Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

Allgemeines und Neues zum TF5x00PVR/Masterpiece/Black Panther/White Polar.
Benutzeravatar
hagge
Jung-Guru
Jung-Guru
Beiträge: 1919
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:43
Receivertyp: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Wohnort: Stuttgart

Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#1

Beitrag von hagge » Mi 3. Feb 2010, 12:43

Will man seinen Topf aufrüsten oder ist die alte Festplatte kaputt, stellt sich die Frage, was kauft man sich als neue Platte. Der Topfield TF5x000PVR besitzt bekanntlich noch eine IDE-Schnittstelle, aktuell (Stand Feb. 2010) gibt es aber nur noch IDE-Festplatten zu kaufen, die mit 7200 Umdrehungen laufen und darum vermutlich recht laut sind und heiß werden. Außerdem ist bei 500GB Schluss.

Gerade für PVR-Anwendungen gibt es aber ja schöne langsam laufende, leise und stromsparende Festplatten mit großer Kapazität, z.B. die Serie Spinpoint F3 EcoGreen von Samsung mit 5400 1/min, die Serie Barracuda LP 5900.12 von Seagate mit 5900 1/min und die Serie WD Caviar Green von Western Digital mit variabler Drehzahl zwischen 5400 und 7200 1/min. Auch 2.5-Zoll-Festplatten sind schön leise und stromsparend. Leider gibt es all diese Festplatten aber nur noch mit SATA-Schnittstelle.

Das heißt es muss ein IDE-nach-SATA-Konverter her, um diese Platten im Topf betreiben zu können. Auch wenn man nun meinen sollte, dass hier ja alles standardisiert ist und darum jeder x-beliebige Adapter funktionieren sollte, ist dem leider nicht so. Im Topf funktionieren nur einige wenige Adapter. Ich selbst bin in genau diese Falle getappt und hatte zuerst einen Adapter, der nicht funktionierte.

Mit diesem Thread will ich darum eine Übersicht schaffen, welcher Adapter funktioniert und welcher nicht. Es kommt wohl darauf an, dass ein spezieller Chip von Marvell verwendet wird. Nur der scheint zu funktionieren.

Funktionierende Adapter:
  • Equip S-ATA IDE Controller Modellnummer 111831
    Wird direkt auf die Platte aufgesteckt und am anderen Ende das IDE-Kabel eingesteckt, das vom Mainboard kommt. Erhältlich bei:
    - Conrad, Bestellnummer 974497, ca. 15 EUR
    - Amazon.de, ca. 17 EUR
  • Lindy SATA-II zu IDE Konverter (Artikel-Nr. 51023)
    Dieser Adapter ist dem Equip sehr ähnlich, wenn es nicht gar das gleiche Teil ist. Funktioniert auch einwandfrei.
  • Lindy SATA Adapter für den IDE/ATA (Artikel-Nr. 70544)
    Wird auf den IDE-Port auf dem Mainboard aufgesteckt und die Platte per S-ATA-Kabel angeschlossen. Erfordert aber einen Winkelstecker oder Umlöten des Steckers, damit der Adapter flach eingebaut werden kann. Normal würde er hochkant stehen und passt dann vom Platz her nicht. Achtung! Hier gibt es eine neuere Version, die einen anderen Chip verwendet und nicht mehr funktioniert.
  • SanTech IDE auf SATA HW-629A
    Auch hier wird der Adapter in den IDE-Slot direkt auf dem Mainboard gesteckt und stellt dann einen SATA-Anschluss zur Verfügung, wo dann eine SATA-Platte per SATA-Kabel angeschlossen werden kann. Vermutlich muss auch hier der Stecker umgebaut werden, da sonst der Adapter nach oben steht, wo er nicht genug Platz hat. Beiträge hierzu gibt es hier. Vielen Dank an mvordeme (siehe Beitrag #11) für den Hinweis. Zu bekommen ist der Adapter z.B. bei Amazon für unter 6 EUR!
Nicht funktionierende Adapter:
  • Digitus Konverter IDE -> SATA (DS-33151)
    Die Platte wird zwar erkannt, aber nach kurzer Kommunikation hängt alles; formatieren klappt nicht, Topf reagiert nicht mehr.
  • Wintech SAK-65 SATA <-> IDE Konverter
    Der Adapter enthält schon ein Stück IDE-Kabel und eine SATA-Buchse, die für Host und Device umschaltbar ist. Dadurch soll der Adapter eigentlich in beide Richtungen funktionieren. Also im IDE-Steckplatz des Mainboards eingesteckt und SATA-Platte mit SATA-Kabel angeschlossen (so wäre es theoretisch im Topf notwendig) oder in eine IDE-Platte eingesteckt und alles mit SATA-Kabel an einem SATA-fähigen Mainboard angeschlossen. Laut Sirius (siehe Beitrag #3) funktioniert dieser Adapter aber im Topf nicht.
  • Delock Konverter SATA zu IDE Nr. 61317
    Obwohl der Adapter auch den Marvell-Chip drauf hat, und vom Layout her dem Equip/Conrad-Adapter sehr ähnelt, funktioniert er laut diesem Beitrag trotzdem nicht. Vielleicht gibt es in Zukunft noch weitere Erfahrungen zu diesem Adapter.
Bitte postet mir auch eure Erfahrungen positiver und negativer Art und ich will versuchen, dieses erste Posting auf dem aktuellen Stand zu halten. Wenn der Thread dann noch gepinnt wird, findet man diese Übersicht sehr schnell.

