Passiven Standby-Modus auf dem CRP-2401CI+ CONAX nachrüsten

Allgemeines und Neues zum Thema CRP-2401CI+
chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Passiven Standby-Modus auf dem CRP-2401CI+ CONAX nachrüsten

#1

Beitrag von chris86 » Do 24. Mai 2018, 12:40

Ich habe heute mal wieder ein paar interessante (und verwunderliche) Erkenntnisse gewonnen, die ich gern mal mit euch teilen würde...

Und zwar hatte ich heute zum ersten Mal die neue CONAX-Version des CRP-2401CI+ in den Händen.
Scheinbar gibt es hier (anders als beim SRP-2401 zwischen der Conax-/Nicht-Conax Version) doch einige Unterschiede in der Firmware...

Der CRP-2401CI+ CONAX bietet anscheinend - anders als die Version ohne Conax - im Menü keine Möglichkeit mehr, den "passiven" Standby-Modus zu aktivieren. (Unter Einstellungen -> weitere Einstellungen fehlt der Eintrag "Standby" komplett)
- Und das in allen Firmwares, die sich im Firmware-Archiv so finden lassen! :thinker:

Hat jemand von euch eine Idee, warum dieser rausgenommen wurde?
- Bloß ein dummes Versehen, oder vllt. eine Inkompatibilität mit der Hardware?
(wobei das doch eigentlich fast nicht sein kann, denn laut EU-Richtlinie sollte doch jedes neue Gerät mit einem Standby-Verbrauch <1 Watt auskommen, oder?)

Wenn ich nun pöhse bin, und eine (modizierte) Firmware vom Non-Conax Gerät installiere, dann ist der Standby-Eintrag da, und lässt sich auch aktivieren!

Und jetzt kommt das schärfste:
Wenn ich danach wieder die Original-Conax-Firmware aufspiele (und keinen Werksreset mache), dann sind die in der anderen FW eingestellten Standby-Settings immernoch aktiv. Der Topf geht dann brav in den Deep-Standby! Man kann es nur übers Menü nicht mehr deaktivieren... :patsch:

Gibt es denn Kenntnisse darüber, ob die Settings-Strukturen bei den beiden Geräten (bzw. bei welchen Firmware-Versionen) komplett gleich sind?
Oder könnte ich mir durch diesen "Hack" möglicherweise korrupte Settings einfangen, und sollte lieber doch nochmal einen Werksreset durchführen?
(Und den Deep-Standby dadurch wieder verlieren...)

Ließe sich der CRP-2401 CONAX auch komplett mit der Non-Conax-Firmware betreiben? Hat das mal jemand ausprobiert?
(Klar wird das Conax-CAM dann nicht mehr funktionieren. Aber sind noch andere Probleme / Inkompatibilitäten durch den geänderten Chipsatz zu erwarten?)
Zuletzt geändert von chris86 am Sa 2. Jun 2018, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60673
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#2

Beitrag von Twilight » Do 24. Mai 2018, 13:05

für mihc klingt das einfach nach der üblichen dummheit der topfield programmierer...ist bis jetzt wohl keinem aufgefallen das der punkt vergessen wurde.
ob die settings sonst gleich sind...könnte man das mit 2 settings der firmwares wohl vergleichen/bzw. diese zerlegen? :thinker:

twilight

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#3

Beitrag von chris86 » Do 24. Mai 2018, 15:24

Noch bessere Idee:
Alex, weißt du womöglich zufällig, an welcher Stelle im Flash sich die Standby-Einstellungen verbergen?
Oder hast einen Tipp, wie man das herausfinden kann?

Dann könnte man das Standby-Feature (das ich persönlich eigentlich recht wichtig finde, da der Receiver ja 95% der Zeit ausgeschaltet ist, und der Stromverbrauch, und wahrscheinlich auch die "Abnutzung" des Netzteils sich erheblich unterscheidet) ja recht einfach mittels eines TAPs ein-/ausschalten...

(Jedes Mal, wenn man das ändern will, weil man vllt. doch mal das Kabel durchschleifen will o.ä., eine andere Firmware zu installieren, ist vielleicht eh nicht sooo der Königsweg :patsch:)

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25755
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#4

Beitrag von FireBird » Do 24. Mai 2018, 16:07

Sie stehen nicht im Flash, sondern im EEPROM. Bei mir läuft ein TAP, das den Topf zwischen 00:00 und 05:00 in den passive Standby schaltet. Unter Tags muss es der aktive Standby sein, da mein TFIR über die 12V versorgt wird.

Ich habe Dir in das ZIP auch die Sourcen gepackt. Entweder funktioniert es direkt, oder Du hast zumindest die Routinen für den Zugriff auf das EEPROM um die Adresse des Bits herausfinden zu können.

