynebacterium » Sa 9. Nov 2019, 13:08

Liebe Gemeinde,

ich nutze derzeit noch einen ECO, einen 2100 und einen 2100 habe ich noch als NEU in Reserve.

Ich weiß nicht, wie lange ich diese Receiver schon nutze, kann mich aber nur wiederholen, dass ich bis heute nicht einen einzigen Defekt hatte.

Wie dem auch sei - meine Frage, die ich im HiFi-Forum nicht stellen mag, da ich hier seriösere Antworten erhalte:

Ich sehe seit Jahren TV auf dem Panasonic 65 Zoll PLASMA der letzten Generation - also der 60er Modellreihe - sponsored bei Panasonic. ;-) wegen der uralten Lüftermodifikation. Das Bild begeistert immer noch.

Die Frage, die ich mir nun stelle:

Mal angenommen, ich kaufte mir einen Panasonic OLED TV (eine andere Firma kommt nicht in Frage)...die Dinger haben ja alle TRIPLE TUNER inkludiert usw.!

https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... w1004.html

Wäre es dann sinnvoll, alle Topfields dem BARES FÜR RARES zu opfern?

Ich schaue quasi nur öffentlich Rechtliche in HD und kein Trash TV ala RTL, Pro 7 oder SAT 1.

Also meine Frage: Reichten die Topfields dann immer noch? Können sie trotz 4K usw. das Bild so wandeln, wie es der Prozessor eines Panasonic OLED kann?

Wie gesagt, ich schaue KEINE DVD, KEIN BLU-RAY...nur ZDF HD, ARD HD, NEO HD und die Dritten in HD.

Und hat jemand Erfahrungen in puncto SD/HD-Bild - Panasonic Plasma letzte Generation (oder auch die 50er Panels) vs. OLED?

Ich bin mir leider nicht sicher, ob ein Umstieg lohnt - klar, schaue ich mir in den bekannten Märkten die Präsentationen an, dann bin ich faszinierd von dem Bild. Aber lohnt sich der Umstieg für einen NUR-TV-SEHER? Und wären die Topfields da immer noch die erste Wahl als Receiver oder TV-intern.

Danke.
Zuletzt geändert von Corynebacterium am Sa 9. Nov 2019, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.
Topfield SRP-2100/2401 ECO + eigene Lüfterlösung an Panasonic TX-P65VTW60 (ebenfalls mit eigener Lüfter-Lösung)

Benutzeravatar
buko
Mr. Settings
Mr. Settings
Beiträge: 12157
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:03
Receivertyp: auch andere Receiver!
Wohnort: Bayern & Tirol

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#2

Beitrag von buko » Sa 9. Nov 2019, 14:11

... ja funktioniert mit den Töppis einwandfrei, nur UHD geht halt nicht, dafür bekommt du aber ein tolles HD Bild!
gruß
buko
:altermotzsack:



Topfield Settings bearbeiten, verwalten und vieles mehr:
mit :->: SetEdit für fast alle TF Receiver :up:

Benutzeravatar
Corynebacterium
Topfbastler Schwerpunkt Topfbiologie
Topfbastler	Schwerpunkt Topfbiologie
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2007, 21:01
Receivertyp: TF 5000 PVR Masterpiece + SRP-2100 + 2401 ECO
Receiverfirmware: Firmware: immer aktuelle
Wohnort: Ostwestfalen

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#3

Beitrag von Corynebacterium » Sa 9. Nov 2019, 14:22

Ganz lieben Dank, buko, und schön, mal wieder von dir zu lesen.

Dir Topfield-Foren-Luft wird ja dünner.

Ich überlege derzeit wirklich HIN und HER, ob ich nicht einen 75 Zoll TV kaufe (OLED oder QLED). Dann lese ich von deren intelligenten Bild-Wandler-Prozessoren.

Aber eigentlich möchte ich auf die Topfield Receiver nicht verzichten. Die TAP's, deren Anschluss über meinen DAC, der Klang usw.

Das heißt, kaufte ich heute einen PANA oder SAMSUNG OLED/QLED und betriebe sie zum normalen TV-HD-Empfang über die Topfield, dann wäre das Bild quasi TOP und es gäbe keinen Grund, meine zwei Antennen-Kabel an den TV zu stöpseln, um auf den interen Tuner des TV zurückzugreifen.

Also die Topfields können das bei normalen TV genau so gut, wie der interne Prozessor hoch moderner TV.