Gruß,

Hagge
Zuletzt geändert von hagge am Do 11. Feb 2010, 10:09, insgesamt 15-mal geändert.
Grund: Liste ergänzt

nuredo
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 154
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 06:43
Receivertyp: SRP-2410M
TF7700 HDPVR
TF5500 PVR

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#2

Beitrag von nuredo » Do 4. Feb 2010, 20:17

irgendwie fehlt in der Aufstellung:

LINDY SATA-II an IDE Konverter Nr. 51023 :thinker:

mfg
nuredo

Benutzeravatar
Sirius
Vollzeit-Guru
Vollzeit-Guru
Beiträge: 2429
Registriert: So 8. Apr 2007, 10:05
Receivertyp: SRP-2100(TMS) / TF5500
Receiverfirmware: 08.Apr.2014 / 22.Dez.2011 PHUD
Wohnort: Hessen

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#3

Beitrag von Sirius » Do 4. Feb 2010, 20:48

Positiv: Der Conrad Adapter läuft bei mir seit Dez.2007 ohne Probleme.

Negativ: WINTECH SAK-65 => klick - (Funktioniert nicht im 5500er!)
.
.

SRP-2100(TMS) seit 12.12.2009 ... Firmware: 08.Apr.2014 (1.16.00) | WD20EURS | Harmony ONE
XStartTAP_TMS ==> TimerDiags | AcadeRC | TMSRemote | QuickPlay | FastSkip | TMSCommander | SmartEPG | SmartFiler | TMSDisplay | CallMonitor | RSSRP

Benutzeravatar
hagge
Jung-Guru
Jung-Guru
Beiträge: 1919
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:43
Receivertyp: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Wohnort: Stuttgart

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#4

Beitrag von hagge » Fr 5. Feb 2010, 15:57

[quote="nuredo"]LINDY SATA-II an IDE Konverter Nr. 51023[/quote]
Das kann gut sein. Ich habe nur mitgekriegt, dass es mit "einem" Lindy funktioniert. Aber ich habe nur grob mit der Boardsuche nach der Bezeichnung gesucht, möglicherweise habe ich oben die falsche erwischt. Genau das ist ja das Problem, dass sich 1000 Threads mit dem Thema befassen aber nirgendwo die Daten mal gesammelt vorhanden sind, so dass sich jemand, der sich neu mit dem Thema befasst, mal an zentraler Stelle alles vorfindet. Das wollte ich mit diesem Thread ändern. Möglicherweise habe ich den relevanten Thread auch nur übersehen und ich mache hier doppelte Arbeit. Dann bitte ich um einen entsprechenden Link.

Ist der Lindy 51023 ein aktueller, der funktioniert oder ein älterer, den es nicht mehr gibt? Ich habe irgendwo gelesen, dass es einen gab, der durch ein neueres Modell ersetzt wurde, das nicht mehr funktioniert, da anderer Chip.

@Sirius: Danke!

