Sterbende Festplatte?

Allgemeines und Neues zum Thema SRP-2401CI+
purusdurus
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 46
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:34
Receivertyp: SPR2401CI+ 500GB
PVR5000 Masterpiece 250GB
Receiverfirmware: SRP2401_22120_2015-03-25.tfd
TF-NNPC 5.13.62
Wohnort: Niedersachsen

Sterbende Festplatte?

#1

Beitrag von purusdurus » Mi 27. Nov 2019, 17:46

Liebe Experten,

da nutze ich nun schon seit mehreren Jahren meinen 2401 ohne Probleme, allerdings halt nur die Grundfunktionen - mit TAPs & Co. habe ich es nicht so.

Das hat sich geändert: in der letzten Zeit muckt die eingebaute Festplatte leider etwas rum, und gerade heute wieder. Als ich eine Aufnahme von gestern abend anschauen wollte, brach diese kurze Zeit nach dem Start ab und das Gerät fror ein = reagierte nicht mehr auf Fernbedienungskommandos. Nach Ausschalten und Wiedereeinschalten startete es zwar wieder, aber der Menüpunkt "Aufgenommene Sendung" war nicht mehr anwählbar. Im Gegenteil, ich wurde um die Zustimmung zur Festplatten-Neuformatierung gebeten, was ich aber höflich ablehnte.

Schließlich wurde irgendwann der Schriftzug "Festplatte prüfen" angezeigt (wie schon vor kurzem einmal), und geraume Zeit später waren dann auch die getätigten Aufnahmen wieder zugänglich. So konnte ich die von gestern doch noch genießen.

Jetzt will ich vorbeugen und eine neue FP einbauen. Dazu bitte ich um Eure Hilfe.

1. Den Ausbau der alten und Einbau der neuen werde ich schon hinkriegen.
2. Aber wie geht's dann weiter, speziell, wenn es um die Rettung der Aufnahmen von der alten FP geht? Könnte ich die Aufnahmen auf einen USB-Stick kopieren und von dort auf die neue FP zurückspielen?
3. Gibt's eine Maximalgröße bzgl. der FP-Kapazität?

Bitte schreibt Eure Tips so, daß sie auch ein relativ Unbedarfter versteht ...

Dafür dankt schonmal im voraus
freundlich grüßend

purusdurus

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10376
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Sterbende Festplatte?

#2

Beitrag von Anthea » Mi 27. Nov 2019, 22:51

Das Problem ist, dass Du an einem Windows-PC die Festplatte nicht einfach so anzeigen oder auslesen kannst. Wenn Du einen USB-SATA Adapter hast, dann kannst Du die Platte auch am USB-Port des Receivers anschließen und dann die Aufnahmen kopieren, bzw. mit dem Migrate-TAP die Daten auf einen Rutsch umziehen.

Benutzeravatar
SirThomas
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 220
Registriert: Di 13. Dez 2005, 08:00

Re: Sterbende Festplatte?

#3

Beitrag von SirThomas » Do 28. Nov 2019, 13:54

Hallo purusdurus,

die Symptome die Du schilderst, sind exakt die gleichen, die ich hatte. Hatte mich lange Zeit damit rumgeschlagen, weil es nur hin und wieder vorkam.
Die Ausfälle nahmen aber im weiteren Verlauf zu und so bin ich der Sache auf den Grund gegangen.

Ich glaube, dass es auch bei Dir nicht die Festplatte ist. Die kannst Du mit einem Tap aber vorher prüfen. Hier gibt es Leute, die mit dem Log-file des Taps etwas anfangen können.
Es wird, so meine Vermutung, eher das Netzteil (defekte oder sterbende Elko's) oder wie bei mir, ein verschmurgelter Stromstecker der Festplatte sein. Ziemlch einfach zu erkennen, wenn Du die Stromversorgung von der HD abziehst und Dir den Stecker anschaust.

Gruß
SirThomas
SRP-2401CI+ mit Sky; Logitech Harmony 650 (im Ruhestand - TF5000CI) Taps in Autostart:
1-TimeshiftSaver 2-dbfit 3-lost&found 4-NiceDisplay 5-TimerDiags 6-FastSkip 7-AutoPin 8-SmartDecrypter 9-InfPlus 10-BlockTopfiler 11-RebuildNav 12-LifeServer 13-TMSArchive 14-SmartEPG 15-WebControl 16-TMS Remote

purusdurus
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 46
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:34
Receivertyp: SPR2401CI+ 500GB
PVR5000 Masterpiece 250GB
Receiverfirmware: SRP2401_22120_2015-03-25.tfd
TF-NNPC 5.13.62
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sterbende Festplatte?

