ORF hat der an was gedreht?

Alles rund um den Satellitenempfang
Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 61020
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: ORF hat der an was gedreht?

#101

Beitrag von Twilight » Mo 29. Apr 2019, 11:02

csik hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 10:47
jetzt bin ich durch mit testen

topf aus free sender gestartet - aufnahmen orf1 servus ö und atv auf T4 programmiert - alle korrekt in der folgenden nacht entschlüsselt worden (d.h der opf startet auf einem free Sender und kopiert um)
das bedeutet nicht das die aufnahmen verschlüsselt sind :!: -> testen ohne karte
csik hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 10:47
Alte aufnahmen (sind mittlerweile 3 tage) sind immer noch abspielbar wenn ich vorher auf den jeweiligen Sender gehe
das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen...:thinker:
csik hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 10:47
aber warum man nur in der nachfolgenden nacht entschlüsseln kann - keine ahnung
habe hier eine aufnahme von atv: 2 tage alt -> nicht entschlüsselbar, egalb ob ich vorher auf atv umschalte oder nicht.

twilight

Benutzeravatar
db1
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 712
Registriert: Di 13. Dez 2005, 00:22
Receivertyp: SRP-2100, TF4000PVR
Receiverfirmware: ORF "Testversion"
Wohnort: nähe Wien

Re: ORF hat der an was gedreht?

#102

Beitrag von db1 » Mo 29. Apr 2019, 12:48

csik hat geschrieben:
Mo 29. Apr 2019, 10:47
Alte aufnahmen (sind mittlerweile 3 tage) sind immer noch abspielbar wenn ich vorher auf den jeweiligen Sender gehe
aber warum man nur in der nachfolgenden nacht entschlüsseln kann - keine ahnung
Wenn sie abspielbar sind sind sie auch entschlüsselbar? Du brauchst ja nur während der Wiedergabe die Aufnahme zu starten.

Auch ich kann Aufnahmen älter als 1 Tag nicht wiedergeben/entschlüsseln.

Benutzeravatar
HD_Topfgucker
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Apr 2009, 22:00
Receivertyp: TF 7700HDPVR
SRP 2401 CI+
Receiverfirmware: immer aktuellste
Wohnort: Thüringen

Re: ORF hat der an was gedreht?

#103

Beitrag von HD_Topfgucker » Mo 29. Apr 2019, 18:00

Hallo in die Runde,

Ich habe am letzten Freitag Sendungen vom ORF1 und ORF2 ohne Karte aufgenommen. Diese sind heute mit meiner C karte noch entschlüsselbar bzw. abspielbar.
Dabei ist es unerheblich von welchem Sender aus die Files gestartet werden. Irgendwie geht es wieder. :thinker:
SD macht auch brav das was er soll.

Gruß HD_TOPFGUCKER

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 61020
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: ORF hat der an was gedreht?

#104

Beitrag von Twilight » Mo 29. Apr 2019, 18:37

ich verwende im moment nur p karten glaub ich :thinker:
muß mal testen ob ich noch funktionierende Cs habe...

twilight

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 61020
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: ORF hat der an was gedreht?

#105

Beitrag von Twilight » Di 30. Apr 2019, 18:11

ich kann bestätigen das man mit C karten nun wieder länger entschlüsseln kann. was mit P karten nach 24h nicht mehr geht geht mit C karten nach (im moment) 3 tagen noch!!!

twilight

benbun
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 31
Registriert: Do 2. Aug 2007, 12:16

Re: ORF hat der an was gedreht?

#106

Beitrag von benbun » Mo 11. Nov 2019, 13:33

Gibt es zu diesem Thema schon was Neues ?
Ich habe auch seit einigen Monaten das Problem, das ORF-Sendungen nach 2-3 Tagen nicht mehr abspielbar sind. Zusätzlich zu der Meldung "Das Programm ist verschlüsselt" habe ich auch die Meldung "Sie sind nicht berechtigt, das Programm ..."
Ich habe das Problem auf 2 alten Topfield's mit 2 unterschiedlichen CI-Modulen und 2 unterschiedlichen ORF-Karten.
Selbst Aufnehmen, die ein grünes $-Zeichen haben, also entschlüsselt sein sollten, haben die Meldung "Sie sind nicht berechtigt"
Wenn ich eine aufgenommene Sendung, ob grün oder gelb/grün, am nächsten Tag nochmals umkopiere, ist die Kopie auch nach mehreren Tagen noch anschaubar (gelingt meistens, aber nicht immer).
Eine alte Sendung, die ich bereits vor einem Jahr aufgenommen habe und die auch heute noch gelb/grün dargestellt ist, kann ich aber noch problemlos ansehen.

lg
BB.

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 61020
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: ORF hat der an was gedreht?

#107

Beitrag von Twilight » Mo 11. Nov 2019, 19:20

nein, nix neues...

die $ zeichen sprechen halt nicht immer die wahrheit...deshalb wurde auf den srps ein tap geschrieben das das genau kontrolliert und rechtzeitig das entschlüsseln anstößt.
du hast wohl noch einen 5x00.

twilight

benbun
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 31
Registriert: Do 2. Aug 2007, 12:16

Re: ORF hat der an was gedreht?

#108

Beitrag von benbun » Di 12. Nov 2019, 16:18

Danke für die Antwort !

Ja, gut erkannt - sind noch 2 Stk. 5x00 :-)
Gibt kaum was Besseres und SD reicht mir, meine Augen sind auch nicht mehr HD ;-)

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 61020
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: ORF hat der an was gedreht?

#109

Beitrag von Twilight » Mi 13. Nov 2019, 08:26

ja, aber die taps könnten doch "hd" sein ;)

twilight

Antworten

Zurück zu „DVB-S1/S2“