Gruß,

Hagge

Online
Benutzeravatar
Töppi
TöppiHolic der mit dem h tanzt , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
TöppiHolic der mit dem <font color=ed>h</font> tanzt <font color=#E9E9E9>,  Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker</font>
Beiträge: 26814
Registriert: So 27. Aug 2006, 19:22
Receivertyp: 2410M
Receiverfirmware: Feb. 2014
Wohnort: Nähe Mainz

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#5

Beitrag von Töppi » Fr 5. Feb 2010, 20:30

Der "alte" Lindy hat einen Marvell Chipsatz, dieser geht. Der neue soll nicht gehen. Bezeichnungen kann ich dir nicht geben.
Gruß
Klaus :wink:
................
:topf: SRP-2410M

:respekt:
TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |

Benutzeravatar
AdMiRaL
Topfield-Freak
Topfield-Freak
Beiträge: 3132
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 12:24
Receivertyp: TF 5000 PVR A und SRP 2100 HDPVR
Receiverfirmware: Jan 2007 und aktuelle Betafirmware

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#6

Beitrag von AdMiRaL » Sa 6. Feb 2010, 12:09

Auch der Adapter von Delock funktioniert nicht. Also Finger weg davon. ;)
Gruß AdMiRaL
_____________________________
PVR 5000A (Black) - SDS V1.3e, ND V2.1b10,
PVR 5000A - SDS V1.3e, ND V2.1b10, 3PG 1.26
SRP 2100 - TMSDisplay V1.2, BackupSettings V1.1 und TAPtoDate
akt. Testversion 5k und TMS
und eine Harmony 900 :up:

Benutzeravatar
hagge
Jung-Guru
Jung-Guru
Beiträge: 1919
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:43
Receivertyp: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Wohnort: Stuttgart

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#7

Beitrag von hagge » Sa 6. Feb 2010, 13:57

AdMiRaL hat geschrieben:Auch der Adapter von Delock funktioniert nicht. Also Finger weg davon. ;)

Das ist leider zu allgemein. Von Delock gibt es insgesamt vier Adapter, die theoretisch passen könnten:

Nr. 61664 der ähnlich wie der Lindy aufs Mainboard aufgesteckt wird und SATA-Anschlüsse bereit stellt.
Nr. 61635 der ähnlich dem Wintech in beide Richtungen funktionieren soll.
Nr. 61702 der vom Aussehen her dem Digitus ähnelt.
Nr. 61317 der etwas breiter ist aber ansonsten schon etwas dem Equip/Conrad-Adapter ähnelt.

Gerade die letzten beiden sind angeblich mit einem Marvell-Chip ausgestattet, so dass man evtl. annehmen könnte, dass sie am Topf funktionieren. Welchen davon hattest Du, der nicht getan hat?

Gruß,

Hagge

Benutzeravatar
mvordeme
Der keinen Sonderstatus kriegt
Der keinen Sonderstatus kriegt
Beiträge: 14253
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:45
Receivertyp: TF 5500 PVR Festplatte: WD20EADS
Receiverfirmware: 3. Jan. 2007 Patches: DsEGmPSUV5Wf Xl
Wohnort: 53859 Niederkassel
Kontaktdaten:

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#8

Beitrag von mvordeme » Sa 6. Feb 2010, 16:50

Es war einer [post=497403]mit Marvell-Chipsatz[/post]. Nach [post=529231]diesem Beitrag[/post] funktioniert auf jeden Fall der 61317 nicht. Ich vermute, dass der 61702 elektrisch identisch ist. Schade, denn gerade den hätte mein ortsansässiger Händler vorrätig.

Den Equip-Adapter finde ich bei Amazon übrigens nur für 19,90 €. Suche ich falsch, oder wurden die Preise angehoben?
Receiver: TF 5500 PVR (3.1.2007 [thread=2297]DsEGmPSUV5Wf[/thread] [thread=9148]Xl[/thread], WD20EADS)
AutoStart: [thread=7171]BootMenu[/thread] 0.32
BootMenu: [thread=13928]Deselect[/thread] 1.1 | [thread=16131]Nice Display[/thread] 2.1β10 | DescriptionExtender 2.23 | [thread=33694]3PG[/thread] 1.29β5 | [thread=23520]ImproBox[/thread] 2.5 Basic | [thread=2197]WSS killer[/thread] 2.12d | [thread=8141]ReZap[/thread] 1.20 | [thread=1711]Overfly[/thread] 0.74.7
TAPs: ScreenCapture with OSD 2.10a | [thread=1440]HDD Info[/thread] 2.1a | TAP Commander 1.31 | [thread=11992]ScanDisk[/thread] 1.4
MultiSwitch: ANKARO D-SEB 9x6 N
LNB: 2x Grundig UNI Q1 (Astra1/Astra2, 100 cm ø)
TV: Loewe Concept Plus 17-100
D/A-Prozessor: Rotel RSP-1066

nuredo
Erfahrener Benutzer
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 154
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 06:43
Receivertyp: SRP-2410M
TF7700 HDPVR
TF5500 PVR