#4

Beitrag von purusdurus » So 1. Dez 2019, 14:10

Anthea hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 22:51
Das Problem ist, dass Du an einem Windows-PC die Festplatte nicht einfach so anzeigen oder auslesen kannst. Wenn Du einen USB-SATA Adapter hast, dann kannst Du die Platte auch am USB-Port des Receivers anschließen und dann die Aufnahmen kopieren, bzw. mit dem Migrate-TAP die Daten auf einen Rutsch umziehen.
Hallo,

danke für die Hinweise.

Ich hab' mal getestet, Filme per USB auf eine externe FP zu kopieren: 10 GB benötigen ca. eine halbe Stunde - auf diese Weise würde es Jahre dauern ...

Den Migrate-TAP habe ich inzwischen gefunden und runtergeladen - aber selbst anhand der in
diesem viewtopic.php?t=30766
Posting zu findenden Beschreibung (die ich zum Teil außerdem auch widersprüchlich finde), würde ich die Migration wohl nicht schaffen können :-(.

Ciao

purusdurus

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10376
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Sterbende Festplatte?

#5

Beitrag von Anthea » So 1. Dez 2019, 14:12

Die eigentliche Vorgehensweise steht im ersten Posting. Das wurde immer wieder angepasst. Die folgenden Beiträge beziehen sich oft auf frühere Versionen.

purusdurus
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 46
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:34
Receivertyp: SPR2401CI+ 500GB
PVR5000 Masterpiece 250GB
Receiverfirmware: SRP2401_22120_2015-03-25.tfd
TF-NNPC 5.13.62
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sterbende Festplatte?

#6

Beitrag von purusdurus » So 1. Dez 2019, 14:48

SirThomas hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 13:54
Hallo purusdurus,

die Symptome die Du schilderst, sind exakt die gleichen, die ich hatte. Hatte mich lange Zeit damit rumgeschlagen, weil es nur hin und wieder vorkam.
Die Ausfälle nahmen aber im weiteren Verlauf zu und so bin ich der Sache auf den Grund gegangen.

Ich glaube, dass es auch bei Dir nicht die Festplatte ist. Die kannst Du mit einem Tap aber vorher prüfen. Hier gibt es Leute, die mit dem Log-file des Taps etwas anfangen können.
Hallo,

auch Dir vielen Dank für die Hinweise. Um was für einen TAP handelt es sich denn dabei?
SirThomas hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 13:54
Es wird, so meine Vermutung, eher das Netzteil (defekte oder sterbende Elko's) oder wie bei mir, ein verschmurgelter Stromstecker der Festplatte sein. Ziemlch einfach zu erkennen, wenn Du die Stromversorgung von der HD abziehst und Dir den Stecker anschaust.
Tja, diese Hinweise brachten etwas völlig Unerklärliches ans Licht ...

Am Netzteil wird es wohl eher nicht liegen - die Elkos sehen alle unverdächtig aus;



Als ich mir allerdings den Stromversorgungsstecker anschaute, fiel ich vom Glauben ab:



Wie kann es denn da - und nur da! - zur Korrosion kommen? Im SRP ist in diesem Bereich sonst absolut nichts Verdächtiges zu sehen. Am Festplattenanschluß war zum Glück nur eine Kontaktfläche etwas an-/abkorrodiert, was aber auf leicht abrasivem Wege beseitigt werden konnte. Natürlich habe ich auch den Steckverbinder ersetzt, was aber mit Bastelei verbunden war, da dieses Kabel nur mit einem Steckverbinder-Männchen für den Anschluß auf der Leiterplatte erhältlich war, aber ein Weibchen benötigt wird.

Nun läuft alles wieder wie - zu 99,9 % - vorher. Ich werde die Funktion(en) verstärkt beobachten. Dennoch überlege ich, eine größere FP einzubauen: die eingebaute 500er ist bald voll.

Ach ja: bei der Recherche zu diesem Problem mußte ich lesen, daß es Topfield nicht mehr gibt :-(. Kann man trotzdem noch irgendwo aktuellere Firmware als meine (1.13) runterladen? Zumindest scheint es ja eine V. 1.14 zu geben.