Danke noch einmal,

Coryne
Topfield SRP-2100/2401 ECO + eigene Lüfterlösung an Panasonic TX-P65VTW60 (ebenfalls mit eigener Lüfter-Lösung)

Benutzeravatar
buko
Mr. Settings
Mr. Settings
Beiträge: 12157
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:03
Receivertyp: auch andere Receiver!
Wohnort: Bayern & Tirol

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#4

Beitrag von buko » Sa 9. Nov 2019, 18:06

... so würde ich das machen!
gruß
buko
:altermotzsack:



Topfield Settings bearbeiten, verwalten und vieles mehr:
mit :->: SetEdit für fast alle TF Receiver :up:

eCSBenutzer
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 537
Registriert: Fr 14. Mär 2008, 16:33
Receivertyp: 7700HDTV

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#5

Beitrag von eCSBenutzer » Sa 9. Nov 2019, 18:58

Und was machste mit Deinem alten Panasonic Plasma?
für HD Topfield 7700 HDPVR mit HDMU und AAF
für SD DBox 2 Nokia mit Keywelt
zum Erhellen Raspi
zum Anzeigen Panasonic
zum Verteilen QNap TS410 mit 12TB Speicher

Benutzeravatar
Corynebacterium
Topfbastler Schwerpunkt Topfbiologie
Topfbastler	Schwerpunkt Topfbiologie
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2007, 21:01
Receivertyp: TF 5000 PVR Masterpiece + SRP-2100 + 2401 ECO
Receiverfirmware: Firmware: immer aktuelle
Wohnort: Ostwestfalen

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#6

Beitrag von Corynebacterium » Sa 9. Nov 2019, 19:16

Danke erst einmal für die Antworten!

Vielleicht sollte ich meinen faulen Hintern mal gen Med.-Markt oder auch Sat...bewegen, um zu schauen, ob ein Umstieg lohnt.

Den neuwertigen Panasonic Plasma verkaufte ich über ein ominöses Kleinanzeigen-Portal, obgleich der wie neu ist, kalibriert und ein super Bild liefert, selbst bei SD-Sendern. Aber gut, so wie ich meine Topfield liebe, liebe ich eben auch meine Plasma.

@buko und gerne auch andere:

Samsung schreibt z.B.:

Ein absolutes Highlight bildet der neue Quantum Processor 4K. Dabei handelt es sich um die künstliche Intelligenz (AI) die Samsung mit dem Q900 eingeführt hat, die sowohl Bild- als auch Tonqualität mittels 4K AI Upscaling hochrechnet. Die Anfangsauflösung spielt dabei keine Rolle, denn der Quantum Processor 4K skaliert SD, HD, Full HD in die 4K-Auflösung. Doch die künstliche Intelligenz rechnet nicht nur die Auflösung hoch, sondern nimmt Bildanpassungen bei der Schärfe, Bildrauschen, Konturen und den Farbschattierungen vor und erschafft so eine Bildqualität die seines gleichen sucht. Die Berechnung läuft in Echtzeit, Bild für Bild, ab. Niedriger aufgelöste Bilder werden mit einem 4K-Referenzbild verglichen und anschließend mit den richtigen Filtern so verändert, dass die optimale 4K Qualität wiedergegeben wird.

Natürlich würde ich das alles vor Ort testen, aber eine Aussage eines Users, der diesen Schritt bereits machte, interessierte mich sehr.

Also kann ein 2100 oder 2401 das Bild genau so gut scalen, wie ein moderner interner Prozessor. Wie gesagt, ich schaue nur öffentlich Rechtliche in HD und ganz selten Trash-Privat-TV in SD.

Coryne
Topfield SRP-2100/2401 ECO + eigene Lüfterlösung an Panasonic TX-P65VTW60 (ebenfalls mit eigener Lüfter-Lösung)

Benutzeravatar
wtuppa@
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 48
Registriert: So 2. Dez 2007, 09:13
Receivertyp: SRP2401-CI+
TF5000-CI
Receiverfirmware: aktuelle
Wohnort: Wien

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#7

Beitrag von wtuppa@ » Sa 9. Nov 2019, 19:22

Halo,

wie du von Samsung und dem KI Prozessor geschrieben hast, sind mir einige Artikel im heise Magazin eingefallen.
nur so mal zum Stöbern...
SRP 2401 CI+, FastSkip, SmartEPG, RebuildNav, SmartFiler_TMS

Benutzeravatar
Corynebacterium
Topfbastler Schwerpunkt Topfbiologie
Topfbastler	Schwerpunkt Topfbiologie
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2007, 21:01
Receivertyp: TF 5000 PVR Masterpiece + SRP-2100 + 2401 ECO
Receiverfirmware: Firmware: immer aktuelle
Wohnort: Ostwestfalen

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#8

Beitrag von Corynebacterium » Sa 9. Nov 2019, 19:38

Nun ja, ich bin ja wahrlich kein Samsung-Fan - eher die Firma mit dem angefressenen Apfel.

Dennoch interessierte mich die Frage schon:

Also unabhängig davon, ob man nun einen 75 Zoll Samsung, Sony, Pana, u.a. kauft:

Kann der 2100 oder der ECO das Bild in gleicher Qualität "scalen" wie ein moderner interner Prozessor.

Wenn nicht, wäre das für mich ein Grund, bei Topfield + Pana Plasma 65 Zoll zu bleiben.

Ich liebe diese Lösung, wünschte mir nur bei fast 4 M Sitzabstand ein etwas größeres Bild.