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#9

Beitrag von nuredo » So 7. Feb 2010, 12:45

Der "alte" Lindy hat einen Marvell Chipsatz, dieser geht. Der neue soll nicht gehen. Bezeichnungen kann ich dir nicht geben.
Ich hab letzte Woche gekauft:

Lindy 51023

gerade eingebaut mit WD 1,5 TB in Topf 5500

und läuft :hello: :u: !

mfg
nuredo

Benutzeravatar
mvordeme
Der keinen Sonderstatus kriegt
Der keinen Sonderstatus kriegt
Beiträge: 14253
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:45
Receivertyp: TF 5500 PVR Festplatte: WD20EADS
Receiverfirmware: 3. Jan. 2007 Patches: DsEGmPSUV5Wf Xl
Wohnort: 53859 Niederkassel
Kontaktdaten:

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#10

Beitrag von mvordeme » So 7. Feb 2010, 12:54

Irgendwie sieht der Lindy sehr baugleich zum Equip aus:

Receiver: TF 5500 PVR (3.1.2007 [thread=2297]DsEGmPSUV5Wf[/thread] [thread=9148]Xl[/thread], WD20EADS)
AutoStart: [thread=7171]BootMenu[/thread] 0.32
BootMenu: [thread=13928]Deselect[/thread] 1.1 | [thread=16131]Nice Display[/thread] 2.1β10 | DescriptionExtender 2.23 | [thread=33694]3PG[/thread] 1.29β5 | [thread=23520]ImproBox[/thread] 2.5 Basic | [thread=2197]WSS killer[/thread] 2.12d | [thread=8141]ReZap[/thread] 1.20 | [thread=1711]Overfly[/thread] 0.74.7
TAPs: ScreenCapture with OSD 2.10a | [thread=1440]HDD Info[/thread] 2.1a | TAP Commander 1.31 | [thread=11992]ScanDisk[/thread] 1.4
MultiSwitch: ANKARO D-SEB 9x6 N
LNB: 2x Grundig UNI Q1 (Astra1/Astra2, 100 cm ø)
TV: Loewe Concept Plus 17-100
D/A-Prozessor: Rotel RSP-1066

Benutzeravatar
mvordeme
Der keinen Sonderstatus kriegt
Der keinen Sonderstatus kriegt
Beiträge: 14253
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:45
Receivertyp: TF 5500 PVR Festplatte: WD20EADS
Receiverfirmware: 3. Jan. 2007 Patches: DsEGmPSUV5Wf Xl
Wohnort: 53859 Niederkassel
Kontaktdaten:

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#11

Beitrag von mvordeme » Mi 10. Feb 2010, 23:57

Auch funktionieren soll der [post=643085]SanTech HW-629[/post].
Receiver: TF 5500 PVR (3.1.2007 [thread=2297]DsEGmPSUV5Wf[/thread] [thread=9148]Xl[/thread], WD20EADS)
AutoStart: [thread=7171]BootMenu[/thread] 0.32
BootMenu: [thread=13928]Deselect[/thread] 1.1 | [thread=16131]Nice Display[/thread] 2.1β10 | DescriptionExtender 2.23 | [thread=33694]3PG[/thread] 1.29β5 | [thread=23520]ImproBox[/thread] 2.5 Basic | [thread=2197]WSS killer[/thread] 2.12d | [thread=8141]ReZap[/thread] 1.20 | [thread=1711]Overfly[/thread] 0.74.7
TAPs: ScreenCapture with OSD 2.10a | [thread=1440]HDD Info[/thread] 2.1a | TAP Commander 1.31 | [thread=11992]ScanDisk[/thread] 1.4
MultiSwitch: ANKARO D-SEB 9x6 N
LNB: 2x Grundig UNI Q1 (Astra1/Astra2, 100 cm ø)
TV: Loewe Concept Plus 17-100
D/A-Prozessor: Rotel RSP-1066

Benutzeravatar
hagge
Jung-Guru
Jung-Guru
Beiträge: 1919
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:43
Receivertyp: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Wohnort: Stuttgart

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#12

Beitrag von hagge » Do 11. Feb 2010, 10:09

OK, danke, ist oben ergänzt.