Viele Grüße, nochmals vielen Dank und einen schönen 1. Advent,

purusdurus

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10376
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Sterbende Festplatte?

#7

Beitrag von Anthea » So 1. Dez 2019, 15:12

Es gibt da so verteilt im Board immer wieder Hinweise darauf... Wie z.B. im ersten Thread in dieser Rubrik
FireBird hat geschrieben:
Mo 18. Dez 2017, 15:07
Aber dieser Link funktioniert. Username = guest , Passwort = firmware.

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10376
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Sterbende Festplatte?

#8

Beitrag von Anthea » So 1. Dez 2019, 15:13

Und das TAP mit Infos zur Festplatte heißt latürnich HDDInfo
viewtopic.php?t=1440

purusdurus
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 46
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:34
Receivertyp: SPR2401CI+ 500GB
PVR5000 Masterpiece 250GB
Receiverfirmware: SRP2401_22120_2015-03-25.tfd
TF-NNPC 5.13.62
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sterbende Festplatte?

#9

Beitrag von purusdurus » So 1. Dez 2019, 15:17

Anthea hat geschrieben:
So 1. Dez 2019, 14:12
Die eigentliche Vorgehensweise steht im ersten Posting. Das wurde immer wieder angepasst. Die folgenden Beiträge beziehen sich oft auf frühere Versionen.
Hi,

danke für die blitzschnelle Antwort :-)!

Leider ist mir noch einiges unklar. Ich zitiere mal aus besagtem ersten Posting:
Das migrateTMShdd TAP, .lng und die FirmwareTMS.dat auf die neue Platte (ProgramFiles) kopieren. Bitte keine anderen TAPs kopieren, da nach der Migration wieder die ursprüngliche TAP-Konfiguration wiederhergestellt ist.
Was ist ".lng" und wo bekomme ich das her. Woher bekomme ich die TMS.dat? Und womit läuft's schneller: USB oder eSATA-Port?

Beste Grüße und auch Dir einen schönen 1. Advent

purusdurus

purusdurus
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 46
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:34
Receivertyp: SPR2401CI+ 500GB
PVR5000 Masterpiece 250GB
Receiverfirmware: SRP2401_22120_2015-03-25.tfd
TF-NNPC 5.13.62
Wohnort: Niedersachsen

Re: Sterbende Festplatte?

#10

Beitrag von purusdurus » So 1. Dez 2019, 16:08

purusdurus hat geschrieben:
So 1. Dez 2019, 15:17
[Was ist ".lng" und wo bekomme ich das her. Woher bekomme ich die TMS.dat?
Hat sich erledigt. ".lng" kommt mit aus der Migrate-Zip-Datei .
Außerdem hab' ich hier schon 'ne TMS.dat (10 kB) vom 6.1.2016.

Daraus ergibt sich aber die nächste Frage <seufz>: Bei besagter dat-Datei steht was von Firmware. Andererseits heißt die dem Vernehmen nach neueste Firmware für meinen Topf "Sys_22120_2015-03-25.tfd" (12,3 MB). Ist das 'ne andere Art von Firmware?

Für Aufklärung dankt auf alle Fälle im voraus

purusdurus

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10376
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Sterbende Festplatte?

#11

Beitrag von Anthea » Mo 2. Dez 2019, 11:23

Die FirmwareTMS.dat Datei sollte nach Möglichkeit aktuell sein. Das ist keine Firmware für den Receiver, sondern enthält Informationen für die TAPs, welche Firmware in welcher Version welche Features zur Verfügung stellt. Die letzte Version davon ist über ttd.tms-taps.net zu erhalten, und ist vom 6.1.2016. Das heißt, die Datei, die im migrateTMShdd.zip enthalten ist, ist auch die aktuelle Version, wenn das Datum Deiner lokalen Datei stimmt, dann ist die auch aktuell. Sicherer ist es, das Installations-TAP http://firebird.tms-taps.net/FirmwareTM ... taller.zip zu verwenden, das alle alten Dateien entfernt und die richtige Datei an die richtige Stelle kopiert, oder man macht es über TAP2Date, was die selbe Funktion unterstützt. Und sie muss wirklich FirmwareTMS.dat heißen und nicht nur TMS.dat.

Antworten

Zurück zu „SRP-2401CI+ Allgemeines Forum“