Coryne
Topfield SRP-2100/2401 ECO + eigene Lüfterlösung an Panasonic TX-P65VTW60 (ebenfalls mit eigener Lüfter-Lösung)

Benutzeravatar
Ricki
Topfield-Freak
Topfield-Freak
Beiträge: 3404
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 23:06
Receivertyp: 4 x SRP-2410M/SE
2 x TFIR
Sky+
MagnetaTV Sat Plus MR601
Receiverfirmware: Alle aktuell
Wohnort: Wetter/Hessen
Kontaktdaten:

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#9

Beitrag von Ricki » Sa 9. Nov 2019, 20:18

wie immer beim TV Kauf, nur das anschauen in der eigenen Umgebung wird Dir zeigen ob es für Dich eine gute Lösung ist, einen OLED Plasma zu kaufen.
Ich habe einen bei MediaLand mal angeschaut und das Bild ist echt krass gut, aber es war halt UHD ;). Das SD Bild war erschreckend und erzeugt vermutlich Augenkrebs :)
Mein Panasonic Plasma gibt da mit dem Topfield schon ein tolles Bild egal ob SD oder HD.
Also mein Fazit, Probieren geht über studieren.
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
Ob sich das Bild zum Herzen findet.
Der Wahn ist kurz, die Reu‘ ist lang.
Frei nach Schiller von mir abgewandelt ;)
cu
Ricki


TAPs: TimerDiags, TMSDisplay, TMSArchive, Fastskip, Automove, ScreenSaver, SmartEPG, TMSRemote, L&F, TMSMount, NASMount, acaderc_TMS,SSR/ Bukos Lüfterkit II, (RemoteSwitch auf 2410M) & TFIR & bei Bedarf Backgroundcopy

Panasonic TH-46PZ85EA; Panasonic DMP-BD 55, Harmony Elite, Denon AVR-X2300W

Alphacrypt @ TopfWiki
Zwergbartagamen

Benutzeravatar
alex
Typographisch harmonysierter Selbstreiniger

<div title=Prof. Dr. h. c. Cäs... Alex>Typographisch harmonysierter Selbstreiniger</div>
Beiträge: 2267
Registriert: Do 15. Dez 2005, 16:10
Receivertyp: SRP-2410
Receiverfirmware: 1.08.01 vom 29.09.11
Wohnort: Bischweier

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#10

Beitrag von alex » Mi 13. Nov 2019, 17:16

Der Topf skaliert ja höchstens auf Full-HD, den Rest übernimmt in jedem Fall wieder der TV selbst. D. h. bei den ÖR könnte der Topf das Signal 1:1 in HD ready (1280x720) ausgeben, für die 4k-/8k-Anzeige muss eh der Wunderprozessor des OLED ran.

Persönlich genieße ich übrigens schon lange OLED zusammen mit dem 2410, habe zum Glück noch einen LG erwischt, der auch 3D kann :D
Alex

HD unbedingt, aber HD+ könnt ihr behalten.

Topfield SRP-2410, LG 55EF950V, Panasonic DMP-BDT220, Dune HD Solo Lite, Onkyo TX-NR545 + Canton Movie Set (AV 700, 2x Plus XL, 2x Plus X, AS 22 SC), Logitech Harmony 555
AS-TAPs: PowerRestore, IQTuner, FastSkip
TF4000PVR (4.59.03), TF4000PVR Plus (1.01.27)

Benutzeravatar
Corynebacterium
Topfbastler Schwerpunkt Topfbiologie
Topfbastler	Schwerpunkt Topfbiologie
Beiträge: 871
Registriert: Di 4. Sep 2007, 21:01
Receivertyp: TF 5000 PVR Masterpiece + SRP-2100 + 2401 ECO
Receiverfirmware: Firmware: immer aktuelle
Wohnort: Ostwestfalen

Re: OLED TV / LED TV / Topfield Receiver

#11

Beitrag von Corynebacterium » Mi 13. Nov 2019, 20:00

Alex,

manchmal stehe ich wirklich total auf dem Schlauch - also mal eine blöde Frage:

Mal angenommen ich kaufte einen OLED (wenn, dann nur Panasonic, die aber leider keinen 75 Zoll im Programm haben) oder Samsung QLED...spiele dann das Signal mit dem Topfield zu...skaliert der Ferneher dann auf 4K/8K? Dann würde sich es ggf. ja doch lohnen.

Und hast du mal getestet, ob dein LG (wenn das Signal direkt in den LG geht) ein besseres Bild liefert, wenn du NICHT den Umweg über den Topfield machst. Einen ordentlichen Tuner wird der LG ja haben.

Mein (Irr)Gedanke - keine Ahnung: Der direkte Weg in den TV ist besser, weil einfach modernere Prozessoren - ein Topfield dazwischen ggf. eine Bild-Bremse.

Aber wie gesagt, ich täusche mich da wirklich sehr gerne.

Danke, Alex
Topfield SRP-2100/2401 ECO + eigene Lüfterlösung an Panasonic TX-P65VTW60 (ebenfalls mit eigener Lüfter-Lösung)

Antworten

Zurück zu „Technikforum“