Hagge

Manitz
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 29
Registriert: Mo 9. Okt 2006, 19:35
Receivertyp: TF5200PVRc
Receiverfirmware: 2011-12-15
Wohnort: Düsseldorf

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#13

Beitrag von Manitz » Fr 12. Feb 2010, 21:09

Hallo liebe Topfield-Gemeinde,

erst einmal möchte ich mich vorstellen und allen Experten, Tippgebern und Fragestellern dieses Forums ein gewaltiges Lob aussprechen.

Dieses Forum ist die Beste Bedienungsanleitung für alle Topfied-Receiver. Bisher brauchte ich selbst keine Fragen zu stellen. Mit der Suchfunktion habe ich die Antworten zu meinen Fragen auch gefunden.

Seit 2006 lese ich hier regelmäßig mit.

Ich habe im August 2006 einen TF5200PVRc gekauft mit einer Samsung 400Gb IDE-Festplatte. Einige Problemchen habe ich mit diesem Gerät auch erlebt, so wie sie hier in diesem Forum mehrfach behandelt werden.

Quam-256 wurde von Topfield im März 2007 behoben. Allerdings hatte ich davon nichts bemerkt, da ich keine verschlüsselten Programme aufzeichne. Der CI-Slot ist unbenutzt.

Was mich besonders nervte, war die Samsung IDE-Festplatte 400LD, die sehr warm wurde und das Gehäuse zeitweilig zum Vibrieren anregte.

Übrigens kamen die Gehäuseresonanzen dadurch zustande, weil das vordere innere Abschlußblech zum Display lose war. Die Schraube am Befestigungspunkt des Plattenhalters vorne links war nur leicht eingedreht.

Das habe ich jetzt abgeändert und eine 2,5 Zoll Hitachi Travelstar 5400U 500Gb eingebaut.

Den viel beworbenen Equip und baugleichen Conrad SATA-IDE Konverter habe ich mit einer kurzen 5cm 40poligen IDE-Verlängerung angeschlossen und in Betrieb genommen.
Es gibt nun keine hohen Temperaturen mehr und auch kein Gehäusebrummen. Es funktonierte sofort. Eine Woche lang habe ich das Gerät ganz normal genutzt und habe keinerlei Probleme gehabt.

Keine störenden Plattengeräusche und die Wärmeentwicklung ist nicht der Rede wert.

Aber so ganz glücklich mit Equip SATA-IDE Konverter und kurzer IDE-Verlängerung war ich nun doch nicht, obwohl er störungsfrei lief.

Als Aternative habe ich nun folgendes gefunden und realisiert: Einen flach gelegten 2,5" SATA-IDE Konverter mit Marvell 88SA8052 Chipsatz (SATA Drive to 2.5" 44Pin IDE Horizontal Slim Converter).
Es ist der gleiche Chipsatz wie beim Equip und Conrad SATA-IDE Konverter, der hochkant steht und demzufolge das IDE-Kabel vom Motherbord zu kurz ist.

Mit folgenden Komponenten habe ich nun die 2,5 Zoll-Platte im TF5200PVRc installiert.


6,35CM (2,5") SATA / IDE KONVERTER Artikel-Nr.: 972440 Chipsatz Marvell 88SA8052

AT-BUS-HD 6,4CM 2,5" DATENADAPTER Artikel-Nr.: 974145

AKASA FESTPLATTENADAPTER 8,9CM AUF 6,4CM Artikel-Nr.: 872042


Das Original-IDE-Kabel passt.

Die HDD wurde gleich erkannt und in Sekundenschnelle formatiert.

Ich denke mal, daß auch diese Umrüstvariante für den einen oder anderen interessant sein könnte.

Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden.

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
hagge
Jung-Guru
Jung-Guru
Beiträge: 1919
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:43
Receivertyp: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Wohnort: Stuttgart

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#14

Beitrag von hagge » Sa 13. Feb 2010, 14:58

@Manitz
Auf welchen Laden bzw. welchen Hersteller beziehen sich die Artikelnummern?

Hagge

Manitz
Topfazubi
Topfazubi
Beiträge: 29
Registriert: Mo 9. Okt 2006, 19:35
Receivertyp: TF5200PVRc
Receiverfirmware: 2011-12-15
Wohnort: Düsseldorf

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#15

Beitrag von Manitz » Sa 13. Feb 2010, 15:04

[quote="hagge"]@Manitz
Auf welchen Laden bzw. welchen Hersteller beziehen sich die Artikelnummern?

