Festplatte am PC auslesen WIN 10

Alle Fragen und Anliegen zum TF4000PVR bitte hier posten.
DeBaui
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Do 14. Jul 2011, 16:55

Festplatte am PC auslesen WIN 10

#1

Beitrag von DeBaui » So 24. Jan 2016, 10:27

Hallo,
bin neu hier und habe wahrscheinlich ein bekanntes Problem. Der TP ist gestorben, jetzt habe ich noch die Festplatte und wollte diese auf meinem PC ( Win 10 mit TFtool ) auslesen. Die Platte habe ich eingebaut und da Sie die einzige am Datenkabel ist, trotzdem als Master ge-
jumpert. Da die Platte vom System erkannt wurde aber kein LW-Buchstaben hatte, habe ich mit dem Systemtool die LW-Bezeichnung D hinzu gefügt. Das hat geklappt und die Platte hat jetzt einen LW-Buchstaben D:. Da ich auf die Option formatieren verzichtet habe, gehe ich davon aus, dass die Daten noch auf der Platte sind. Nur kann ich die Daten nicht sehen !!! warum auch immer, wer kann mir dazu möglichst bald einige Tips geben ????? best regards debaui images/images/smilies/alter_sack.gif :confused:

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 61266
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#2

Beitrag von Twilight » So 24. Jan 2016, 17:43

nun da bist du völlig föasch ran gegangen und iwe du erkannt hast geht jetzt gar nix mehr :!:

die platte hat das format fat24 und das kann windows nicht lesen. das richtige tool heißt tftool damit kannst du die daten lesen wenn die platte am pc angeschlossen ist...niemals vom pc die platte initialisieren lassen usw...

mit tftool oder topfhdrw kannst du eventuell die daten wieder retten...viel glück und willkommen an board!

twilight

Benutzeravatar
Steffenlight
Erfahrener Guru
Erfahrener Guru
Beiträge: 2694
Registriert: Di 30. Jan 2007, 23:43
Receivertyp: 2410, 3x 2401, (2x CRP2401 ext.)
Receiverfirmware: 2410 10.01.13, alle 2401 01.02.13/25.03.15, alle CRP 2401 Feb2013,
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#3

Beitrag von Steffenlight » So 24. Jan 2016, 19:11

Aber er schreibt er habe es mit tftool probiert!
Aber generell wird es jetzt schwer! Evt. Mal nicht Jumpern und nur mit TFTOOL weiter probieren nicht mit Plattentools!
Gruß Steffen
__________________
TF2410 Autostart: TimerDiags, Automove, FastSkip, SmartEPG, TMSMount, NASMount, SmartFiler, BackgroundCopy, RebuildNAV, TMS Remote, Lost+Found
TF2401 Autostart: TimerDiags, AutoPIN, Automove, FastSKip, SmartEPG, SmartDecrypter, TMSMount, NASMount, SmartFiler, BackgroundCopy, RebuildNAV, INFPlus 1.2a, TMSRemote, SmartSeriesRename, lost+found, SKY-Modul mit V14

MACuser und wenn es geht immer ohne Windows-PC

Benutzeravatar
wohliks
Elko-Papst
Elko-Papst
Beiträge: 4181
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 15:36
Receivertyp: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Receiverfirmware: Beide: Jan 20 (DST-Patch)
Wohnort: Nordhessen

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#4

Beitrag von wohliks » So 24. Jan 2016, 19:21

Steffenlight hat geschrieben:Aber er schreibt er habe es mit tftool probiert!
Ääh, nö:
Er schreibt "habe ich mit dem Systemtool die LW-Bezeichnung D hinzu gefügt" :altermotzsack:
Ich schätze, er meint damit Windows-Bordmittel - dann liegt das Kind jetzt wohl erst mal im Brunnen... :shock:
Zuletzt geändert von wohliks am So 24. Jan 2016, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Benutzeravatar
jkIT
TFtool-Guru
TFtool-Guru
Beiträge: 2205
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 18:26
Receivertyp: TF4000 & TF5000MP & SRP-2410
Kontaktdaten:

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#5

Beitrag von jkIT » So 24. Jan 2016, 23:15

[quote="DeBaui"]Da die Platte vom System erkannt wurde aber kein LW-Buchstaben hatte, habe ich mit dem Systemtool die LW-Bezeichnung D hinzu gefügt. Das hat geklappt und die Platte hat jetzt einen LW-Buchstaben D:. [/quote]
Und damit hat Windows mindestens den ersten Sektor überschrieben.
Falls Win10 nicht mehr kaputt schreibt, als die Vorgänger-Versionen, kann TFtool die Platte aber trotzdem lesen.
TFtool muss dazu mit Admin-Rechten gestartet werden.
Gruß jkIT

SRP-2410; TF5000MP (aD); TF4000PVR (aD); TFtool, aTMSremote (Autor)

Benutzeravatar
Steffenlight
Erfahrener Guru
Erfahrener Guru
Beiträge: 2694
Registriert: Di 30. Jan 2007, 23:43
Receivertyp: 2410, 3x 2401, (2x CRP2401 ext.)
Receiverfirmware: 2410 10.01.13, alle 2401 01.02.13/25.03.15, alle CRP 2401 Feb2013,
Wohnort: bei Heidelberg
Kontaktdaten:

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#6

Beitrag von Steffenlight » So 24. Jan 2016, 23:59

Ja aber vorher hat er:


DeBaui hat geschrieben: und wollte diese auf meinem PC ( Win 10 mit TFtool ) auslesen. images/images/smilies/alter_sack.gif :confused:
Gruß Steffen
__________________
TF2410 Autostart: TimerDiags, Automove, FastSkip, SmartEPG, TMSMount, NASMount, SmartFiler, BackgroundCopy, RebuildNAV, TMS Remote, Lost+Found
TF2401 Autostart: TimerDiags, AutoPIN, Automove, FastSKip, SmartEPG, SmartDecrypter, TMSMount, NASMount, SmartFiler, BackgroundCopy, RebuildNAV, INFPlus 1.2a, TMSRemote, SmartSeriesRename, lost+found, SKY-Modul mit V14

MACuser und wenn es geht immer ohne Windows-PC

DeBaui
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Do 14. Jul 2011, 16:55

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#7

Beitrag von DeBaui » Mo 25. Jan 2016, 02:06

Hallo,
erstmal ein herzliches Dankeschön für das Interesse an meinem Problem. Ja ich habe diese FB mit dem WIN 10 Systemtool einen LW-Buchstaben zugeführt. Aber ich habe nicht formatiert. Die Daten sind eigentlich noch auf der FB. Wie muss ich das Tool einsetzen
um von der Platte doch noch Daten zu lesen ????? Welcher Egggsberte kann mir da weiterhelfen ??? möchte sich doch bitte melden !!!! :altermotzsack: :bye3:
Oder gibt es da bei TOPFIELD noch eine Option ???? Da glaube ich nicht daran, denn die Firma verkauft keine
Ersatzteile ( ich wollte ein Motherboard für den TF 4000PVR ) wurde abgelehnt mit den Worten bitte einschicken wobei gleich Kosten von ca 40,00 entstanden wären, obwohl es da Garnichts zu prüfen gab, denn
die Diagnose ist einfach : Motherboard tot !!! was gibt es da noch zu prüfen. Wenn ein Reifen ( der rechte ) meinem Fahrzeug platt ist, tausche ich ihn mit dem linken um die Fehlerdiagnose zu bestätigen. Das ist
Schwachsinn hoch 3. best regards debaui
Zuletzt geändert von DeBaui am Mo 25. Jan 2016, 02:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Homer
ToppiHolic gefährdet
ToppiHolic gefährdet
Beiträge: 9550
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 12:08
Receivertyp: TF5200PVRc (seit 25. März 2006) CRP-2401CI+ (seit 26. Mai 2011) Uno 4K
Receiverfirmware: Dec 06 2006,
Mar 9 2011
Wohnort: 669..
Kontaktdaten:

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#8

Beitrag von Homer » Mo 25. Jan 2016, 02:09

Steffenlight hat geschrieben:Ja aber vorher hat er:
... TFtool benutzen wollen und vermutlich nicht gestartet, sondern erst das Laufwerk von der Datenträgerverwaltung initialisieren lassen. :X

Viele Grüße
Homer
rettet-das-freetv.de Project Euler 2401 Urban Priol ist ein smarter Androide und kann keine TAPs.

TF5200PVRc (HA250JC)
TAPs: BootMenu - UsbAccelerator - [thread=49960]acaderc_5k[/thread] - RemoteSwitch - Automove V1.9 final [90] (18.04.2008) - TF5000Display - 3PG - IdleHDD

CRP-2401CI+ (ST3500312CS,MZ-75E500B)
TAPs: XStartTap_TMS - AutoReboot - RemoteSwitch_TMS - RescueRecs - SmartEPG_TMS - RebuildNAV - Automove V2.0 beta 13 (24.05.2011) - StartFTPd - TMSRemote - NiceDisplay

KabelBW Unitymedia (free to air)

Benutzeravatar
Homer
ToppiHolic gefährdet
ToppiHolic gefährdet
Beiträge: 9550
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 12:08
Receivertyp: TF5200PVRc (seit 25. März 2006) CRP-2401CI+ (seit 26. Mai 2011) Uno 4K
Receiverfirmware: Dec 06 2006,
Mar 9 2011
Wohnort: 669..
Kontaktdaten:

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#9

Beitrag von Homer » Mo 25. Jan 2016, 02:18

DeBaui hat geschrieben:Ja ich habe diese FB mit dem WIN 10 Systemtool einen LW-Buchstaben zugeführt. Aber ich habe nicht formatiert.
Kann Win 10 FAT24, so dass man einfach einen Laufwerkbuchstaben vergeben kann? Oder kann Win 10 etwas ganz Neues - einen Laufwerkbuchstaben für einen nicht zugeordneten Speicherbereich vergeben? :thinker:

Welches Dateisystem zeigt denn die Datenträgerverwaltung bei dem Volume D an?

Viele Grüße
Homer
rettet-das-freetv.de Project Euler 2401 Urban Priol ist ein smarter Androide und kann keine TAPs.

TF5200PVRc (HA250JC)
TAPs: BootMenu - UsbAccelerator - [thread=49960]acaderc_5k[/thread] - RemoteSwitch - Automove V1.9 final [90] (18.04.2008) - TF5000Display - 3PG - IdleHDD

CRP-2401CI+ (ST3500312CS,MZ-75E500B)
TAPs: XStartTap_TMS - AutoReboot - RemoteSwitch_TMS - RescueRecs - SmartEPG_TMS - RebuildNAV - Automove V2.0 beta 13 (24.05.2011) - StartFTPd - TMSRemote - NiceDisplay

KabelBW Unitymedia (free to air)

DeBaui
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Do 14. Jul 2011, 16:55

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#10

Beitrag von DeBaui » Do 28. Jan 2016, 01:21

Hallo,
nochmals ein Dankeschön für die Unterstützung. Mit Hilfe von Herrn Klüsener ist es gelungen die FP wieder lesefähig zu machen. Die FP wurde ja, dank des Laufwerksbuchstaben (LWB) von System erkannt und auch angezeigt. Nun hatte ich ja das TFTOOL Ver. 9. usw aus dem Netz geladen und mit administrativen Rechten gestartet. Das TFTOOL konnte die FP nicht erkennen. Dann habe ich auf Tip von Herrn Klüsener das Tool HDD eingesetzt und die FP reparieren lassen. Das hat funktioniert und ich konnte auch die Daten wieder lesen. Auch eine Wiedergabe am PC ist möglich. Dann hatte ich die Daten auf einen großen USB-Stick
kopiert und wollte diese an meinem Receiver per USB ansehen. Das hat nicht funktioniert.
Nicht schlimm, denn die Daten sind auf dem PC mit dem TFTOOL jederzeit lesbar. So, das Problem ist gelöst und ich bedanke mich nochmals recht herzlich.
best regards Debaui. :hello: :bye3:

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 61266
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#11

Beitrag von Twilight » Do 28. Jan 2016, 06:13

wir sind heir im 4000er forum...mit welchen receiver wolltes du den usb stick auslesen ?! :thinker:

twilight

Benutzeravatar
Anthea
Boarddoktor

<div title=Kreativer Administrator><b>Boarddoktor</b></div>
Beiträge: 10436
Registriert: Mo 5. Dez 2005, 13:15
Receivertyp: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Receiverfirmware: aktuell :)
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

AW: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#12

Beitrag von Anthea » Do 28. Jan 2016, 11:40

Mit TFTool, dass Du ja schon hast, kannst Du auch die übertragenen Dateien konvertieren. Die Daten haben je nach Receiver leicht andere Header und "Datenanordnung", auch wenn die Rohdaten selber gleich sind. Wenn der neue ein Topfield-Receiver ist, kannst Du damit die Daten ins richtige Zielformat umsetzen, ansonsten kann evtl. ein neutrales "TS" Format helfen.

eike479
Mein erster Beitrag
Mein erster Beitrag
Beiträge: 1
Registriert: Di 5. Mai 2020, 13:06

Re: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#13

Beitrag von eike479 » Di 5. Mai 2020, 13:49

Hatte 3 PVR 4000 mit von außen zugänglicher Festplatte (Plexi-Obergehäuse) und habe viele Filme auf diversen Festplatten abgespeichert, die ich jetzt gerne via USB am Fernseher abspielen würde. Meine Technik-Affinität tendiert gegen Null und ich bin - nach der Lektüre verschiedener Forum-Beiträge zum Thema "Festplatte am PC auslesen" (auf die man dank Google auch als Nicht-User stößt) auf die Idee gekommen, mit meinen Festplatten zu einem gewerblichen Wiener Daten-Retter zu pilgern, der sogar mal Testsieger in einem Konsument-Vergleichstest wurde.
Der Versuch scheiterte, obwohl ich auf das Topfield-Format fat24 (angelesen aus dem Forum) hinwies und laut dem Datenretter das von ihm verwendete Programm fat erkennen hätte müssen. Er vermutete, TF habe möglicherweise "adaptierte" Festplatten verwendet, die man nicht auslesen könne. Ich wies aber darauf hin, dass die von mir verwendeten Festplatten von mir selbst erworben und daher nicht "adaptiert" sein konnten. Meine einzige Erkenntnis aus dem Besuch beim Datenretter war, dass die Festplatten funktionieren, aber eben nicht ausgelesen werden konnten.
Gibt es eigentlich in Wien oder Umgebung Betriebe, die in der Lage sind, TF-Festplatten auszulesen? Habe diese Frage vor einiger Zeit an den Händler im Süden Wiens, bei dem ich seinerzeit die 3 4000er erworben habe, via E-Mail gestellt, von ihm aber keine Antwort erhalten (möglicherweise existiert der Betrieb auch nicht mehr).
Es wäre super, wenn ich von einem Forum-User einen entsprechenden Tipp bekommen könnte. Schon im vorhinein besten Dank.

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 26084
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Festplatte am PC auslesen WIN 10

#14

Beitrag von FireBird » Di 5. Mai 2020, 18:04

TFTool von jkit kann die Platten auslesen und so das Dateisystem identisch mit den TF5000er war, kann es auch mein TopfHDRW. Willkommen im Forum. :)

Antworten

Zurück zu „TF4000PVR Allgemeines“