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#5

Beitrag von chris86 » Do 24. Mai 2018, 21:42

Wow! Gibt es eigentlich irgendein abstruses Problem, für das du noch kein fertiges TAP in deiner Zauberküche hast...? :shock: :up:

Vielen Dank! Ich schau mir das am Wochenende in Ruhe an. Und dann stricke ich vielleicht noch ein schönes Menü darum ;)

Benutzeravatar
Acade
Software-Guru
Software-Guru
Beiträge: 883
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 13:37
Receivertyp: TF 5000 PVR (Rente) Wohnzi. : SRP 2401 CI+ Eco Reserve: SRP 2401 CI+
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#6

Beitrag von Acade » Fr 25. Mai 2018, 11:30

chris86 hat geschrieben:
Do 24. Mai 2018, 21:42
Wow! Gibt es eigentlich irgendein abstruses Problem, für das du noch kein fertiges TAP in deiner Zauberküche hast...? :shock: :up:
Ja, so ist er, unser Alex :wink:

Benutzeravatar
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
Beiträge: 60673
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:17
Receivertyp: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Wohnort: Wien Umgebung

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#7

Beitrag von Twilight » Sa 26. Mai 2018, 07:04

FireBird hat geschrieben:
Do 24. Mai 2018, 16:07
Bei mir läuft ein TAP, das den Topf zwischen 00:00 und 05:00 in den passive Standby schaltet. Unter Tags muss es der aktive Standby sein, da mein TFIR über die 12V versorgt wird.
darüber sprechen wir noch :twisted: :und_weg:

twilight

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#8

Beitrag von chris86 » Sa 26. Mai 2018, 10:54

erstes Feedback:
Also Auslesen des Settings mit dem Code klappt schonmal hervorragend!
Nur ist es beim CRP (mit der aktuellen Firmware) leider das Byte 0x2c. :bash:

Irgendeine Idee, wie ich das modell-unabhängig hinkriegen könnte? :thinker:
(Ansonsten würde ich einfach die SystemID abfragen, und bei allen CRPs auf 0x2c, allen SRPs auf 0x2b schreiben? - Bloß nicht, dass dabei mal aus Versehen etwas falsches überschrieben wird...)

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25755
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#9

Beitrag von FireBird » Sa 26. Mai 2018, 11:57

Ich habe bisher keine brauchbare Methode gefunden, den Aufbau zu bestimmen. Da das TAP aber nicht öffentlich ist, war das bisher kein Problem.

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#10

Beitrag von chris86 » Sa 26. Mai 2018, 12:43

Hättest du denn etwas dagegen, wenn ich mein TAP (ein simples Einstellmenü, das das beim CRP2401 Conax fehlende Menü ersetzt) auch zum Download anbieten würde?
Vielleicht möchten ja noch mehr Leute Strom sparen... :D

Und für welche(s) Gerät(e) bzw. Firmware(s) kannst du die Adresse 0x2b bestätigen? Dann mache ich einfach eine simple SystemID-Abfrage...

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25755
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#11

Beitrag von FireBird » Sa 26. Mai 2018, 13:00

chris86 hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 12:43
Hättest du denn etwas dagegen, wenn ich mein TAP (ein simples Einstellmenü, das das beim CRP2401 Conax fehlende Menü ersetzt) auch zum Download anbieten würde?
Ich bin schon für's Sparen. :)
Und für welche(s) Gerät(e) bzw. Firmware(s) kannst du die Adresse 0x2b bestätigen?
Für eines. :und_weg: SysID 22120. Entwickelt wurde das TAP Anfang 2011, aber ob sich die Adresse in diesem Zeitraum einmal geändert hat, kann ich leider nicht mehr nachvollziehen.

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#12

Beitrag von chris86 » Sa 26. Mai 2018, 13:17

Super! Ich habe es verifiziert für
22121 (FW von 2013), 22130 (FW von 2015) -> beide 0x2b
42031 (FW von 2015), 42561 (FWs 2014 und neuer) -> alle 0x2c

Das EEPROM sitzt im FrontPanel, oder? Wird das beim Firmware-Update überhaupt mit aktualisiert?
--> Wenn ich richtig liege, dann hieße das wohl auch, dass man die FrontPanels von SRP- und CRP-Serie nicht einfach beliebig austauschen kann... oder? :thinker:

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25755
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#13

Beitrag von FireBird » Sa 26. Mai 2018, 13:24

Das EEPROM sitzt auch auf dem Mainboard. Ähnlich dem Flash ist es in logische Blöcke unterteilt und jeder Block hat seine CRC. Hat sich mit einem Firmware-Update die Struktur geändert, hat die Firmware eine falsche CRC gesehen und diesen Block auf Default zurückgesetzt. Typischer Effekt war, wenn nach einem Firmware-Update plötzlich die OSD-Transparenz falsch eingestellt, oder die Infobox nicht mehr auf dem alten Platz war.