Hagge[/quote]


Hallo Hagge,

ich bitte um Entschuldigung, ist Conrad wo man auch den Sata -Ide Konverter beziehen kann.

Gruß
Manitz

Benutzeravatar
hagge
Jung-Guru
Jung-Guru
Beiträge: 1919
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:43
Receivertyp: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Wohnort: Stuttgart

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#16

Beitrag von hagge » Di 16. Feb 2010, 10:03

Hallo Manitz,

vielen Dank für diese weitere Variante. Ich würde sie auch gerne oben in die Liste einpflegen, aber gerade kann ich meinen eigenen ersten Beitrag nicht mehr editieren. Diese Möglichkeit scheint nach soundsoviel Tagen deaktiviert zu werden. Ich habe mich schon an einen Moderator dieses Unterforums (Ramibi) gewendet, was man da machen kann, aber bisher noch keine Antwort erhalten. Bis das geklärt ist, kann ich also leider die Liste nicht ergänzen.

Warten wir ab, was passiert.

@alle
Oder weiß sonst wer hier Rat?

Gruß,

Hagge

Benutzeravatar
AdMiRaL
Topfield-Freak
Topfield-Freak
Beiträge: 3132
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 12:24
Receivertyp: TF 5000 PVR A und SRP 2100 HDPVR
Receiverfirmware: Jan 2007 und aktuelle Betafirmware

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#17

Beitrag von AdMiRaL » Di 16. Feb 2010, 10:37

hagge hat geschrieben:Das ist leider zu allgemein. Von Delock gibt es insgesamt vier Adapter, die theoretisch passen könnten:

Nr. 61664 der ähnlich wie der Lindy aufs Mainboard aufgesteckt wird und SATA-Anschlüsse bereit stellt.
Nr. 61635 der ähnlich dem Wintech in beide Richtungen funktionieren soll.
Nr. 61702 der vom Aussehen her dem Digitus ähnelt.
Nr. 61317 der etwas breiter ist aber ansonsten schon etwas dem Equip/Conrad-Adapter ähnelt.

Gerade die letzten beiden sind angeblich mit einem Marvell-Chip ausgestattet, so dass man evtl. annehmen könnte, dass sie am Topf funktionieren. Welchen davon hattest Du, der nicht getan hat?

Gruß,

Hagge


Dieser funktioniert nicht
Gruß AdMiRaL
_____________________________
PVR 5000A (Black) - SDS V1.3e, ND V2.1b10,
PVR 5000A - SDS V1.3e, ND V2.1b10, 3PG 1.26
SRP 2100 - TMSDisplay V1.2, BackupSettings V1.1 und TAPtoDate
akt. Testversion 5k und TMS
und eine Harmony 900 :up:

Benutzeravatar
Suedschwede
Topfmeister
Topfmeister
Beiträge: 535
Registriert: Do 15. Dez 2005, 14:27
Receivertyp: 2x SRP-2100 /1x 5500PVR
Receiverfirmware: 1.10.01 Dec. `10 / 5.13.40
Wohnort: Klettgau

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#18

Beitrag von Suedschwede » Di 16. Feb 2010, 14:19

Ich hab den equip 111831 verbaut und läuft.
Grüsse, Südschwede :viking:
:topf: 2x SRP-2100: iTiNa; Nice Display; ScreenSaver; MediaAspect; RebuildNAV; TMSRemote; FastSkip; BackupSettings



:topf: TF 5500 PVR: 1,5 TB Samsung S-ATA HD154UI mit equip Adapter 111831, TF-NCPC 5.13.40, Jan 03 2007
Autostart: iTina 1.04 Testlevel 1; Nice Display V1.7 RC 1; Rezap 1.18

Topfmaster
Topfversteher
Topfversteher
Beiträge: 288
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 23:42
Receivertyp: TF 5000 PVR Masterpiece
Receiverfirmware: TF-NNPCJ 5.13.66, (1416) 2007/08/21

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#19

Beitrag von Topfmaster » Mi 24. Feb 2010, 02:56

Ich benutze ebenfalls einen Conrad-Adapter:

SATA ZU 8,89CM(3,5") IDE FESTPLATTEN-KON

Artikel-Nr.: 974497 - 62

Preis derzeit 15,- €

Ich benutze ihn schon seit über 1 Jahr problemlos. Als Festplatte hatte ich zuerst eine "Samsung SpinPoint F1 1000GB, 32MB Cache, SATA II (HD103UJ)", die einwandfrei lief.

Dann habe ich wegen der Lebensdauer eine "Seagate Pipeline HD 7200.1 1000GB, SATA II (ST31000533CS)" eingebaut. Diese ist speziell für den Einsatz in digitalen Videorecordern vorgesehen.

Der Adapter ist "eine Wucht"! Er ist vollkommen simple zu handhaben: Man steckt ihn lediglich zwischen das IDE-Anschlusskabel und die SATA-Festplatte, und schließ noch das Stromkabel an (ich glaube, das war dabei, bin mir aber nicht sicher :thinker: ).

Das erste Anschließen war schon einfach. Das weitere Handhaben ist auch cool: Wenn ich Filme von der Topf-HDD auf den PC überspiele, kann ich den Adapter mit sehr wenig Kraft aus der HDD ziehen. Die HDD habe ich nicht verschraubt, die wird auch so vom Rahmen festgehalten (wenn der Topf nicht gerade komplett aus dem Schrank genommen wird).

Fazit:
Viel einfacher und zuverlässiger gehts nicht. *Daumen-hoch*
Ein Bild habe ich im Anhang.


PS: Hier fehlt eindeutig ein gutes "Daumen-hoch"-Smilie! Das einzige was ich hier gefunden habe, ist mir zu lila und zu fusselig! :D :und_weg:

Guido.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Topfmaster am Mi 24. Feb 2010, 03:02, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Doppelte Info entfernt.
.
TAPs:

AutoStart: AutoResume, Filer, 3PG, QuickJump, TAPCommander.
Manuell: ScreenCapture_OSD, SimpleCharEditor.

Patches: [Cb] Callbacks, [F] TAPdiskFix, [Fs] FileSaver, [H] HDDPatch_03, PBSiS, [Mk] MasterpieceKeys, [Pc] PiPChannelFix, [Ps] PlayNoStutter, [R] RecRoundel, [Rp] RecPiPFix, StartupPatch_03, [T] TimerPatch_04b, [Wf] WindFaster_08, [Xp] PlayNoCYR_04, [Xw] WatchNoCYR_03.


Sonstiges: Binford 6100 More-Power-Bohrhammer. :wink:

Benutzeravatar
mvordeme
Der keinen Sonderstatus kriegt
Der keinen Sonderstatus kriegt
Beiträge: 14253
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:45
Receivertyp: TF 5500 PVR Festplatte: WD20EADS
Receiverfirmware: 3. Jan. 2007 Patches: DsEGmPSUV5Wf Xl
Wohnort: 53859 Niederkassel
Kontaktdaten:

AW: Funktionierende und nicht funktionierende IDE->SATA Konverter

#20

Beitrag von mvordeme » Mi 24. Feb 2010, 10:05

Wie ist das eigentlich mit dem Original-IDE-Kabel? Wenn ich mir diesen Adaptertyp so ansehe, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass das Kabel dadurch zu kurz wird.
Receiver: TF 5500 PVR (3.1.2007 [thread=2297]DsEGmPSUV5Wf[/thread] [thread=9148]Xl[/thread], WD20EADS)
AutoStart: [thread=7171]BootMenu[/thread] 0.32
BootMenu: [thread=13928]Deselect[/thread] 1.1 | [thread=16131]Nice Display[/thread] 2.1β10 | DescriptionExtender 2.23 | [thread=33694]3PG[/thread] 1.29β5 | [thread=23520]ImproBox[/thread] 2.5 Basic | [thread=2197]WSS killer[/thread] 2.12d | [thread=8141]ReZap[/thread] 1.20 | [thread=1711]Overfly[/thread] 0.74.7
TAPs: ScreenCapture with OSD 2.10a | [thread=1440]HDD Info[/thread] 2.1a | TAP Commander 1.31 | [thread=11992]ScanDisk[/thread] 1.4
MultiSwitch: ANKARO D-SEB 9x6 N
LNB: 2x Grundig UNI Q1 (Astra1/Astra2, 100 cm ø)
TV: Loewe Concept Plus 17-100
D/A-Prozessor: Rotel RSP-1066

Antworten

Zurück zu „TF5x00PVR Allgemeines“