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#14

Beitrag von chris86 » Sa 26. Mai 2018, 13:53

Aha... Aber wieso kann ich dann den Wert einfach verändern?
Müsste ich dann nicht auch den CRC neu berechnen?

Wer mag, kann übrigens schonmal testen :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
FireBird
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Suspekter verdächtiger Zauberküchenchef, TAP & Firmware-Guru
Beiträge: 25755
Registriert: Fr 9. Dez 2005, 09:59
Receivertyp: SRP-2401CI+ TFIR
Wohnort: Wien

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#15

Beitrag von FireBird » Sa 26. Mai 2018, 13:56

Appl_WriteEeprom() berechnet für Dich. :)

Benutzeravatar
Homer
ToppiHolic gefährdet
ToppiHolic gefährdet
Beiträge: 9461
Registriert: Sa 11. Mär 2006, 12:08
Receivertyp: TF5200PVRc (seit 25. März 2006) CRP-2401CI+ (seit 26. Mai 2011) Uno 4K
Receiverfirmware: Dec 06 2006,
Mar 9 2011
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#16

Beitrag von Homer » So 27. Mai 2018, 01:18

Beim Link auf dieser Seite nach hier ist der Text richtig aber die URL falsch.

Viele Grüße
Homer
rettet-das-freetv.de Project Euler 2401 Urban Priol ist ein smarter Androide und kann keine TAPs.

TF5200PVRc (HA250JC)
TAPs: BootMenu - UsbAccelerator - [thread=49960]acaderc_5k[/thread] - RemoteSwitch - Automove V1.9 final [90] (18.04.2008) - TF5000Display - 3PG - IdleHDD

CRP-2401CI+ (ST3500312CS,MZ-75E500B)
TAPs: XStartTap_TMS - AutoReboot - RemoteSwitch_TMS - RescueRecs - SmartEPG_TMS - RebuildNAV - Automove V2.0 beta 13 (24.05.2011) - StartFTPd - TMSRemote - NiceDisplay

KabelBW Unitymedia (free to air)

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#17

Beitrag von chris86 » So 27. Mai 2018, 18:04

Danke. Ist korrigiert.

uwe111
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: So 9. Nov 2008, 17:07

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#18

Beitrag von uwe111 » Di 29. Mai 2018, 23:49

Hallo, könnte mir jemand erklären was es mit dem StandbySwitch auf sich hat ? Was für eine Funktion hat es und welche Einstellung sollte man vornehmen ?

StandbySwitch
=============

Ersetzt auf dem CRP-2401CI+ CONAX das fehlende Menü zur Konfiguration des aktiven/passiven Standby-Modus.
Die Einstellungen werden im EEPROM gespeichert, d.h. sie bleiben auch beim Ausschalten erhalten. Das TAP muss also nicht in den Autostart.

Getestet auf dem CRP2401CI+ CONAX mit der Firmware v1.03.02 vom 05.06.2014.
(funktioniert auch auf vielen (allen?) anderen Geräten/Firmwares der CRP- und SRP-Serie)


Grüße

Benutzeravatar
Töppi
TöppiHolic der mit dem h tanzt , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
TöppiHolic der mit dem <font color=ed>h</font> tanzt <font color=#E9E9E9>,  Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker</font>
Beiträge: 26814
Registriert: So 27. Aug 2006, 19:22
Receivertyp: 2410M
Receiverfirmware: Feb. 2014
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#19

Beitrag von Töppi » Mi 30. Mai 2018, 09:39

Es dient dem Stromsparen, da Topfield den passiven Standby in der Conax Firmware "vergessen" hat.
Gruß
Klaus :wink:
................
:topf: SRP-2410M

:respekt:
TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |

chris86
Moderator
Moderator
Beiträge: 908
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 22:35
Receivertyp: 2x SRP-2410, CRP-2401CI+
Receiverfirmware: SRP: 2011Sep29 / 2013Jan10 (RC) / 2013Dez19
CRP: 2013Feb05
Kontaktdaten:

Re: Firmware-Zaubern mit dem CRP-2401CI+ CONAX (passiver Standby)

#20

Beitrag von chris86 » Mi 30. Mai 2018, 10:21

Du kannst damit einstellen, ob sich der Topf beim Herunterfahren komplett ausschaltet (-> Stromverbrauch <1 Watt, hätte laut EU-Richtlinie eigentlich die Standardeinstellung sein müssen), oder ob z.B. das Display im Standby weiter leuchtet (-> erheblich höherer Stromverbrauch, trägt zur schnelleren Alterung des Displays und des Netzteils bei).

Normalerweise findet man diese Einstellung im Hauptmenü. Beim CRP2401 CONAX halt nicht.

Antworten

Zurück zu „CRP-2401CI+ Allgemeines“